Angepinnt Frostfutter oder Frustfutter ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin, moin !

      Sehr schöner Beitrag. Aber ich habe noch mal eine Frage zum Geruch von Frostfutter.
      Auch in diesem Beitrag steht:
      Bei Futtersorten mit kleineren Nahrungstieren ist ein Verwesungsvorgang nach dem Auftauen zu riechen. Prüfen Sie darum nach dem Auftauen stets den Geruch des Futters.

      Das habe ich auch schon in anderen Beiträgen/Foren gelesen, aber ich finde "richtig lecker" riecht Frostfuter nie.
      Schwarze und weiße Mückenlarven gehen ja noch, aber Artemia riecht finde ich schon unangenehmer und z.B. Bosmiden stinken richtig. So war das zumindest bisher bei meinem Frostfutter immer - und ich hatte doch wohl nicht immer verdorbenes Futter ?
      Meine Fische fressen es auf jeden Fall gierig und ich hatte auch noch keine Todesfälle, die ich jetzt unbedingt auf das Futter zurückführen müßte.

      Also - wie riecht Euer Frostfutter ? :(

      Tschüß

      Sado-Uwe
      Das Leben geht ziemlich schnell vorbei. Wenn Ihr nicht ab und zu anhaltet und euch umdreht, könntet Ihr's verpassen ! (Frei nach Ferris Bueller)
    • Hallo,

      ja, je nach Futter.
      Ich finde z.B. den Geruch von roten Mückenlarven sehr unangenehm, Weiße hingegen riechen fast gar nicht.

      btw...
      Schlimmster Geruch überhaupt kommt übrigens von rotem Plankton :D Besonders wenn man es über 2 Tage über vergessen hat und dann findet...
      Die Intensität ist so stark, dass nach mehreren Stunden lüften der Geruch noch deutlich im Raum zu riechen war.

      Schönen Gruß,
      Mike