Besatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, mein name ist Ulli (weiblich) Ich betreibe Aquaristik seit 7 Jahren und hatte auch schon mal ein Paar Zbb. Das ist aber ziemlich in meinen Anfängen gewesen...
      Nun ist es so, dass sich mein Sohn sehr für die Aquaristik zu interssieren anfängt...darum möchte ich ihm das Becken so interessant wie möglich gestalten. Mit spaFischen, dei einspannendes Verhalten zeigen....
      Daher habe ich an Paar kleine Barsche gedacht.
      Zu meinem Becke: 180L, Ph 6,8, Kh4, GH8 gut struckturiert..... ich versuche eine Bild anzuhängen....
      Besatz der bleiben soll sind Corydoras venezuelanus orange. Und da kommen wir auch schon zum Problem. Die meisten Zwerge und Corys stressen sich ja untereinander. Doch eineige Arten sind wohl friedlicher und leben gut neben/ mit Corys. Nun wurde mir der A. Borelli empfolen....was wohl mit den Corys unproblematisch sein soll....
      Wie sind da eure Erfahrungen? Und welche anderen weitestgehend friedliche Buntbarsche kämen noch in Frage?
      Desweiteren wollte ich noch einen schönen Schwarm Salmler einsetzten. Mein Herz ist bei den Blutsalmlern gelandet. Doch da sagte man mir, die wären zu ruppig und zu groß für Borellis. Alternativ kommt ein größerer schwarm Funkensalmler in Frage.
      Ich hoffe auf Empfehlungen, Erfahrungsberichte, weitere Ideen und Vorschläge
      Ganz liebe Grüße und vorab schon mal herzlichen Dank
      Ulli
      Bilder
      • 20220114_130729.jpg

        940,4 kB, 2.684×1.106, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von U75b ()

    • Hallo Ulli!

      Mit persönlichen Erfahrungen kann ich nicht dienen.
      Aber da die Blutsalmler so groß wie die Weibchen der Borelli werden würde ich die Funkensalmler bevorzugen.
      In gut zugewachsenen Becken kommen von den Funkensalmlern sogar Jungfische auf.
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.