Heizstab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,
      Bin zwar kein Greenhorn mehr ( 250 l 350 l) aber es ist mein erstes 450 l und wird ein Malawi Becken,
      Mich irritiert es ein wenig das fast alle hier nicht heizen. Mein Becken ist geschlossen zwei Aussenfiilter und Raum TemperaturLiegt bei 22 Grad. Ach so ja bin neu hier,und möchte nicht nerven,aber halt mol ebbes froga ……
      Grüße an alle hier
      :hut:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerSchwabe ()

    • Hallo,

      Bei den meisten meiner Becken reicht die Abwärme der Filterpumpe und ggfs der Strömungspumpe zusammen mit der Beleuchtung aus um bei 21-22 Grad Raumtemperatur 23-24 Grad im Becken zu erreichen. Das reicht für Malawis. Allerdings habe ich die Pumpen bzw Filter auch direkt im Becken.
      Bei Außenfiltern reicht evt die Pumpenabwärme nicht aus, um den "Durchlaufkühler"-Effekt der Schläuche auszugleichen. Hier hilft wohl nur ausprobieren, um zu sehen wie warm es im Becken bei normalem Betrieb wird.
      Viele Grüße
      Malte
    • DerSchwabe schrieb:

      danke ein heizstab kann ja auch nicht schaden,
      Hallo Malte!
      Jede Technik wird auch defekt.
      Da bricht das Glas, reißt die Isolierung des Kabels ein, bleibt das Thermostat kleben und macht Fischsuppe aus den Fischen, .....
      Wozu wenn die Temp. auch so passt?
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Hallo Marc,

      Ich würde das Becken aufbauen und dann ein paar Tage beobachten, wie sich die Temperatur im Alltag verhält. Dann siehst du auch, was passiert, wenn Mal jemand länger das Fester zum Lüften auf lässt etc.
      Sollte es dann zu kalt sein, kannst du dir immer noch einen Heizstab zu legen. Wenn die Temperatur nur ein bisschen zu niedrig sein sollte, würde ich immer einen etwas unterdimensionierten Heizstab nehmen. Denn je länger er am Stück läuft, desto weniger muss er an und ausschalten, was die Lebensdauer verlängert. Außerdem ist bei einem kleinen Heizstab das Risiko kleiner, dass bei einer Fehlfunktion die Fische direkt gekocht werden.
      Viele Grüße
      Malte
    • DerSchwabe schrieb:

      Mit 2 aussenfilter erst mal ausprobieren oder wozu rätst du mir? Achso strömungs Pumpe vielleicht noch.
      Hallo!

      Lass mal 2-3 Tage mit Licht laufen und dann siehst Du ja wo sich die Temperatur einpendelt.

      Was hast Du vor?
      10 kg Fisch pro Liter?
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.