Anfänger sucht Rat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Trinkwasser darf in Deutschland bis zu 0,5 mg/l Nitrit vorkommen.
      Im Aquarium wird aber auch dieses Nitrit zügig zu Nitrat oxidiert.

      Um diese Jahreszeit ist es aber eher ungewöhnlich, wennman so viel Nitrit im Trinkwasser hat. Das passiert eigentlich eher im Frühjahr, wenn die Landwirte zu früh Gülle ausfahren.

      Mit welchem Test hast du den Wert ermittelt?
      Gruss
      Jan

      Mein Forum: plattenspieler-forum.de
    • jan.s schrieb:

      Im Aquarium wird aber auch dieses Nitrit zügig zu Nitrat oxidiert.
      Das war die erhoffte Antwort :)
      Dann bin ich beruhigt, wenn es sich zügig abbaut.
      Hatte gestern Abend auch noch etwas gesucht, unser Anbieter gibt wohl 0,005mg/l an.
      Benutze (noch) den JBL proscan, hab aber schon gehört, dass der nicht so genau sein soll. Ein Tröpfchentest für Nitrit/Nitrat steht schon auf der Einkaufsliste.