Verhalten Perlcichliden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verhalten Perlcichliden

      Hallo liebes Forum,

      nach langer Recherche bin ich auf euer Forum gestoßen.

      Folgender Sachverhalt;

      Seit ca. 2 Wochen habe ich ein Pärchen Perlcichliden in meinem Becken. Die zwei sind scheinbar ausgewachsen.

      Bei meinem Aquarium handelt es sich um ein 1,50 x 60 x 50

      Die Perlcichliden leben zusammen mit 10 Kupferroten Prachtbarben und einem jungen Paar Sajicas.

      Bei beiden Barschen handelt es sich um tatsächliche Pärchen.

      Leider ist das Verhalten der Perls sehr scheu und zurückhaltend. Wenn das Licht über dem Becken aus ist, kommen Sie mal hervor - sonst so gut wie gar nicht.

      Außerdem sind Männchen und Weibchen durchgehend getrennt, jeder in einer Ecke im Becken, versteckt hinter einer Wurzel.

      Ist dieses Verhalten normal? Stimmt etwas mit den Fischen nicht?

      Mein Aquaristik Händler meinte das Sie sich noch eingewöhnen müssen - ist das richtig?

      Ich gehe meist langsam auf das Becken zu und versuche die Perls mit einer Pinzette zu füttern (Trocken- oder Lebendfutter).

      Ich habe einen Außenfilter und einen Innenfilter. Ab und an schwimmt bzw. hängt das Weibchen mit dem Maul nach oben an der Ansaugung vom Innenfilter - was ist das für ein Verhalten? Sauerstoff ist genug im Becken.
      Bilder
      • 20210601_225616-min.jpg

        997,24 kB, 4.032×3.024, 36 mal angesehen