Vallisneria "gigantea"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vallisneria "gigantea"

      Hallo ihr

      Habe mich letztes Jahr leider "etwas" überschätzt.

      Ich habe mir vor ca. einem Jahr eine Vallisneria "gigantea" besorgt.
      Nun sind die Blätter über 1,5m lang und ca. 2,5cm breit und mein höchstes Becken 55cm hoch.
      Aus einer sind mittlerweile ungefähr fünf oder sechs geworden.

      Am liebsten würde ich sie gegen Cryptocorynen (welche ich noch nicht habe breitgrin.png ), Anubias oder einen schönen Stock "Java"- , "Kongo-" Farn tauschen.

      Wenn ich sie verkaufe, dann macht mir bitte ein reelles VB Angebot.

      Bitte bedenkt bei einem Versand, dass die Blättern sehr zerbrechlich sind und ich sie dem endsprechend verpacken würde.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Hallo Joachim!

      Die Blätter der Vallisnerien kann man doch einfach kürzen?
      Der macht das nichts.

      Aber wenn Du willst kann ich sie Dir gegen Kongo- oder Javafarn eintauschen.
      Kommst Du Richtung 4300 St. Valentin?
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Hallo Reinhard

      Sind für dich schon reserviert.

      Könntest du mir bezüglich des fahren entgegenkommen ... habe gerade und die nächsten Wochen einen Gips auf der rechten Hand.

      Raststation Ansfelden ... ?
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Hallo!
      PM ist unterwegs.
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.