Steatocranus Arten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Benny

      Das hört sich ja vorab ganz gut an. Hoffentlich kannst du sie bekommen.
      Fünf Jahre ist noch nicht zu alt, aber es wäre ratsam, so schnell wie möglich die "ultraslender" zur Zucht anzusetzen.
      Da sie nur ganz wenig Nachwuchs haben, wirst du mindestens die erste Brut für dich selber aufbehalten müssen, damit sie bei dir nicht gleich wieder aussterben.
      Weiteres hatte ich damals auch des öfteren gehört und gelesen, dass das Geschlechterverhältnis meist zu Gunsten der Männchen ist und nur wenige Weibchen in einer Brut sind.

      Ich konnte sie damals bei Jakob bewundern.
      Sehr interessante Art.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Eigentlich gehören sie schon mir :) es geht nur um den Transport. Er kommt aus Osnabrück, und es wären für mich 6 Std Fahrt insgesamt. Aber er kennt jemanden der öfters nach Berlin hoch fährt. Wenn alles klappt bekomme ich sie schon diesen Monat. Sie würden dann bei mir in einen Einzelaquarium kommen was jetzt das 80 cm Aquarium ist. Ich hoffe auch das es klappt.
    • Hallo Benny

      Meinen neun "red eye" geht es sehr gut.
      Haben sich sehr gut eingewöhnt und fressen wirklich alles was ihnen vors Maul kommt.
      Meine 13 Bathyaethiops "breuseghemi" haben sich auch sehr gut eingelebt. Einzig beim Futter sind sie etwas zickig, sie fressen fast nur weiße Mückenlarven.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Moin Joachim,

      ich hab mal versucht, meine Redeye mit grünen Flocken zu füttern, das Spucken sie gleich wieder aus. Meine bekommen daher nur Frost oder Lebendfutter 1 mal am Tag. Konntest du bei deinen schon eine Paarbildung erkennen ? Wahrscheinlich noch zu früh, ich frag nur aus Interesse.

      Darf ich fragen wo du deine Bathyaethiops "breuseghemi" her hast ? Die sind ja auch nicht gerade billig.

      Ich hab auch noch gute Nachrichten
    • Hallo Benny

      Benny1309 schrieb:

      Konntest du bei deinen schon eine Paarbildung erkennen ?
      Das wäre zu schön ... :D

      Bezüglich der "breuseghemi" ein Zitat von Aquarium Glaser. Scheinbar handelt es sich bei den Importen in Wirklichkeit um Bathyaethiops greeni.

      Aquarium Glaser schrieb:

      Und hier scheinbar der echte Bathyaethiops breuseghem -> Link

      Benny1309 schrieb:

      Darf ich fragen wo du deine Bathyaethiops "breuseghemi" her hast ?
      Hast eine PN.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Hallo Joachim,

      Nach einer 2 Stunden Autofahrt nach Leipzig und einer Nerven zerreibenen Innenstadt fahrt durch Leipzig hab ich sie endlich bei mir Zuhause. Darf ich vorstellen, Steatocranus Sp dwarf. Ich freue mich riesig und bin richtig richtig Happy sie bekommen zu haben.
      Bilder
      • Screenshot_20210817-173705.png

        337,18 kB, 601×570, 7 mal angesehen
      • Screenshot_20210817-173731.png

        343,5 kB, 600×394, 7 mal angesehen
      • Screenshot_20210817-173759.png

        341,8 kB, 601×326, 7 mal angesehen
      • Screenshot_20210817-173741.png

        453,56 kB, 600×384, 7 mal angesehen
    • 6 kleine hab ich bekommen.
      Bilder
      • Screenshot_20210817-174859.png

        464,58 kB, 601×496, 9 mal angesehen
      • Screenshot_20210817-174836.png

        424,71 kB, 601×467, 8 mal angesehen
      • Screenshot_20210817-174811.png

        426,5 kB, 601×481, 7 mal angesehen
      • Screenshot_20210817-173759.png

        341,8 kB, 601×326, 8 mal angesehen
    • Guten Morgen!

      Wie groß werden die Steatocranus Sp dwarf im Aquarium wirklich?
      Sind die angegebenen 8cm bei Glaser realistisch?
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Danke Benny!
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Hallo Reinhard

      Ich hatte vor ca. 33 Jahren auch ein WF-Pärchen von den "dwarf".
      Konnte es aus einem Steatocranus-Import beim damaligen Großhändler "Aquarium Linde" aussortieren.
      Mein Männchen war max. 8cm groß und das Weibchen war noch etwas kleiner.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Hallo Benny

      Deine müssten sich ja schon gut eingewöhnt haben und gut im Futter stehen.
      Wenn sie beim füttern rauskommen, kann man dann bei nahezu gleich großen "schlanke" und etwas bulligere dabei sind. Die "schlanken sind die Weibchen.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim

      :west:
    • Hallo Joachim,

      Ja haben sich gut eingewöhnt und sobald ich vor dem Aquarium sitze kommen sie zur Scheibe. :) Der man von dem ich sie habe, hat mir geschrieben, das die adulten gelaicht haben nach dem er die Gruppe ausgedünnt hat. Also wenn du möchtest, kann ich Kontakt her stellen wenn es soweit ist. In der Zwischenzeit habe ich auch viel mit Anton Lamboj geschrieben. Und etliche Fotos geschickt. Ich habe auf jdenfall beide Geschlechter bei es müssten demnach 2 W sein und 4 M :) Ultraslender bekomme ich jetzt im September Geschickt.