Bitte um Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte um Hilfe

      Hallo Leute,


      Ich würde mir gerne ein Aquarium einrichten und habe ich ein paar Fragen:


      1. es geht in meiner Wohnung nur ein Eckaquarium mit der Größe 200 Liter.


      2. meine Vorstellung ist, es kommen nur 2 Arten von Barsche hinein und es sollten Zwerg Barsche sein.


      3. Es sollten nicht so viele Pflanzen sein, lieber mehr Steine.


      4 Meine Hauswasserwerte sind


      Wasser-
      temperatur 15,3
      ph-Wert 7,48


      Calcium 105,0


      Chlorid 47,0
      Eisen 0,010
      Mangan <0,005
      Kalium 1,64
      Magnesium 13,5
      Natrium 17,7
      Sulfat 83,0
      Nitrat 29,0
      Nitrit < 0,02
      Härte, 3,18


      Härtebereich weich: weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4° dH)


      Härtebereich mittel: 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4-14° dH)


      Härtebereich hart: mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht mehr als 14° dH)


      Stand: Januar 2020


      Welche Fische könnte ich dort einsetzen?
      Habe schon einiges gelesen hier im Forum, bin aber Ratlos.


      Bitte um Hilfe.


      Danke
    • Hallo "molle1965",

      bitte bei einer Wassertemperatur von 15,3°C vorerst gar keine Zwerg- oder sonstige BUNTbarsche einsetzen und zuerst mittels einer geregelten Heizung das Wasser aufheizen.

      Nitratwerte von 29 mg/l im "Frisch"wasser finde ich zu hoch. So viel hat mein altes Wasser, das ich zum Blumengießen nehme.
      Meiner Ansicht nach solltest du dich hier nach Abhilfe umsehen.

      Die Angaben zu Härte bzw. Härtebereich sind für mich nicht nachvollziehbar. Wichtig ist hier ohnehin die in ° dKH angegebene Karbonathärte - die leider in deiner Auflistung fehlt.

      Ich habe beim Lesen deines Textes das Gefühl, dass dir wesentliche Grundlagen und Kenntnisse fehlen, um erfolgreich Fische zu halten (abgesehen vielleicht von extrem genügsamen Goldfischen). Du solltest dir ein gutes Aquaristik-Anfängerbuch kaufen und gründlich studieren - z.B.:

      ebay.de/itm/Optimale-Aquarium-…3b26fc:g:ZOMAAOSw0FRf3y52

      Bei deinem aktuellen Stand möchte ich dir gar keine Fische empfehlen. Damit würdest du weder den Tieren, noch dir selbst einen Gefallen tun.

      Gruß,
      Dirk
    • Hi,

      also bei einem 200-Liter-Becken und dem Wunsch nach Steinen kämen mir als erste kleine Cichliden aus dem Tanganjikasee in den Sinn. Aber ich bin ganz bei Dirk, hier scheint noch Handlungsbedarf hinsichtlich der aquaristischen Grundlagen zu bestehen. Also im Zweifel lesen und fragen.
      Grüße aus Berlin

      Marco

      Lebenslanger Lockdown für Merkel, Spahn & Co. - einsperren ist schließlich leichter als impfen.
    • Hallo, ich habe die Frage falsch Gestellt.

      Meine Wasser werte sind vom Wasserwerk habe sie auf der Internetseite abgeschrieben.
      Ich denke das war Falsch !
      Ich habe noch kein Aquarium und werde mir eins zulegen.

      Nun lese und Frage ich schon mal nach.

      Mein Plan ist jetzt ich kaufe mir ein Wassertest und schaue mal welche Werte aus meiner Leitung kommen.

      Dann werde ich neue Fragen stellen.
      danke Gruß
    • Hallo,

      du brauchst erst mal nur einen Karbonathärte-Test kaufen. Den Rest kann man von den Angaben des Wasserwerks benutzen.

      Oder du bringst etwas Wasser zum KH-testen in einen Zooladen. Braucht amn ja nur 1x testen. Ändert sich normalerweise nicht.

      Später, wenn du Fische hast, wäre ein Nitit-Test (NO2) sinnvoll.

      Tropfen- und Pulvertests sind in der Regel, vor allem auf Dauer, exakter als die Papierstäbchen-Tests aus dem Set.

      Gruß,
      Dirk
    • Gesamt härte ist 14GH ,Karbonat härte 10Kh und PH 6,8 gemessen mit Teststreifen.
      Gemessen Wasserhahn auf, Wasser in ein Glas und dann Teststreifen rein 2 sec und dann 1 Minute warten und ablesen,
      bei kalten Wasser
      Tropfentest kommt später wenn ich ein Aquarium haben sollt .
    • Bei der KH saures Wasser, wenn auch leicht?! Puh, Du hast schon quere Werte ...

      Zumal: laut Werk hast Du 7,5 pH. Wenn es tatsächlich um den Neutralpunkt schwankt, ist das nicht gut. Über einen Wasserheber kannst Du sicher CO2 austreiben. Die Frage ist aber, wie stark der Wert denn noch schwankt.

      Das würde ich mit Tröpfen und an mehreren Tagen überprüfen.
    • markus1de schrieb:

      Bei der KH saures Wasser, wenn auch leicht?! Puh, Du hast schon quere Werte ...
      Hallo!

      Grundwasser ist oft CO2 Haltig. Könnte eine Erklärung für die Werte sein.
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Moin,

      soweit ich weiß ist PH Wert aus der Leitung von den Wasserwerken eingestellt und ist zunächst nicht über die KH nachvollziehbar.
      Wie das genau gemacht wird weiß ich nicht.

      Der interessante Wert ist also immer die KH und nicht der angegebene PH der Lieferanten.

      LG
    • Hallo,

      der vom Wasserwerk angegebene pH wird korrekt sein und passt auch zur KH.

      Die Teststäbchen sind generell sehr ungenau - vor allem die Kombi-Teststreifen aus dem Zoohandel.

      Abgesehen vom Nitrat ist das Wasser doch ganz brauchbar - und völlig katastrophal sind 30 mg Nitrat ja auch nicht.

      Gruß,
      Dirk
    • Wenn ich Teststreifen höre, wird mir immer schon ganz schlecht.
      Die Teile taugen nichts. Es gibt im Laborbedarf Teststreifen, die sehr genau sind, aber die haben nichts mit dem Zeug aus dem Aquarienbedarf zu tun.

      Wenn das Wasserwerk einen pH-Wert von 7,48 angibt, wird das schon in etwa stimmen und ist ganz sicher genauer, als dieser Unsinn auf Papier Teststreifen
      Gruss
      Jan

      Mein Forum: plattenspieler-forum.de
    • Hallo,
      so nun bin ich weiter gekommen.
      Die Teststreifen, die ich gekauft habe sind Mist.
      Man sollte ja nach 1 Minute die Werte ablesen, die 1 Werte stimmen nur der PH Wert nicht, wenn ich den Teststreifen dann 5 Minuten liegen lasse, stimmt der PH Wert.
      Ich werde mir dann die Tropfen holen, wenn ich das Aquarium aufgestellt habe.
      Bin zur Zoohandlung gefahren und habe das Wasser testen lassen.
      Danke
    • Hallo, nochmal,
      Ich denke, es wird das Aquarium (Juwel Rio 350) werden.
      Wenn das Wohnzimmer umgebaut ist, in ca.3 Wochen werde ich es aufbauen und Einrichten.
      Dann lasse ich mal nach dem Einrichten es 2 Wochen laufen.
      Wassertest keine Streifen mehr.
      Danach schaue ich mal nach dem Besatz.
      Es sollen ja nur kleine Cichliden ins Becken besetzt werden.
      Gruß Franz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von molle1965 ()