Besatz Verkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, sind ganz neu in der Materie... haben ein Becken mit Komplett Besatz gekauft, leider sind es viel zu viele und der Besatz scheint auch nicht wirklich zusammen zu passen, daher möchte Ich es auflösen. :help:
      Standort 76887
      Bilder
      • 39B4BF2D-4529-42C8-A01B-83C09B899AE9.jpeg

        345,08 kB, 1.280×960, 33 mal angesehen
      • 16C85233-590B-4217-830C-1413E8D652DE.jpeg

        306,62 kB, 1.280×959, 31 mal angesehen
      • E7E094D9-17EE-4ACE-9940-53A248458B88.jpeg

        297,63 kB, 1.280×960, 45 mal angesehen
    • Hallo Davik,

      da hast du eine schöne Aquariumkombination gekauft, ich tippe auf Juwel Rio 450 mit 450 l.

      Wie du bereits vermutet hast, passt der Fischbesatz nicht.

      Auf den 3 Fotos erkenne ich einen Schwielenwels (Hoplosternum thoracatum aus dem Amazonas) und verschiedene Buntbarsche aus dem Malawisee - Kaiserbuntbarsche Aulonocara baenschi, Aulonocara fire fish, Aulonocara marmelade cat OB und z.B. den Felsencichliden Pseudotropheus perspicax. Die anderen Fische kann ich wegen der Bildqualität nicht genau zuordnen. Die verschieden Arten passen mit ihrem Schwimmverhalten, ihrer Aggressivität und ihrem Fressverhalten nicht zusammen.

      Nun ist guter Rat schwierig.

      Wenn du weiterhin ein Malawi-Becken haben möchtest, könntest du z. B. die Kaiserbuntbarsche allein halten und die restlichen Fische abgeben. Im Forum findest du dazu ausreichend Informationen.

      In meiner Ecke (Franken) gibt es zu wenig inhabergeführte Zoo-Geschäfte, die solche Fische nehmen würden; Baumärkte u. ä. nehmen in der Regel keine Fische von privat.

      Wenn du keinen Zoo-Händler findest, dem du die Fische schenken kannst, versuche es über ebay. Es wird nicht leicht werden -
      trotzdem viel Erfolg.

      Gruss
      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PeterM ()

    • Guten Abend,
      genau, ist ein Juwel Rio 450.
      Möchte dass Becken auflösen und eher Richtung Amazonas Becken gehen.
      Habe heute Mittag bei eBay Kleinanzeigen inseriert, die Fische gegen eine geringe Schutzgebühr abzugeben und es war auch schon einer da und hat gut 20 Stück mitgenommen und möchte morgen noch einen Kontakt weitergeben, wo wohl ein recht großes Becken und noch ausreichend Platz hat. Für morgen hat sich noch ein Interessent angemeldet, der an den Pseudotropheus demasoni Interesse hat. Außerdem möchte Ich morgen mal im Kölle Zoo nachfragen, ob die evtl. auch welche nehmen würden. Hoffe, dass Ich so alle gut unterbringen kann, damit alle Artgerecht gehalten werden können!
      vielen Dank für deine Ausführliche und nette Antwort, dass ist echt selten!
      Liebe Grüße aus der Südpfalz
    • Hallo

      Den Besatz abzugeben war sinnvoll , für Malawis gerade Non Mbuna eh zu klein.
      Dann noch dazu demasoni , das die überlebt haben !!

      Warum nicht gleich ein Becken genommen mit 60cm Tiefe ?
      Meist kauft man sich Becken nach dem Platzbedarf in der Wohnung , wo 50 cm tiefe Becken Platz haben
      passen meist auch 60cm und noch mehr.
      Aber gut nun ist das Becken schon da :)
      und mit Amazonas findet man reichliche Auswahl an Fischen die für das Becken optimal sind.

      Mein Tip .nimm dir viel Zeit
      Erst mal Pflanzen rein , Becken einfahren.
      Fischbesatz nach 3 Monaten.
      Sofern viel an grün reinkommen sollte.
      Denke das auch Welse rein kommen , hier bedenken das Harnisch Welse gerne Amazonas Pflanzen zum fressen gern haben :D
      Gruß Dieter

      Mein Becken
    • Beim abholen des Beckens waren alle Fische schon Behälter verpackt, als wir sie bei uns in dass Becken gesetzt haben, waren wir erschrocken, wie viele es tatsächlich waren und uns war sofort klar, dass Handlungsbedarf besteht. Deswegen auch das Hilfegesuch hier und auch in anderen Gruppen. Hoffe, dass Ich schnell alle vermittelt bekomme.
      Dass neue Becken werde Ich mit den Filtermedien meines aktuellen laufendem Becken animpfen und dann langsam den Besatz aufstocken.
      wir wollten aber sehr gerne ein Juwel Rio haben und soweit wir informiert sind, gibt es dass nicht mit 60er Tiefe?
      Grüße
    • Moin, moin,

      als ich mit dem Hobby anfing waren die Juwel Rio auch meine Vorstellung vom Innbegriff schöner und guter Aquarien. Die Becken sind auch grundsätzlich nicht verkehrt. Ein Manko vieler fertig Kombinationen, wie auch die Juwel Rio Reihe, ist, dass die Abmessungen auf die Frontscheibe zugeschnitten werden. Also lange und hohe Becken mit wenig Tiefe. Damit bekommt man von vorn möglichst viel Sichtfläche im Verhältnis zum Volumen des Beckens. Die "Insassen" stehen halt mehr auf Platz zum Schwimmen ,als auf Sichtfläche und da ist ein tiefes Becken interessanter als ein hohes :)
      Gruß Daniel

      :bild: