Tanganjika 240l Besatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tanganjika 240l Besatz

      Ich habe ein neues 240l Tanganjika-Becken eingerichtet - läuft seit 19.7.2020. Mit vielen Höhlen und Versteckmöglichkeiten.

      Vorgestern sind folgende Fische eingezogen:
      - 1/1 Neolamprologus Leleupi
      - 1/3 Neolamprologus Multifasciatus (wobei ein Weibchen in der ersten Nacht verschwunden ist)

      Ich würde gern die Gruppe der Multis vergrößern um 1/3 (d. h. sie sollte dann 2/5 sein)

      Und zusätzlich möchte ich noch eine Art einsetzen.
      Dachte da an eine kleine Gruppe N. Caudopunctatus oder ein Pärchen Altolamprologus calvus oder eine Julidochromis Art.


      Wäre dankbar für Ratschläge!
      Bilder
      • 20200817_185447_HDR - Kopie.jpg

        731,87 kB, 1.863×888, 10 mal angesehen
    • Hi Shalya,

      ich würde auch meinen, dass das fehlende W sich wahrscheinlich versteckt. Nach meiner Erfahrung kann man die Biester nach dem Einsetzen nicht mehr präzise zählen, weil iwer immer in seinem Häuschen sitzt. Man müsste schon alle Schneckenhäuser herausholen und zerbrechen.

      Eine größere Gruppe wäre für die Multis sicher ratsam, andererseits vermehren die sich ja ohnehin sehr zügig.
      Gruß Daniel

      :bild:
    • Ich habe jetzt noch 3 Multis dazu gesetzt... ist jetzt ein richtig süßer, homogener Mini-Schwarm :D
      Außerdem noch ein Pärchen Julidochromis Marlieri - zumindes wurden sie mir als solches verkauft. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass es sich um 1x Marlieri (er ist auch um etliches größer, ca. 7-7,5cm) und 1x Ornatus handelt (ca. 5 - 5,5 cm).
      Was denkt ihr?
      Bilder
      • 20200819_165139 - Kopie.jpg

        426,18 kB, 1.397×666, 5 mal angesehen
      • 20200819_165446 - Kopie.jpg

        432,71 kB, 1.397×666, 5 mal angesehen
    • Hallo,

      könntest den Multis auch noch zeit zum eingewöhnen geben, bis sie schecken, dass auf der anderen seite auch noch Schneckenhäuser sind und warscheinlich die besiedeln dann.
      Hatte zwei Männchen und der zweite hat auch etwas Zeit gebraucht um das zu kapieren.
      gruss chris


      :mala: