Mein erstes Tropheus-Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Micha,

      mit entscheidend für die Stärke des Heizers ist auch, ob das Becken abgedeckt oder offen betrieben wird und ob im ersten Fall die Leuchten unter oder über der Abdeckung sitzen.

      Ich würde das erst mal alles in Betrieb nehmen und warten, wo sich die Wassertemperatur einpendelt. Oft stellt man fest, dass man gar keinen Heizer braucht.

      Die Jäger-Heizer waren mal Weltspitze. Leider ist die Marke an Eheim verkauft worden. Anfangs hat Eheim dann noch den Lagerbestand von Jäger verkauft. Inzwischen ist nur noch der Name auf der Verpackung von Jäger....

      Das ScheGo-System von Michael ist top. Kostet aber ein paar Euronen mehr als ein Glas-Stabheizer.

      Gruß,
      Dirk
    • So, aufgeschoben, aber nicht aufgehoben:
      Nach einigen "Turbulenzen privater Art", die mich daran gehindert haben, mich um das "neue" Aquarium zu kümmern und es endlich in Betrieb zu nehmen, kann es nun in wenigen Tagen damit endlich weitergehen!

      Inzwischen habe ich mir auch fleißig Gedanken über einen möglichen Malawi-Besatz des Aquariums gemacht (siehe entspr. Thread).
      Warum? Hmm, ich habe ein wenig die Befürchtung, dass man sich an nur einer Tropheus-Art im Aquarium schnell "satt gesehen" haben könnte?!
      Weitere Arten lassen sich auf lange Sicht in dem Aquarium ja offenbar kaum sinnvoll dazu setzen...

      Wie seht IHR das?

      Andererseits ist das Aquarium bezüglich der Abmessungen wohl tatstächlich nicht so gut für Malawi-Cichliden geeignet.
      Und Tropheus gefallen mir ja optisch durchaus...

      Hmm... Muss mich so "langsam" mal entscheiden...
      Liebe Grüße
      aus Brilon
      Micha
      :hut:

      DCG-Nr.: D 59 7272

      :mala:
    • Huhu!

      Sorry für die Konfusion - aber nach sorgfältiger Überlegung habe ich mich angesichts der Beckenmaße 120x70x65 cm entschieden...
      ...für...
      TROPHEUS!

      Wenn ich mich richtig erinnere, dann NICHT 15x Tropheus "Red Rainbow" plus 15x Tropheus duboisi "Maswa" (ich fände die Kombination sehr ansprechend), sondern besser nur EINE Art, also z. B. 30 Ex. Tropheus duboisi - oder?!
      Liebe Grüße
      aus Brilon
      Micha
      :hut:

      DCG-Nr.: D 59 7272

      :mala:
    • Hi Micha

      Ich hab Dir im Tanga Forum schon geschrieben, dass Dein Becken langfristig zu klein für ausgewachsene große Gruppe ist, die dreißig Individuen hat.
      Sicherlich gibt es hier „Experten „ die das so praktizieren und sich dafür feiern lassen, aber dauerhaft Freude daran haben wirst Du mM nach nur in größeren Becken haben.
      Ich hatte meine Tropheus immer in 1000 Ltr schwimmen und da gab es dann auch nie Probleme, egal welche Variante es war.

      Mein Rat wäre zwanzig Tiere einer Variante und gut ist so

      Gruß Doldi
      :Gruß Doldilein :wink: