Aquarium Unterbau aus Ytong Statik etc. 180x70x60 Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aquarium Unterbau aus Ytong Statik etc. 180x70x60 Aquarium

      Hallo!



      Ich plane die Anschaffung eines neuen Aquariums mit den Maßen 180x70(Breite)x60: Da Mbunas reinkommen, wird es auch viele Steine geben und es wird schwer :D

      Das Ganze soll auf folgenden Aufbau von unten nach oben:


      Küchenplatte 185x75x3,8(Dicke) --> Ytong Säulen --> Küchenplatte 181x73x3,8 --> Sicherheitsmatte --> Aquarium


      Ich zerbreche mir den Kopf wegen der Ytong Säulen... Wie viele müssen es sein? Müssen sie so tief sein wie das Aquarium oder reichen Steine mit der üblichen 60cm Tiefe (Aquarium würde mit Küchenplatte dann vorne und hinten 5cm überstehen!?)


      Ich hatte lange Zeit ein 200x60x60 Aquarium mit nur 2 Säulen links und rechts, beide 20cm zur Mitte eingerückt Küchenplatte, Styropor, Aquarium.


      Jetzt sieht man überall die Aufbauten mit 3 Säulen, was mich ein wenig verunsichert.... Ich meine mich zu erinnern, dass mir damals der Aquariumbauer von 3 Säulen abgeraten hat, da schnell eine Wippe entstehen könnte!?


      LG René
    • Küchenarbeitsplatte ist Mist
      Dick, schwer, hält nicht viel und ist empfindlich.

      14-16 mm Siebdruckplatte ist da sehr viel robuster. Zur Not tut es aber auch einfaches Sperrholz.
      Eigentlich braucht es gar kein Brett. (aber auch bei mir liegt eine 16 mm Sperrholzplatte unterm AQ auf dem Rohrgestell. War dabei und ich wusste nicht wohin damit
      Gruss
      Jan

      Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.