Malawibecken reloaded

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,

      Lopert schrieb:

      AK hat mit der deutlich größeren Filterfläche argumentiert und dementsprechend höheren Standzeiten bzw. Wartungsintervallen.


      Kann das sein?
      das ist Quatsch mit Soße :) Größere Filteroberfläche führt bei entsprechendem Aufbau eines Filters zwar zu längeren Standzeiten, dass ist aber kein exklusiver Vorteil des Rückwandfilterkonzepts, der etwa einem Filterbecken abginge. Gerade im Filterbecken hast du ja die Möglichkeit sehr viel Filtervolumen mit entsprechender Oberfläche anzulegen, ohne Platzverluste im Innenraum hinnehmen zu müssen.

      Ich bin wie Marco Fan von Innenfiltern. Sicher und sparsam. Ob es ein komplexer Mehrkammerfilter oder ein einfacher HMF sein soll ist dann wieder eine Frage von Geschmack und Besatz. Für die meisten Anwendungen wird ein HMF völlig ausreichen.
      Gruß Daniel

      :bild:
    • Filterbecken haben absolute Vorteile: Man kann richtig viel Filtervolumen umsetzen und die Sauerstoffversorgung des Filters ist optimal.
      Nachteilig sind die deutlich höhere Verdunstung und dass die Pumpen kräftiger ausfallen müssen.

      Innenfilter (egal wie und wo angeordnet) haben eine schlechtere Sauerstoffversorgung (besonders wenn sie länger sind), dafür ist die Verdunstung geringer und man kommt mit relativ kleinen Pumpen aus.

      Bei allen Innenfiltern ist die Wartung mit einer nicht unerheblichen Sauerei verbunden. Hier können Filterbecken natürlich richtig punkten.
      Ich hatte früher mehrere Filterbecken und war damit sehr zufrieden. Zur Zeit verwende ich unterschiedliche Innenfilter und auch diese funktionieren.

      Rein subjektiv würde ich Filterbecken vorziehen oder sehr große offene Filter hinter das AQ setzen. Also praktisch ein Filterbecken auf höhe des AQs einbauen und dort dann einen Mehrkammerfilter umsetzen.
      Bei echten Innenfiltern bleibe ich bei schwarzen HMF mit Strömungspumpen als Antrieb.
      Gruss
      Jan

      Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.