Juwel trigon 190 Besatzfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      da kannst du eine Menge halten breitgrin.png

      Im Ernst, für eine seriöse Antwort sind ein paar mehr Infos erforderlich, insbesondere ein paar Anhaltspunkte, in welche Richtung es - mal abgesehen von dem, wovon schon abgeraten wurde - gehen soll.
      Grüße aus Berlin

      Marco
    • Hi,

      was bedeutet edel? Wir sind doch nicht beim Juwelier.

      Ganz ehrlich, ich finde es immer etwas merkwürdig, wenn andere über einen Besatz entscheiden sollen, ohne dass der Fragende zumindest mal etwas halbwegs konkretes liefert. Es wäre schon hilfreich, wenn man zumindest mal ein paar Fischarten nennt oder beschreibt, wie das Becken ungefähr eingerichtet werden soll. So aber entsteht bei mir immer der Eindruck, dass es nur darum geht, etwas zu haben, um es vorzeigen zu können (Stichwort "edel). Dafür gibt es Aquarien mit Plastikfischen.

      Es gibt hunderte Fischarten, die in Frage kämen. Da ist schon "etwas" Recherche notwendig. Wenn dann was kommt, kann man schauen, ob es passt bzw. Korrekturen vornehmen
      Grüße aus Berlin

      Marco
    • Hallo ?????

      Was willst Du wirklich?

      ..., keine aggressive Barsche, aber als ersten von Aequindens rivulatu schreiben. Passt nicht ganz zusammen.

      Hattest Du schon ein Aquarium?
      Wie kommt das Wasser bei Dir aus der Leitung?
      Oder bist Du bereit Zeit und Geld in Wasseraufbereitung zu invertieren.

      Und bei Edelfisch zeigt mit die Suche nur Speisefische. Für Forelle uns Saibling ist das Becken ganz sicher zu klein.
      Karpfen könnte 1-2 Jahre funktionieren. :D
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Wieso macht ihr euch denn jetzt unnötig lustig?
      Ich hatte schon viele Becken aber immer nur wild gemixt mit platys Schwertträger Schmetterlingsbuntbarsch und Co.
      Den rivalatus wollte ich als p@ärchen halten daher wäre die Aggressivität an 2. Reihe.

      Diesmal will ich halt ein Becken was harmoniert und mindestens 2 edle majestätisch wirkende schön anzusehende Fische drin haben.

      Das hat nix mit zeigen wollen zu tun Besuch hab ich keinen....
      Wasserwerte sind aus der Leitung folgende
      Ph 7.4
      Gesamthärte 14.8
      Nitrat 2.8

      Anpassen kein Problem
    • Juwel Trigon 190

      Turkmen36 schrieb:

      und mindestens 2 edle majestätisch wirkende schön anzusehende Fische
      Das passt doch grundsätzlich nicht so richtig. Große Fische in einem "Nachttopf" und das dann noch edel und majestätisch.


      Das Anpassen der Wasserwerte ist kein Problem? Dann bist du weiter als über 90% aller Aquarianer. Das Wasser stabil an andere Werte anzupassen, ist meist ein erhebliches Problem. Besser sucht man sich die passenden Fische zum Wasser.

      Wie wäre es denn mit Trichopodus leerii, dem Mosaikfadenfisch und dazu dann ein paar kleine Reiskärpflinge in einem entsprechend liebevoll gestalteten Unterwassergarten?
      Gruss
      Jan

      Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
    • jan.s schrieb:

      Juwel Trigon 190

      Turkmen36 schrieb:

      und mindestens 2 edle majestätisch wirkende schön anzusehende Fische
      Das passt doch grundsätzlich nicht so richtig. Große Fische in einem "Nachttopf" und das dann noch edel und majestätisch.
      Wo ist die Rede von großen Fischen, wenn du weiter oben liest schließe ich Fadenfische schon aus. Ich mag die nicht, einzig paradiesfische würde ich halten von den labyrinthern

      Eventuell in der Richtung etwas
    • Hi,

      @Turkmen36

      grundsätzlich hilft man in Foren wie diesen gern. Aber vermutlich hat niemand Lust, sich irgendwelche Besatzvorschläge auszudenken, bei denen es dann heißt, dass dieser oder jende Fisch nicht edel genug sei. Und edel oder schön liegt ohnehin im Auge des Betrachters. Also wenn du vernünftige Antworten haben willst, solltest du erstmal selbst aktiv werden.

      Einiges scheint bei dir doch etwas merkwürdig. Du hattest (angeblich?) schon viele Becken, hast aber keinen Plan vom Besatz eines solchen. Wasseraufbereitung dagegen scheint für dich kein Problem...
      Grüße aus Berlin

      Marco
    • Hi

      Turkmen36 schrieb:

      Hab ja jetzt eine hilfreiche Antwort bekommen, es werden skalare mit 1 paar Schmetterlingsbuntbarschen und salmlern werden.

      Ihr geilt euch unnötig auf ihr Profis
      Ich glaube, du benötigst erstmal einen Kurs in gutem Benehmen bevor du dich mit der Haltung von Fischen beschäftigst. DA hat mein vierjähriger Sohn ja mehr Grips breitgrin.png
      Grüße aus Berlin

      Marco