Filterbecken neben das Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo und ein schönes neues Jahr :hut:

      Vielen Dank Daniel, für deinen Beitrag und vor allem deiner Skizze :thumbsup:
      Er hat mir wirklich schon sehr gut geholfen, meine Überlegungen weiter zu bringen.

      Wenn ich das alles richtig interpretiert habe, dann könnte ich die Kammern ja getrost weglassen und die Matten nur zwischen die Scheiben klemmen.

      Dirks Empfehlung mit den 2 Zuläufen, sagt mir auf jeden Fall zu und möchte ich gerne so umsetzen!

      Eine Frage habe ich allerdings doch noch ?(
      Warum hast du die Pumpenkammer mit Siporax von dem Rest durch eine Scheibe getrennt?
      Hat das technische Hintergründe um die Pumpe zu schonen? :hee:
      LG Doro
    • Moin Doro,

      freut mich zu hören, dass ich helfen konnte :)

      In meiner Konstruktion sind ja nicht mehrere Matten hintereinander angeordnet, sondern runde Patronen auf einer Rohrkonstruktion parallel geschaltet. Hier nochmal zwei Fotos davon wie die Konstruktion Patronen + Verrohrung aussieht:



      Die Patronen (innen hohl) stehen frei im Wasser der 2. Kammer und sind auf die Verrohrung gesteckt. D.h. das Wasser kann neben den Patronen durch die ganze Kammer bis hinten zur Trennscheibe fließen. Wegen der Trennscheibe zwischen den Patronen und der Pumpenkammer kann das Wasser dann aber nur durch das Rohr und somit durch die Patronen in Richtung Pumpe nachfließen. Verständlich?

      In Dirks Vorschlag wird ja eine Matte nach der anderen an- und durchströmt, denn jede Matte "blockiert" den Weg des Wassers in Richtung Pumpe. Die Patronen werden nicht nacheinander, sondern gleichzeitig durchströmt.

      Im Anhang noch ein paar mehr Bilder. Einmal der leere Filter und jeweils von oben und von der Seite mit Patronen. Man beachte die "sauberen" Silikonnähte :D
      Bilder
      • mkf leer.jpg

        758,15 kB, 1.876×1.504, 14 mal angesehen
      • MKF oben.jpg

        852,35 kB, 1.363×2.270, 13 mal angesehen
      • mkf seite.jpg

        710,46 kB, 957×1.718, 12 mal angesehen
      Gruß Daniel

      :bild:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MrR ()

    • Wow Daniel,

      das ist ja mal Klasse :thumbsup:

      Und die Silikonnähte, wirklich sauber verarbeitet breitgrin.png Alle Achtung :P

      Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich doch 12 cm Tiefe vom Becken ab zwacke oder ein Becken neben das Aquarium stelle!
      Es hat noch ein wenig Zeit, da ich erst die ganze Bagage N.similis (bis auf eine Kolonie) gut unter bekommen muss.
      LG Doro
    • Moin, moin,

      Jaaaa...die Nähte. War mein erster Versuch mit Silikon und Glas damals. Hatte die Scheiben nicht richtig fixiert und daher sind sie verrutscht. Nächstes mal wird's besser :D

      Ein Bekannter hat den Filter ähnlich umgesetzt, aber anstelle des Rohres unten eine Scheibe als Zwischenboden eingezogen. In dieser gibt es dann für jede Patrone eine Bohrung und Tankdurchführung. Das Funktionsprinzip ist letztlich aber das gleiche.

      Ich finde die Idee mit dem Filterbecken auf gleicher Höhe eigentlich sehr gut, damit legt man sich nicht dauerhaft auf den Filter fest. Falls dir was daran nicht passt oder du etwas ändern möchtest bietet das extra Becken mehr Flexibilität (wenn man es denn nicht gerade an das Hauptbecken geklebt hat.)
      Gruß Daniel

      :bild: