Was spricht eigentlich für die Pflege von Viktoriasee - Cichliden ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was spricht eigentlich für die Pflege von Viktoriasee - Cichliden ?

      Hallo zusammen,

      nun da wir doch " noch " einige engagierte Pfleger dieser Cichliden - Arten haben meine Frage was spricht dafür, diese doch schon in einer Nische verschwundenen Cichliden,
      zu halten, zu pflegen und weiter zu züchten ?
      Welche Erfahrungen wollt ihr an nachfolgende Vikis - Halter weitergeben ?
      Auf was muss man sich einstellen in puncto Hälterung etc. ?
    • Moin,

      Schwabe schrieb:

      Auf was muss man sich einstellen in puncto Hälterung etc. ?
      Meine ganz persönlichen, nicht zu reichen Erfahlungen:
      Ein neuer Pfleger sollte wohl erst einmal sich mit der IGV in Verbindung setzen. Auch, wenn das schwierig ist.
      Seine Tiere sollte sollte sich ein neuer Pfleger besser nicht auf dem 'freien Markt' beschaffen, da einige unseriöse Verkäufer den Markt mit Hybriden überschwemmt haben. Sicherer ist ein Bezug bei einem IGV-Mitglied.

      Viktoriaseecichliden können, wenn Sie falsch gehalten werden, heftige Streithähne sein. Meine Erfahrungen beziehen sich alle auf 'Freiwasser'-Cichliden.
      Eine Gruppe von mindestens 10 Tieren sollten es sein, bestenfalls im Verhältnis 7:3. Dann verteilen sich die innerartlichen Aggressionen ohne Todesfälle.
      Je cm Fisch (Endgröße) habe ich immer 2,5-3 Liter Beckenvolumen eingeplant (ca.). Das führt dann zu Beckengrößen ab 300 Liter.
      Wegen der sehr hohen Hybridisierungsgefahr verbietet sich die Haltung mehrerer Arten afrikanischer Maulbrüter in einem Aquarium.
      Besten Gruß aus Oberhausen
      :top: Walther :top: :ohne: :top:
    • Moinsen,

      dann schliesse ich mich hier mal an.

      Ich halte P. nyererei "Ruti Island" und zwar momentan 14 Stück in 375l (Noch). Verhältniss ist bei mir 8/6 (M/W).
      Ich kann Walther da nur zustimmen: für die Vikis sollte man ein ausreichend großes AQ einplanen. Ansonsten sind heftige Revierkämpfe vorprogrammiert. Bei mir sinds drei Männers die sich das AQ in drei Bereiche aufgeteilt haben. Demnächst gibts aber ein größeres AQ.

      Meine Infos über Haltung, Gestaltung des Habitats, Anzahl der Fische, sowie andere Infos habe ich über dieses Forum erhalten.
      Genauso wie meine Fische. Da konnte ich mir sicher sein das es keine Hybriden waren die so oft bei ÄBÄH angeboten werden.
      Leider sind diese Fische nur sehr schwer wieder abzugeben, wahrscheinlich aufgrund der Artenproblematik. Es sind definitiv keine Allerweltsfische (ich weiß: blöder Ausdruck), sondern Fische für ambitionierte Aquarianer die mal etwas weg vom Mainstream wollen. Die Pflege ist allerdings sehr einfach WENN die Grundbedingungen eingehalten werden. Aus diesem Grunde würde ich mir persönlich wünschen das Fische aus dem Victoriasee ein Comeback feiern würden. Sie verdienen es genauso wie die Tiere aus dem Malawisee, oder Tanganjikasee. Ich persönlich breche seitdem eine Lanze für die Haltung dieser Fische, und betreibe auch schamlos Werbung dafür. Wie hier z.B. Anmerkung: halte die Fische seit etwas über ein Jahr: null Problemo bisher. Mehrere Nachzuchten schon gehabt. Ich komme ursprünglich aus der Gesellschaftsecke Südamerika und Zwergbuntbarschen.
      Nur um mal zu zeigen das die Umstellung keine Problem ist wenn man sich ernsthaft für die Fische interessiert. Danke an dieser Stelle nochmals an alle die mich auf diesen Weg unterstützt haben. Ich empfehle diese Fische auf jeden Fall.
      Gruss, Volkmar

      Alles fürs Aquarium ! Alles für den Fisch !
      Möge das Wasser mit Dir sein

      :Vic:
    • Hallo Jungs,

      ich wusste doch, dass ich mich auf Euch verlassen kann. Habt Ihr s u p e r :thumbsup: gemacht.

      Und ja ich kann Euch nur einen kleinen Link beisteuern,

      da könnt ihr sehen wer heute den Vatertag schon vorher ausklingen hat lassen...… der Uwe, der Dieter, der Berthold und x Andere.

      Und was soll ich sagen, wer sich nicht für die Vikis interessiert wird es wahrscheinlich nicht mitbekommen. Also bis dann ihr Leseratten.
    • Moin Walther,

      und weißt Du, was noch toller ist...… ?
      Derjenige, welcher sich nicht für die Vikis interessiert bekommt es noch nicht einmal mit.

      Ein Schelm, wer böses denkt. :D
    • Guten Morgen Doro,

      in Post 4 ist ein Link hinterlegt, welcher Dir alle Vikis anzeigt. Aber nicht nur der Vikis auch aller anderen Gattungen und deren Arten. Dazu kannst Du dann die Art anklicken und hier wissenschaftliche Berichte oder Beschreibungen weiter verfolgen. Genügend Lesestoff für Monate.
      Und hinter dem Link stehen hervorragende Fisch - Freaks.
      Aber schlaf dich erst einmal aus und teste dann.