Cichla ocellaris

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cichla ocellaris

      Hallo,
      Ich würde mich schweren Herzens von meinen Cichla ocellaris trennen, da sie anfangen die Geophagus herumzuscheuchen. ;(
      Außerdem sollen die kleinen WF Astronoten in einem Jahr in das Becken einziehen...
      Es handelt sich um zwei Tiere, der größere ca 30cm der kleinere ca 26cm (Maße ändern sich ständig, sind ja noch im Wachstum). Geschlechter unbekannt.


      Gruß Schorsch
    • Servus Schorsch,

      wenn Du die Tiere in gute Hände los werden willst, kann ich sie bei mir am Botanischen Garten München aufnehmen.
      Das gilt aber nur im NOTFALL, zahlen will ich dafür nix, ist nur ein Hilfsangebot für den Fall der Fälle, bevor eine Geophagen zu lange unter ihnen leiden müssen ;)

      Beste Grüße
      Stefan
      Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben!
    • Monaco schrieb:

      Servus Schorsch,

      wenn Du die Tiere in gute Hände los werden willst, kann ich sie bei mir am Botanischen Garten München aufnehmen.
      Das gilt aber nur im NOTFALL, zahlen will ich dafür nix, ist nur ein Hilfsangebot für den Fall der Fälle, bevor eine Geophagen zu lange unter ihnen leiden müssen ;)

      Beste Grüße
      Stefan

      Servus Stefan

      Sorry wenn ich etwas vom Thema abweiche :)
      Was ist noch an Fischen im Botanischen Garten zu sehen , denke ich muss da mal vorbei schauen.
      Beste Jahreszeit ??
      Bin ja nur ca 100km weg.
      Gruß Dieter

      Mein Becken
    • Hallo Stefan,
      Vielen Dank für das Angebot!
      Noch ist es nicht brisant, ich such natürlich weiter einen guten Platz. Platz vor Geld. Sollte sich nichts ergeben komme ich sehr gerne auf dein Angebot zurück!
      Wo könnten sie denn einziehen? In das Teichbecken mit den Seerosen?
      Gruß Schorsch
    • Servus Schorsch,
      mit dem "Teichbecken mit den Seerosen" meinst Du vermutlich unser Viktoriabecken in Schauhaus 3. Das macht aber keinen Sinn, da wir das nur immer von April bis September eines jeden Jahres befüllt haben.
      Sie würden ins Mangrovenbecken in Schauhaus 4 kommen.
      @Dieter: Von den Fischen her ist's speziell für Cichlidenfreunde einigermaßen unspektakulär bei uns am Garten! 100km Anreise nur wegen der Fische kann ich nicht empfehlen.
      Beste Grüße
      Stefan
      Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben!
    • Hallo Stefan
      Ja das Manrovenbecken kenn ich auch, da wohnen auch Schildkröten drin ( immer noch?)
      Ich mußte als Bub immer mit meinen Eltern in den Bot. Garten mitgehen, meine Highlights waren dann immer die Wasserpflanzenbecken und eben dieses Mangrovenbecken. Früher gab es auch noch keine Schmetterlingsausstellung...
      Gruß Schorsch
    • Servus Schorsch,
      nein, im Mangrovenbecken waren noch nie Schildkröten, die sind im Teich von Schauhaus 1, dem Orchideenschauhaus.
      Als kleiner Bub war ich auch schon mit der Oma oft in unserem Botanischen Garten und bin ich auch immer zuerst ins Haus 4 zu den Aquarien gelaufen, später dann alleine, dann mit der Freundin, ein MUSS war das aber bei mir nie ;) Irgendwie bin ich an/in dem Garten hängen geblieben, denn jetzt leite ich ihn in gärtnerischer und technischer Hinsicht!
      Beste Grüße
      Stefan
      Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben!
    • Hi Leute,
      Die Cichlas sind immer noch da, wie sich herausgestellt hat ist es ein Paar, mittlerweile ist da Männchen ca 40cm groß...
      Die Geophagus werden nicht mehr gejagt und führen ein sehr verstecktes Dasein.
      Wäre schön, wenn sie in ein größeres Zuhause kommen.
      Gruß Schorsch