Vorstellung selma83

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorstellung selma83

      Hallo, ich bin die Neue hier.
      Ich habe noch keine Buntbarsche, aber mein Schwager hat welche. Ich fand die Fische so schön, das ich selbst auch gerne welche hätte.
      Ich weiß gar nicht welche Barsche er genau hat. Aber welche sind den "Anfängerfreundlich" Wie groß sollte das Aquarium dann für 10-15 Fische sein?
    • Hallo selma83,

      deine Vorstellung hier kommt ein wenig mager daher. Zumindest ein paar Informationen zu deiner Person sowie deiner bisherigen aquaristischen "Karriere" wären doch ganz nett. Darüber hinaus wirst du auf deine Frage hier wohl kaum eine Antwort bekommen (können). Sie zeugt auch leider davon, dass du dich mit der Haltung von Cichliden bislang null beschäftigt hast. Zunächst einmal gehe ich davon aus, dass dein Schwager Buntbarsche und keine Barsche hat. Bitte tu Dir selbst und deinen zukünftigen Fischen einen großen Gefallen und informiere dich erst einmal gründlich über die Haltung von Cichliden. Dann wird es dir wahrscheinlich alsbald gelingen die Buntbarsche deines Schwagers näher zu identifizieren.
      Auch "anfängerfreundliche Fische" haben ihre Bedürfnisse und sollten nicht nur aus dem Grund angeschafft werden, weil sie doch so schön aussehen. Also erst einmal grundsätzlich in die Materie einsteigen, dann kann und wird man Dir auch aufkommende Fragen beantworten können.

      Gruß
      Nico
      Grüße aus Ratingen

      Nico

      :mitt: :tanganjika:
    • Hallo Selma,

      selma83 schrieb:

      Hallo, ich bin die Neue hier.
      Ich habe noch keine Buntbarsche, aber mein Schwager hat welche. Ich fand die Fische so schön, das ich selbst auch gerne welche hätte.
      Ich weiß gar nicht welche Barsche er genau hat. Aber welche sind den "Anfängerfreundlich" Wie groß sollte das Aquarium dann für 10-15 Fische sein?
      es gibt Buntbarsche die sehr klein bleiben, z.B. Schneckenbuntbarsche aus dem Tangajikasee, da reicht dann schon ein 60l Becken und es gibt Tiere die sehr sehr groß werden, da muss man dann schon mal über 800l und mehr nachdenken. "10-15 Fische ist zu undifferenziert.

      Ich nehme aber an wenn es "so schön bunt" war, sprechen wir womöglich von Malawis. Da würden sich für einen Einsteiger so etwas wie Chidongo saulosi (Männchen blau, Weibchen gelb) anbieten. 10-15 Tiere davon würden sich in einem Becken ab 300l (120*50*50cm) gut machen.

      Sei dir bitte darüber im Klaren, dass Buntbarsche oft sehr anspruchsvolle Pfleglinge sind. Wenn du es einfach nur bunt haben willst, empfehle ich eine Hand voll Salmler oder Barben. Die sind kleiner und pflegeleichter und in der Regel auch günstiger ;)
      Gruß Daniel

      :bild: