Besatz für 840l Südamerika (200*70*60)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Volkmar,

      den Fischen geht gut, allerdings habe ich seit Einrichtung des Beckens 3 der B. cupido verloren. Bin mir nicht sicher ob die nicht womöglich mit den Heros aneinander geraten von Zeit zu Zeit und da den kürzeren ziehen :O

      Die Vallis wachsen ohnehin wie Unkraut, trotzt der schattigen Beleuchtung. Ich denke weiterhin darüber nach das Becken heller zu beleuchten. Gerade tagsüber sieht man kaum was, da der Raum sehr hell ist.
      Gruß Daniel

      :bild:
    • Moinsen Daniel,

      das bedeutet dann aber auch das du eventuell mit mehr Düngung arbeiten mußt, da sich ja wahrscheinlich die Parameter verschieben / ändern werden. Wenn du Pech hast setzt du eine ungünstige Kettenreaktion in Gang.
      Ich bin so der Typ: "Never touch a running System". Also wenn, dann nur kleine Veränderungen, oder eben die "Radikal-Methode", die ich aber nicht unbedingt empfehle. Das ist dann fast wie ein Neustart.
      Gruss, Volkmar

      Alles fürs Aquarium ! Alles für den Fisch !
      Möge das Wasser mit Dir sein

      :Vic:
    • Guten morgen zusammen,

      bin mit meinen Überlegungen einen Schritt weiter. Ich werde wohl 3Stk 50cm LED-Leisten von ledaquaristik.de über das Becken hängen. Das wären dann etwa 54W mit 5700 Lumen. Zum Vergleich derzeit beleuchte ich mit 10 kleinen Spots mit insgesamt 33W. Wie viel Lumen das sind kann ich nicht sagen, durch die sehr warem Lichtfarbe wirkt es aber insgesamt relativ dunkel. Ihr kennt die Bilder.

      Die Leisten werde ich quer anordnen. Quasi so: [_I__I__I_] (Gelb = Leiste, Rest = Schema des Beckens).

      Bleiben noch zu klären:

      1. Welche Lichtfarbe soll es sein? Dabei dachte ich an 4500K oder 5500K, beides kälter als bisher.

      2. Komme ich mit manuellem Dimmer aus oder soll ein automatischer Dimmer dazu? 15€ vs 55€.

      3. Wie befestige ich die Leisten über dem Becken? Möchte sie eigentlich nicht auf die Abdeckscheiben stellen, da ist man bei 3 Leisten nur ständig am hin und her schieben. Dachte da an ein Gestell aus Schienen oder dergleichen, das ich von der Decke über dem Becken abhänge. Also ähnlich wie jetzt das Holzbrett an dem meine aktuelle Beleuchtung hängt, nur etwas eleganter und wasserbeständiger ;)
      Gruß Daniel

      :bild:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrR ()

    • Hi,

      letztlich lässt sich doch die Frage nach der "perfekten" Lichtfarbe nicht eindeutig beantworten, weil - unabhängig von den Punkten Pflanzenwachstum und Aussehen der Fsche" - am Ende immer ein Stückweit der persönliche Geschmack entscheidet. Und da muss man notfalls ein bissel testen und tauschen (oder sich mit der nicht ganz perfekten Farbe abfinden :D ;) )
      Grüße aus Berlin

      Marco
    • Hi Daniel,
      hi Marco,
      für meine Begriffe machen die angesprochenen LEDs kein akzeptables Licht, der Unterschied im Ra ist bei normal heller Beleuchtung sichtbar. Ich bin bei T5 Vollspektrum, ich will die Farben der Fische möglichst echt sehen. Diese LEDs alleine sind mir zu fad - zunmindest für meine Schaubecken.
      Für das düster anmutende Becken speilt das vielleicht keine so große Rolle.
      Ich tendiere im Zweifel dann aber eher zu einem etwas kälteren Licht, weil bei Zugabe von entsprechenden Mittelchen ja sowieso eine Braunfärbung des Wasser erreicht wird, die dann wiederum eher zum Gelbstich führt.
      Aufgefallen ist mir aber auch, dass die Kelvin etwas unterschiedlich wirken von Leuchtmittel zu Leuchtmittel.
      Liebe Grüße
      Phil
    • Snowgnome schrieb:

      Hi,

      letztlich lässt sich doch die Frage nach der "perfekten" Lichtfarbe nicht eindeutig beantworten, weil - unabhängig von den Punkten Pflanzenwachstum und Aussehen der Fsche" - am Ende immer ein Stückweit der persönliche Geschmack entscheidet. Und da muss man notfalls ein bissel testen und tauschen (oder sich mit der nicht ganz perfekten Farbe abfinden :D ;) )
      Ich werde einfach mal beide bestellen, Rest geht dann zurück :)

      -phil- schrieb:

      Hi Daniel,
      hi Marco,
      für meine Begriffe machen die angesprochenen LEDs kein akzeptables Licht, der Unterschied im Ra ist bei normal heller Beleuchtung sichtbar. Ich bin bei T5 Vollspektrum, ich will die Farben der Fische möglichst echt sehen. Diese LEDs alleine sind mir zu fad - zunmindest für meine Schaubecken.
      Das mag sein, damit kann ich aber leben. Ich habe etwa 50% meiner Becken mit LED ausgestattet, den Rest mit Leuchtstoffröhren. Ich kann keinen signifikanten Unterschied ausmachen, der wirklich auf das Leuchtmittel LED bzw Röhre zurückzuführen wäre.
      Gruß Daniel

      :bild: