Lake Edward und seine Haplochromis - neue Erkenntnisse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lake Edward und seine Haplochromis - neue Erkenntnisse

      Hallo zusammen,

      nun es wurde eine umfangreiche Analyse der Haplochromis - Gattung des Edward Sees durchgeführt.
      Dieses Teilergebnis liegt nun vor.
      Die Haplochromis - Gattung beinhaltet auch Cichliden, welche sich pädophagielisch ( laich - und aufzuchtsfressend ) ernähren. Bislang wurde von einer solchen Art innerhalb dieses Sees ausgegangen, doch wie es scheint sind es mindestens 5 verschiedene Arten.
      Im Moment sind aus Edward See 36 Haplochromis - Arten beschrieben von annähernd 60 Arten. Da gibt es also noch genügend Möglichkeiten zum Beschreiben,

      In diesem Zuge wurden dann auch gleich drei neue Arten beschrieben.

      1. Haplochromis gracilifur Vranken et al., (2018)
      2. Haplochromis molossus Vranken et al., (2018)
      3. Haplochromis relictidens Vranken et al., (2018)
      Die Beschreibung erfolgte durch Vranken, N., Van Steenberge, M. & Snoeks, J. (2018)

      Kurzbeschreibung



      Edit : Äh ja, ihr dürft es ruhig nach Ost-Afrika verschieben. DANKE.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schwabe ()