News - Es gibt Neubeschreibungen bzgl. der Orthochromis - Gattung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • News - Es gibt Neubeschreibungen bzgl. der Orthochromis - Gattung

      Hallo zusammen,

      nun es gibt sie wieder.
      Ein paar Neubschreibungen von Cichliden diese Mal bzgl der Orthochromis - Gattung und zwar gleich 5 neue Arten.

      Folgende neue Arten ->
      1. Orthochromis gecki Schedel et al., 2018
      2. Orthochromis indermauri Schedel et al., 2018
      3. Orthochromis katumbii Schedel et al., 2018
      4. Orthochromis kimpala Schedel et al., 2018
      5. Orthochromis mporokoso Schedel et al., 2018
      beschrieben wurden sie von Schedel, F.D.B., Vreven, E.J.W.M.N., Manda, B.K., Abwe, Manda, A.C. & Schliewen, U.K. (2018)

      Kurzbeschreibung



      Bilderläuterung

      Figure: Species depicted from top to bottom:
      a) O. mporokoso sp. nov.,
      b) O. katumbii sp. nov.,
      c) O. gecki sp. nov.,
      d) H. bakongo,
      e) H. snoeksi,
      f) H. vanheusdeni,
      g) O. stormsi,
      h) O. machadoi.
      i) O. kimpala sp. nov.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Schwabe schrieb:

      Hallo ihr drei " Afrikaner ",

      über welches Thema redet Ihr ? ?(
      Könnt Ihr uns teilhaben lassen ?
      Na ist doch ganz einfach, der Fredi und der Ulli ham dem Jakob einen Fisch "geschenkt" :hut:
      Dem Adrian natürlich auch einen, wobei ich den Adrian nicht persönlich kenne.....

      Gruß
      Stefan
      Ein Hobby ist erst dann ein richtiges Hobby, wenn man anfängt es zu übertreiben!
    • Herzliche Glückwünsche an die geehrten!

      Damit seit Ihr ja am Fischolymp angekommen.
      Servus
      Reinhard
      --------------------
      ca. 20 Becken zwischen 20 und 1300 Liter, im Wohnzimmer, Keller, Glashaus und auf der Terrasse mit Süß- und Meerwasser.
      Ein Schwimmteich, natürlich auch mit Fischen.
      Ganz neu Geophagus megasema Rio San Martin.
    • Nun auch Juan Azas hat sich dieser Beschreibung angenommen

      aus Cichlidae.com


      Juan Azas schrieb:


      Five new species of Ortochromis are described
      By Juan Miguel Artigas Azas
      Five new species of small current loving cichlids of the genus Ortochromis from East Africa have been described by Frederic Schedel, Emmanuel Vreven, Bauchet Manda, Emmanuel Abwe, Auguste Manda & Ulrich Schliewen in the journal Zootaxa. The five new species are distributed in fast flowing relatively shallow rivers in northern Zambia and the Democratic Republic of Congo, they are diagnosed by unique or combined meristic or coloration features. Orthochromis mporokoso is named after Mporokoso [Zambia] a town around the type locality; Orthochromis katumbii is named after Mr. Moïse Katumbi; Orthochromis kimpala refers to the local name for this species; Orthochromis gecki is named after named in honour of Mr. Jakob Geck, a German fish naturalist and Orthochromis indermauri (previously known as Orthochromis sp. 'chomba') honors the Swiss ichthyologist Dr. Adrian Indermaur, who was the first to document this new species with underwater photographs, videos, and with aquarium observations.
      Schedel, Frederic D. B & E.J.W.M.N. Vreven, B.K. Manda, E. Abwe, A. Manda, U.K. Schliewen. 2018. "Description of five new rheophilic Orthochromis species (Teleostei: Cichlidae) from the Upper Congo drainage in Zambia and the Democratic Republic of the Congo". Zootaxa. v. 4461(n. 3)
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold