Hobby-Aufgabe: Viktoriaseecichliden abzugeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hobby-Aufgabe: Viktoriaseecichliden abzugeben

      Hallo Freunde,

      schweren Herzens muß ich mich von meinen Lieblingen trennen - lange habe ich hin und her überlegt.
      Mir fehlt zunehmend die Zeit, außerdem habe ich in der neuen Wohnung nicht genug Platz.
      Geld ist da nicht so wichtig, ich verschenke die mir nach dem Umzugs-Desaster verbliebenen Tiere in 'gute Hände':

      8 - 9 Yssichromis piceatus, ca. 8 - 9 cm, stammen ursprünglich von Klaus Lahme,

      8 - 10 Haplochromis 'blue obliquidens', ca. 8 - 10 cm, stammen ursprünglich von Thomas Bähr,

      unbestimmte Anzahl Haplochromis thereuterion, ca. 10 cm, stammen ursprünglich von Thomas Bähr.

      alle Tiere sind nach menschlichem Ermessen absolut artenrein.

      Am liebsten wäre mir Abholung in Oberhausen, Tierversand geht aber auch. Es sollte jetzt nur zügig gehen.


      sobald die Tiere untergebracht sind, gebe ich die verbliebenen Becken ab:

      1 St. 430 L, 160 x 45 x 60 (BTH)
      1 St. 375 L, 150 x 50 x 50 (BTH)
      1 St. 300 L, 120 x 50 x 50 (BTH)
      1 St. 288 L, 120 x 40 x 60 (BTH)
      5 St. 52 L, 50 x 30 x 35 (BTH)

      Vielen Dank für kurzfristige Nachricht (PN).
      Besten Gruß aus Oberhausen
      :top: Walther :top: :ohne: :top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Walther ()

    • Hallo Walther,

      das Ganze tut mir für Dich sehr, sehr leid. :( Kopf hoch mein Freund. Ich kann Dir hierbei nachfühlen und hoffe, dass DEINE Fische in gute Hände kommen.
      Wir bleiben in Kontakt.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Hallo Walther,

      es tut mir sehr leid für Dich || .
      Hoffe du wirst Dich nicht ganz zurückziehen, aus dem Forum und der Victoriasee-Cichliden Aktivitäten :) .

      Habe Dir eine PN gesendet.

      Liebe Grüße

      Dirk
      ...auch ein Fisch hat Gefühle, obwohl der Köderwurm anderer Meinung sein könnte!!!! breitgrin.png



      :Vic:

    • Hallo Walther,

      echo schrieb:

      Hoffe du wirst Dich nicht ganz zurückziehen, aus dem Forum und der Victoriasee-Cichliden Aktivitäten .
      dem was Dirk sagte schließe ich mich 100%ig an.
      Ja, wenn den Wissen zum Verkauf stehen würde, hättest Du sofort einen Abnehmer, m i c h ! Geht halt nicht.

      Aber wen Du möchtest, kann ich versuchen über FB und/oder andere Foren Deine Wünsche weiterzugeben.

      Sag einfach Bescheid mein Freund und ich mache es.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Hallo zusammen,

      alles super gelaufen. Dirk (echo) war heute hier und hat alle verbliebenen Tiere abgeholt - natürlich umsonst, ich will ja, im Gegensatz zu manchen anderen Leuten, niemanden ausnutzen oder übertölpeln.

      Insbesondere auf meine Haplochromis thereuterion hatten es wohl viele Leute abgesehen. Die Nachfrage war jedenfalls hoch. Das ist auch verständlich, da diese die einzige Gruppe junger Tiere von wirklich artreinen thereuterions in Deutschland sein dürfte. Ich habe es selbst ausprobiert und festgestellt (hat viel Geld gekostet), daß alle bekannten Anbieter nur hybridisierte Tiere liefern können.
      Ich wünsche Dirk jedenfalls viiiiel Nachfrage nach den Nachkommen.

      Auch die Yssichromis piceatus haben es vollzählig überstanden. 9 Tiere, 2:7 haben den Besitzer gewechselt. Ich wünsche viel Erfolg mit der Nachzucht
      Besten Gruß aus Oberhausen
      :top: Walther :top: :ohne: :top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Walther ()

    • Walther schrieb:

      Hallo zusammen,

      alles super gelaufen. Dirk (echo) war heute hier und hat alle verbliebenen Tiere abgeholt - natürlich umsonst, ich will ja, im Gegensatz zu manchen anderen Leuten, niemanden ausnutzen oder übertölpeln.

      Insbesondere auf meine Haplochromis thereuterion hatten es wohl viele Leute abgesehen. Die Nachfrage war jedenfalls hoch. Das ist auch verständlich, da diese die einzige Gruppe junger Tiere von wirklich artreinen thereuterions in Deutschland sein dürfte. Ich habe es selbst ausprobiert und festgestellt (hat viel Geld gekostet), daß alle bekannten Anbieter nur hybridisierte Tiere liefern können.
      Ich wünsche Dirk jedenfalls viiiiel Nachfrage nach den Nachkommen.

      Auch die Yssichromis piceatus haben es vollzählig überstanden. 9 Tiere, 2:7 haben den Besitzer gewechselt. Ich wünsche viel Erfolg mit der Nachzucht

      Schwabe schrieb:

      Hi Walther,

      KLASSE. :top: :top: :top:

      und Dirk, Herzlichen Glückwunsch.
      Hallo Walter, ich habe am Samstag die Yssichr. Piceatus übernommen! Dirk hatte die Tiere in der Zwischenzeit sehr gut gepflegt und gut gefüttert. Ich denke, daß die Weibchen nach dem nächsten Wasserwechsel zur Paarung bereit sind!?

      Danke und schöne Grüße, Reinhard
    • Hallo Walther,

      hatte vorgestern den ersten Nachzuchterfolg von deiner Hapl. thereuterion Gruppe. Gab 18 Jungfische, die jetzt munter im Aufzuchtbecken unterwegs sind. Fressen tun sie auch sehr gut, kann man an den gefütterten Artemiaeiern in ihren Bäuchen gut erkennen. :thumbsup:

      Ein weiteres Weibchen hat auch schon das Maul wieder voll. Geht den Tieren, nach doch langer Eingewöhnungzeit, gut!

      Liebe Grüße
      Dirk UBB-Code :Vic:
      ...auch ein Fisch hat Gefühle, obwohl der Köderwurm anderer Meinung sein könnte!!!! breitgrin.png



      :Vic:

    • Hallo Walther,

      danke für die guten Wünsche von Dir.

      Zur Zeit befinden sich wieder einige Zuchtgruppen und auch Altbestände von Haplochromis thereuterion im Aufbau bei der IgV. Die Verfügbarkeit an Nachzuchten war und ist z.Z. nicht sehr Groß, aber der Bestand, so wie er sich gerade Darstellt, sollte bei den H. thereuterion als "gesichert" gelten.

      Bei einigen anderen Arten sieht es leider schlechter aus. Teilweise nur 1 oder2 Halter für eine Art zu haben, kann bei evtl. Ausfällen sofort Bedrohlich für so manche der in Arterhaltung befindlichen Viktoriasee Arten bedeuten. Daher wäre es Toll, wenn sich viel mehr Cichliden-Freunde fänden und sich für die farbenprächtigen Viktoriasee-Cichliden begeistern würden. :hut:

      Liebe Grüße
      Dirk UBB-Code :Vic:
      ...auch ein Fisch hat Gefühle, obwohl der Köderwurm anderer Meinung sein könnte!!!! breitgrin.png



      :Vic: