Pelvicachromis taeniatus Muyuka

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pelvicachromis taeniatus Muyuka

      Hallo zusammen

      Ich habe mich schon vor Jahrzehnten in P. taeniatus, Farbform Muyuka verguckt, als ich damals das Buch von Horst Linke und Wolfgang Staeck gekauft hatte. Irgendwann hatte ich aus verschiedenen Gründen mit der Aquaristik aufgehört... und nun, fast 30 Jahre später, hat es mich wieder gepackt.

      Mein Traum wäre es immer noch, die Muyuka taeniatus zu halten. Wenn ich die Farbform google, sehen die Tiere aber leider nicht so aus wie im Buch von Linke/Staeck. Siehe auch der Ausschnitt auf meinem Avatar-Bild (ich traue mich aus Copyright-Gründen nicht, das ganze Bild zu verwenden). Aufgrund diverser Recherchen befürchte ich nun, dass diese Farbform, so wie sie damals war, leider ausgestorben ist.

      Weiss jemand etwas dazu respektive wo die "Echten" von damals zu bekommen sind?

      Vielen Dank und Gruss,
      Dave
      Liebe Grüsse
      Dave

      Wer Pelvicachromis- oder Nanochromis-Fan ist, bitte schreib mich an, ich suche Gleichgesinnte :thumbup:
    • Hallo zusammen,

      "Entwarnung" für alle, die sich für mich nach Fischen umhören:

      Ich bin unverhofft zu einem vielversprechenden Kontakt in Deutschland gekommen, der mir alle Fische, die ich suche, abgeben kann (Pelvicachromis-Arten, Killifische). Somit muss ich also statt mehrmals, nur 1x die Hunderte von Kilometern hoch- und runterfahren, was für mich natürlich sehr angenehm ist. Allerdings erst etwa Anfang Mai, wenn die Nachzucht Abgabe-Grösse erreicht hat.

      Aber herzlichen Dank an diejenigen, die an mich gedacht haben und die Augen und Ohren offen hielten.
      Liebe Grüsse
      Dave

      Wer Pelvicachromis- oder Nanochromis-Fan ist, bitte schreib mich an, ich suche Gleichgesinnte :thumbup: