1300l tanganjika Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1300l tanganjika Aquarium

      Hallo
      Hier mal ein neues Video vom Aquarium welches jetzt seit September 2016 läuft . Die Pflanzen haben sich gut gemacht 2 Anubien sind eingegangen die anderen haben sich sehr gut entwickelt ,eine Anubia blüht sogar.Den Fischen geht es sehr gut ,keine Ausfälle .Nur Jungtiere kommen nicht durch außer 2 Julidochromis regani .Von den L. Kitumba hat es noch keiner geschafft .Dafür sorgen wohl die Compressiceps und Calvus . Die Jungtiere die es in den Überlauf geschafft haben habe ich leider nicht durch bekommen die sterben immer nach ca. 2 Wochen obwohl das Nahrungsangebot gut ist Cyclops Artemia Staubfutter.Früher habe ich die mal gezogen und hatte keine Probleme dabei .4 Antennenwelse halten das Becken sauber und die anderen haben den Nachwuchs der Antennenwelse zum fressen gern besonders die Calvus und Compressiceps lauern richtig vor der Bruthöhle .




      Gruß Gerald
    • Servus Gerald,

      gigantisches Becken mit sehr harmonischem Besatz :top:
      Gerade den innerartlich recht aggressiven Cyprichromis-Männchen kommt das üppige Platzangebot sehr zugute, so können sie einen gewissen Abstand zueinander einhalten.

      Und besonders die gelben Altolamprologus compressiceps sind ein echter Hingucker!

      Einziger Verbesserungsvorschlag:
      Feiner Sandbodengrund! Der täte den Xenotilapia meiner Meinung nach richtig gut - für die anderen Arten ist der Bodengrund ja eher nebensächlich.

      Viele Grüße
      Chris
    • Hallo Gerald,

      tolles Becken , in dieser Größe geht ja schon was . :)

      Die Altos sehen Klasse aus. Wenn meine Decken das tragen könnten. (träum) schade.
      Wenn ich mir das erlauben darf, das einzige ...ich hätte auch feineren Sand genommen.

      Sehr schön anzuschauen ...Danke für das Video.

      Gruß, Dirk
    • Hallo
      Neues Video.

      Hallo
      Hier mal ein neues Video vom Aquarium welches jetzt seit September 2016 läuft . Die Pflanzen haben sich gut gemacht 2 Anubien sind eingegangen die anderen haben sich sehr gut entwickelt ,eine Anubia blüht sogar.Den Fischen geht es sehr gut ,keine Ausfälle .Nur Jungtiere kommen nicht durch außer 2 Julidochromis regani .Von den L. Kitumba hat es noch keiner geschafft .Dafür sorgen wohl die Compressiceps und Calvus . Die Jungtiere die es in den Überlauf geschafft haben habe ich leider nicht durch bekommen die sterben immer nach ca. 2 Wochen obwohl das Nahrungsangebot gut ist Cyclops Artemia Staubfutter.Früher habe ich die mal gezogen und hatte keine Probleme dabei.4 Antennenwelse halten das Becken sauber und die anderen haben den nachwuchs der Antennenwelse zum fressen gern besonders die Calvus und Compressiceps lauern richtig vor der Bruthöhle




      gruß Gerald