Frage an die Wissenden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage an die Wissenden

      Ich war gerade auf der Seite von isabi einem Fisch - Züchter Händler ......evt. beides möchte nix falsches berichten.

      Dort zu lesen in seiner Stockliste ....mehre ? " Unterarten von den Altolamprologus Calvus.... diese sind sicher jeweils von anderen Seiten des
      Tangajikasee´s ...aber nun meine Frage ..... sind die untereinander züchtbar ???

      warum frage ich : meine 3 kleinen sind aus dem Fachhandel ..da stand lediglich Altolamprologus calvus dran ....was hab ich nun für welche ?

      Wahrscheinlich ne blöde Frage , aber interessiert mich mal .

      Danke vorab, falls das jemand beantworten kann .

      Grüsse , Dirk
    • Servus Dirk,

      das sind unterschiedliche Standortvarianten. Sollte man im Falle einer Nachzucht (also wenn man Jungtiere aufzieht und veräußert) auch unbedingt rein erhalten - denn sie gehören alle zur gleichen Art und würden sich natürlich auch untereinander vermehren.

      Wenn deine A. calvus alle aus dem gleichen Verkaufsbecken stammen, hoffen wir mal, dass alle drei der gleichen Variante angehören - gleichen sie sich denn optisch?
      Bin jetzt kein Fachmann für diverse Calvus-Standortvarianten, jedoch ist mir sowohl eine sehr dunkle Variante (Calvus Black) in Erinnerung, die denjenigem auf deinem Profilbild recht ähnlich sieht - sowie eine sehr helle Variante (Calvus White) - beide im Vergleich mal hier auf diesem verlinkten Foto:
      image.jimcdn.com/app/cms/image…%B1%D0%BB%D1%8D%D0%BA.jpg

      Sicherlich gibts noch mehr Varianten.


      Viele Grüße
      Chris
    • Servus miteinander,

      danke für die Rückmeldung. Ich habe nicht vor verschiedene Standortvarianten zu kreuzen das mal vorneweg. Züchten ist eh nicht vordergründig, wenn sie sich vermehren ok aber möchte nicht in den Handel einsteigen :)

      Meine Frage läuft eigentlich nur auf den Fakt hinaus ....sollte ich echt Pech gehabt haben und meine 3 Altos sind alle ein Geschlecht muss ich ja reagieren und das andere Geschlecht kaufen und deshalb wüsste ich eben um Mischungen auszuschließen ,
      was ich da genau im Becken habe. Inständig von mir erhofft ..... es wird bei dreien bestimmt ein Paar dabei sein.
      Es sind 3 ....der eine ist ungefähr 1 cm größer als die anderen beiden. Erstaunlicherweise ist der " Große " heller als die beiden anderen. Ob das jetzt so bleibt weiss ich noch nicht ....zumal auch der Große mal kräftigere Streifen bekommt und dann wieder nicht . Aber wie gesagt insgesamt ist er deutlich heller. Ich gehe auch davon aus das die 3 von einer Brut sind. Hoffen wir das Beste und genießen ihr treiben. Im Moment haben sich alle 3 jeweils eine Ecke ausgesucht und stehen dort für sich. Der große gern mal wieder bei den Multis die zwar Theater machen , was ihn aber gar nicht beeindruckt ...toll das zu beobachten :-))

      also noch mal danke für die Beantwortung .

      Grüße aus Franken ,Dirk
    • Servus Dirk,

      ja, dieses typische Altolamprologus-Abwehrverhalten, wenn er sich krümmt und dem Angreifer seine panzerartigen Schuppen entgegenreckt - kenne ich.

      Typischerweise bleiben bei Altolamprologus die Weibchen wesentlich kleiner als die Männchen - von der Länge her höchstens die Hälfte und von der Masse her viellleicht ein Drittel des Männchens.
      Wie groß sind deine A. calvus denn aktuell? Fotos der drei Tiere wären für eine ganz eventuelle Geschlechterbestimmung interessant - Weibchen sind meist auch viel flacher gebaut als die hochrückigen Männchen.

      Viele Grüße
      Chris
    • Hallo Doldi,


      doldi schrieb:

      Hi Dirk


      Wo haste denn Deine Calvus her, ich meine welcher Händler ? Ich komme auch aus Nürnberg, vielleicht hilft eine Nachfrage.



      Gruß Doldi
      habe ich doch promt gemacht . Altolamprologus black pectorale wurde mir gesagt. Gekauft habe ich sie in Theilenhofen. Ist eine kleiner Züchter oder Händler dort , den ich im Internet aufgestöbert habe. Aber wenn ich mir im Netz Bilder anschau ...meine kleinen sind nicht annähernd so schwarz ( sind ja evt. auch noch zu klein )

      Grüße Dirk

      Servus Chris,

      Bilder machen versuche ich bereits, aber die 3 sind echte Strategen, Auslöser gedrückt und zack in dem Moment schießen sie in eine Nische rein. Aber bin dran. :) Größe aktuell . Einer ist denke ich so 3,5 bis 4 , die anderen zwei 2,5 bis 3 ....

      also Bilder folgen

      Grüße , Dirk
    • Hi Dirk

      Auf die Aussage des Händlers würde ich nix geben. Ich kenne Ihn, ist zwar sehr bemüht, hat aber von Tanganjika nicht viel Ahnung.
      Mach mal anständige Bilder und dann sind die Experten gefragt.

      Ich weiß dass es nicht immer leicht ist mit dem fotografieren, aber ich habe es auch hingekriegt und das bei Tropheus, die sind flink wie Bolle
      :Gruß Doldilein :wink:
    • Hallo Doldi,

      habe mir mit der Kamera fast die Pfoten gebrochen Mit >Blitz ---oder ohne oder oder oder....wenn ich richtig viel Muße habe teste ich das alles mal aus. ...und mit Handy krieg ich gar nix hin . Habe aber ein paar hinbekommen ( ich weiß schön ist anders :) )

      aber fange mal an ...wie oben schon gesagt es sind zwei kleinere und ein größerer....
      alle haben sich eine andere Ecke des Beckens gesucht ( ich finde die sowas von schön wenn die da so stehen , regelrecht verliebt bin ich .

      Nummer 1 eine kleine links

      Nummer 2 der große in der Mitte

      Nummer 3 eine kleine rechts oben
      Bilder
      • klein dunkel links 1.JPG

        87,01 kB, 800×532, 9 mal angesehen
      • klein dunkel links 1.JPG

        87,01 kB, 800×532, 10 mal angesehen
      • klein dunkel links 2.JPG

        86,93 kB, 800×532, 9 mal angesehen
      • klein dunkel links 3.JPG

        88,56 kB, 800×532, 9 mal angesehen
      • klein dunkel links 4.JPG

        84,94 kB, 800×532, 10 mal angesehen
      • Groß mitte 1.JPG

        86,55 kB, 800×532, 9 mal angesehen
      • Groß mitte 2.JPG

        97,04 kB, 800×532, 11 mal angesehen
      • Groß mitte3.JPG

        88,95 kB, 800×532, 8 mal angesehen
      • klein rechts oben 1.JPG

        101,43 kB, 1.024×681, 8 mal angesehen
      • klein rechts oben 2.JPG

        103,79 kB, 1.024×681, 9 mal angesehen
    • Wie gesagt das Licht im Becken ist echt ein anderes .....warum das so gelb und düster ist weiß der Geier :)

      mit recht oder links oder Mitte ist immer ein Alto gemeint .

      Hoffe das ist verständlich. Vielen Dank vorab,

      Auf denne , Gruß , Dirk

      so sieht das Becken gesamt aus
      Bilder
      • Tangajika.jpg

        92,08 kB, 800×600, 18 mal angesehen
    • Hi Dirk

      hast Dir echt Mühe gegeben. Aber um Aquarienfische gut fotografieren zu können braucht man ne anständige Spiegelreflexkamera.
      Google mal unter dem angegebenen Namen und vergleiche mit Deinen, vielleicht geht es so.
      :Gruß Doldilein :wink:
    • Hallo ,

      das ist mit einer Spiegelreflexkamera gemacht ...grins ...offenbar sollte ich mich einmal so richtig mit dieser auseinander setzen.

      Bezugnehmend auf das vergleichen mit Bildern im Netz und meinen Altos würde ich eher sagen das es normale Calvus sind ..wie gesagt der " große " ist eindeutig der hellste wirkt fast wie ein Altolamprologus calvus White ..( hab ich irgendwo im Netz auch gesehen ) die beiden kleinen sind dunkler .

      Wenn ein Paar dabei sein sollte ist es eh egal, dann muss ich mir ja keine Gedanken machen ich ziemlich sicher das die alle aus einem Wurf ( oder sagt man Gelege ?) stammen,

      Gruß Dirk
    • Servus Dirk,

      solch junge A. calvus sind generell recht hell - waren meine "Black Zaire" damals auch.
      Und es hängt auch immer mit dem jeweiligen Revier zusammen - es scheint mir, als stehe der größere A. calvus bevorzugt über dem (im Vergleich zu den Felsen hellen) Bodengrund und ist dadurch heller, während die beiden kleineren Tiere eher Felsenreviere haben und dadurch etwas dunkler sind.

      Klar sind sie für eine sichere Geschlechterbestimmung noch zu klein - aber nach meinem Gefühl schauts gut aus, das größere Tier ist auch entsprechend hochrückig, die beiden kleineren hingegen eher flach - hätte ich auch so ausgewählt und dann muss man halt drauf hoffen, dass ein Pärchen dabei ist :)

      Und ja - man sagt Gelege ;)

      Viele Grüße
      Chris

      P.S.: In Nürnberg sind gute Händler eher rar - aber falls du etwas ins Umland fahren möchtest, der Aquaristik-Schaffer in Pegnitz/Neudorf hat ein gutes Sortiment, auch bzgl. Tanganjikasee-Cichliden:
      aquaristik-schaffer.de/page.php?29
    • Hallo Chris , Hallo Doldi,

      Chris vielen Dank für Deine Einschätzung zu den 3 Alto´s . Ja ich hoffe das beste, aber erstmal sollen die kleinen Scheisserchen wachsen. :) Ich dachte mir auch schon das sie ihre Farbe den Unter oder Hintergrund etwas anpassen.

      Doldi warum nicht eine Fischtour, wenn es zeitlich für alle passt, gern doch. :)

      Grüße,
      Dirk
    • Servus zusammen,

      da ich auf halbem Weg zwischen Nürnberg und Schaffer wohne, wäre ich mit dabei, wenn es sich zeitlich einrichten lässt.

      Bin ja eh auf der Suche nach N. similis momentan - der Jürgen meinte, da könnte es Ende November bei ihm gut ausschauen, somit täte mir das ggf. eh gut passen :)

      @ Dirk:
      A. calvus wachsen seeehr langsam - aber in einem Jahr wissen wir sicher mehr ;)

      Viele Grüße
      Chris