Ein Erdfresserbecken.

    • Ein Erdfresserbecken.

      Hallo!
      ich baue ein Geophagusbecken auf, 180 x 70 x 60 cm wird es.
      Der Besatz sollen ca. 8 Geophagus poximus werden, nur welche Beifische da weiß ich noch nicht welche.
      Passt der Besatz oder sollte ich was ändern?

      Grüße
    • Hallo Snoek,

      Geophagus proximus habe ich viele Jahre gehalten. Meine Tiere kamen damals von Christian Hofer.
      Ich habe bisher keine stabilere Geophagusart kennengelernt. Herrliche Tiere.

      Dein Besatz erscheint mir vollkommen okay.

      Schön den Boden frei halten, also am besten Holz einbringen und Pflanzen aufbinden.

      Als zusätzlichen Besatz Tiere aussuchen, die in den oberen Wassserschichten überwiegend zuhause sind

      Beispiele: Hypselecara temporalis oder Mesonauta
      viele Grüße

      Axel

      UBB-Code





    • Hallo,

      Die Holzwurzel im neuen Becken treiben leider noch auf, viele Pflanzen kommen nicht darein die sind schon im ersten Becken.

      Einiges an Bakterienkulturen habe ich aus dem ersten ins zweite Becken befördert, in dem neuen Becken schwimmen zur Zeit 6 Schwertträger Berliner Zuchtform.
      Ende August sollen die Geophagus einziehen so 8 an der Zahl.

      Im WWW sind mir die Geophagus sveni aufgefallen könnte ich die in dem Becken halten statt der Proximus und wo bekömme ich die her?
      Danke für die Hilfe

      Grüße Berthold

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snoek ()

    • Hi.

      Wegen den sveni am besten die Augen offen halten, Aquatilis hat gerade welche, Ertl in Fürstenfeldbruck auch. Ab und an gibt es NZ bei Kleinanzeigen, oder wie Phil schon geschrieben hat, den Andi Jeckle mal anschreiben.
      Sehr gute Wahl, ich hab auch einen 4er Trupp schwimmen, herrliche Tiere!!!

      VG der Andi

    • -phil- schrieb:

      Hi Berthold,
      schreib doch mal Andreas an, @ajot
      Nabend,

      viele Geophagus Nachzuchten auch Geophagus sveni sind bei Michael Böttner zierfische-boettner.de augenblicklich erhältlich:

      nachfolgend ein Auszug seiner aktuellen Stockliste:


      Michael Böttner schrieb:

      Geophagus argyrostictus 5 – 6 cm
      Geophagus altifrons „Araguari“ 10 – 12 cm
      Geophagus altifrons „Cameta“ 5 – 7 cm
      Geophagus altifrons „Curua“ 5 – 6 cm
      Geophagus altifrons „Tocantins“ 7 – 8 cm
      Geophagus brachybranchus 7 – 9 cm
      Geophagus megasema 5 – 6 cm
      Geophagus sp."Aereoes" 12 – 15 cm
      Geophagus sp."Tapajos Red Head" 7 – 9 cm
      Geophagus sveni "Araguaia" 6 – 7 cm
      Geophagus sveni "Parana" 6 – 7 cm
      Geophagus winemilleri 6 – 7 cm
      Geophagus winemilleri 11 – 13 cm
      Viele Grüße aus Mainz

      Andreas





      >>--)))'> :hut: ab sofort auch bei Facebook unter f.geophagus.de und auch Videos bei YouTube unter y.geophagus.de