Feine Filtermatte statt Filtervlies/watte?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Azzlack68 schrieb:

      Servus ich bins mal wieder,
      und zwar, kann man statt der weißen Filterwatte bzw. Vlies einfach eine feinporige blaue Filtermatte (ppi30)einsetzten?
      Mfg Deniz
      Hallo Deniz,

      natürlich geht das. Über die optimale Bestückung von Filtern kann man streiten, letztlich kommt es auf den Einzelfall an.

      Der Schwamm wird wahrscheinlich weniger effektiv feinere Schwebstoffe aus dem Wasser filtern, dafür wird er aber auch nicht so schnell zusetzen. Ich selbst störe mich nicht so sehr an Schwebstoffen, daher greife ich gern zu gröberen Filtermaterialien um die Reinigunsintervalle möglichst groß zu halten.
      Gruß Daniel

      :bild:
    • Hi,

      Schwamm wirkt hauptsächlich biologisch (Langsamfilter) - Vlies und Watte eher mechanisch (Schnellfilter).
      Jedes hat seinen eigenen Zweck.
      Viele Grüße
      Lutz


      Es gibt Wirklichkeiten, die selbst vom Fernsehen nicht totzukriegen sind.
      (Hans Bernhard Schiff, 1915-1996)