Andinoacara Gattung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Andinoacara Gattung

      Andinoacara - Gattung

      -> Anden -> Süd - und Mittelamerika

      Die Namensgebung für Andinoacara setzt sich aus dem spanischen Wort für Anden -> „Andino“ und dem aus der uralten Tupi - Guarani – Sprache stammendem Wort „acara“ für Buntbarsch zusammen. "Andinoacara" bedeutet also übersetzt -> Andenbuntbarsch.

      Dieser erst im Jahr 2009 durch Z. Musilová, O. Říčan, J. Novákl neu erstellte Gattung Andinoacara wurden die bisherigen Arten der Aequidens rivulatus - und der Aequidens pulcher - Gruppen überführt. Derzeit gehören dieser "neuen" Gattung 10 Arten an, von denen bislang jedoch nur acht Arten wissenschaftlich beschrieben sind. Diese werden durch zwei noch nicht beschriebene Arten ergänzt.
      Mit einer Ausnahme handelt es sich bei den Andinoacaras um eine Gattung südamerikanischer Buntbarsche, Nur der Andinoacara coeruleopuncatus kommt sowohl in Süd- als auch in Mittelamerika vor, wobei die Verbreitung in Mittelamerika größer ist als in Südamerika.

      Das Verbreitungsgebiet der Gattung Andinoacara erstreckt sich im nördlichen Teil Südamerikas auf der Westseite der Anden, also dem Pazifik zugewandt von Peru, über Ecuador, sowie West –und Nordkolumbien. Aber ebenso in Venezuela, dem Strömungsgebiet des Orinoko, im südlichen Mittelamerika mit Panama, Costa Rica und der Insel Trinidad bis nach Nicaragua und Guatemala.

      Folgende Gruppenaufteilung

      Andinoacara pulcher - Gruppe


      • Andinoacara coeruleopunctatus (Kner 1863)
      • Andinoacara latifrons (Steindachner 1879) (Typusart)
      • Andinoacara pulcher (Gill, 1858)
      • Andinoacara sp. „Choco“
      • Andinoacara sp. „Orinoco


      und die Andinoacara rivulatus - Gruppe

      • Andinoacara biseriatus (Regan 1913)
      • Andinoacara blombergi Wijkmark, Kullander & Barriga Salazar, 2012
      • Andinoacara rivulatus (Günther, 1860)
      • Andinoacara sapayensis (Regan 1903)
      • Andinoacara stalsbergi, (Schindler & Staeck, 2009)
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold