720l Westafrika

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Na dann Glückwunsch. Wird aber wahrscheinlich ähnlich sein wie bei der Vergesellschaftung von Mbunas und Non-Mbunas, oder?
      Ich dachte eher an Garra congoensis, wie schon oben erwähnt.

      @Frank: wollte meine Hemichromis cristatus dazusetzen.
      Gruß Frido :)
    • Hallo Frank,

      hab's ja lange zurückgehalten, sind schon gut hergewachsen, aber Fredy nimmt ja einige Nachzuchttiere mit nach Dülmen. Wenns gut geht kommt ein Bericht über Chilochromis duponti demnächst in der DCG-Information.
      Gruß Jakob

      Der Klügere gibt nach, nicht auf!
    • Mal wieder ein update:

      leider bin ich mit meinem Becken immer noch nicht so recht zufrieden. Es wirkt weiterhin leer, die Fische lassen sich kaum blicken. Mein Päärchen Benitochromis geht sich weiterhin so gut es geht aus dem Weg.
      In der Zwischenzeit habe ich meine 3 größten Hemichromis cristatus eingesetzt, die behaupten sich gut. Garra congoensis waren leider nicht zu haben, daher habe ich nun einen kleinen Trupp Garra gotyla gekauft, die von den Pflegebedingungen gut passen, und für mich eh kaum zu unterscheiden sind.

      Gibt es Tips? Doch noch einen "Schwarmfisch" dazu um den anderen die Scheu zu nehmen?
      Gruß Frido :)
    • Hallo Frido,

      ich würde da noch einen Schwarm Alestes rein tun, die halten sich bevorzugt oben auf und bringen etwas Bewegung in's Becken. Achte vor allem darauf, dass es keine zu kleine Art ist. Bathyaetiops wären auch geeignet, die sind hochrückig und fallen damit aus dem evtl. Beuteschema.
      Gruß Jakob

      Der Klügere gibt nach, nicht auf!
    • Eigentlich will ich gar keinen Schwarmfisch dazusetzen. Bei Epiplatys wäre ich nicht ganz abgeneigt, aber befürchte, dass die nur zu Futter werden würden.

      Vielleicht bessert sich die Situation auch, wenn ich den Bestand an Hemichromis aufstocken kann.
      Gruß Frido :)
    • Kaum bin ich meckern scheint es hier plötzlich zu klappen. Die Benitochromis haben im Verlauf des Tages abgelaicht, das Weibchen hockt in der Höhle.
      Auch sonst schwimmen meine Tiere hier relativ unbeschwert durchs Becken. Manchmal blickt man nicht dahinter.
      Gruß Frido :)
    • Die zwei haben eine sehr gut einzusehende Bruthöhle gewählt. Das habe ich schon öfters bemerkt, dass zumindest von meinem Paar Bruthöhlen bevorzugt werden vor denen ein freies Sichtfeld liegt. Zugekrautete Höhlen werden nicht so gerne genommen.

      Wahrscheinlich trauen sich die anderen deswegen jetzt aus der Deckung, weil sich auch die Benitochromis blicken lassen.
      Gruß Frido :)
    • Noch mal ein Update. Eigentlich wollte ich schon längst mal Bildmaterial einstellen.
      Die Benitochromis habe ihr Brüten ohne Ergebnis abgebrochen, worüber ich nicht traurig bin.

      Zwei Tage später hatte ich die Weißpünktchenkrankheit im Becken.
      Ich habe den letzten Monat jetzt mit Temperaturerhöhung, Salz und Ozon behandelt. Die Fische haben sich erholt, kein Flossenklemmem mehr, Pünktchen weg.
      Das war auch eine neue Erfahrung für mich.

      Es ging also doch leider so weiter wie es angefangen hat, bislang habe ich kein richtiges Glück mit dem neuen Becken.

      Ich hoffe es wird jetzt endlich besser, und ich komme zwischen all dem Krisenmanagment auch mal zum Bilder machen
      Gruß Frido :)
    • Moinsen Frido,

      vielleicht haben die Fische das irgendwie gemerkt das da was "im Busch" ist und haben deswegen aufgehört zu brüten. Hauptsache dir sind keine daran gestorben. Gibt ja leider auch diese fiesen Stämme die fast Resistent gegen Behandlungen sind. Hatte ich mal.
      Es gibt eben auch mal Zeiten wo ein AQ eben nicht so "aus dem Quark" kommen will. Das kenne ich auch. Mein momentanes Setup ist irgendwie auch nicht das gelbe vom Ei. Da ist man(n) dann schon irgendwie unzufrieden und am überlegen. Trotzdem: ein paar Bilders sind immer gut ^^
      Gruss, Volkmar
      Alles für's Aquarium !!! Alles für den Fisch !!!
      Möge das Wasser mit Dir sein !!!
      :allgemein:
    • So, hatte endlich mal Zeit für ein kurzes Video,
      habe zur Zeit Nachwuchs bei den Hemichromis cristatus, ganz so viel Nachwuchs wie auf dem Video ist es nicht mehr, aktuell werden es noch 10-20 Jungtiere sein, allerdings schon ein gutes Stück größer als im Video zu sehen.
      Bei den Benitochromis hat es aktuell schon wieder nicht geklappt ?( :thumbdown:

      youtu.be/1SNAv14DJuE
      Gruß Frido :)