Neue Arten / Beschreibungen von Salmlern, Killifischen und Co.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Arten / Beschreibungen von Salmlern, Killifischen und Co.

      Hallo zusammen,

      ja auch bei Nichtcichliden - Arten wird immer wieder etwas beschrieben.
      So auch heute bei den Killifischen und hier speziell bei den Zahnkärpflingen.
      Für Interessierte ->
      So wurden zwei neue Arten beschrieben, der Anablepsoides luitalimae aus dem Rio Madeira und der
      Anablepsoides vieira aus dem Rio Itapecuru.

      Link dazu

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 321 () aus folgendem Grund: Tags, Tags und nochmal Tags

    • Beschreibung zweier Engmaulsalmlern / Anostomidae

      Hallo zusammen,

      es wurden diesen Monat auch zwei neue Arten des Engmaulsalmlers beschrieben, welche aus dem unteren Amazonas - Becken stammen.
      Die Beschreibung erfolgte durch Birindelli, J.L.O. , Teixeira, T.F. & Britski H.T

      und betraf a.) den Leporinus multimaculatus und b.) den Leporinus torrenticola

      Link dazu

    • Papiliolebias habluetzeli

      Hallo zusammen,

      heute wurde wieder ein neuer Killifisch durch die Wissenschaftler Valdesalici, S., Bressane Nielsen, D.T.B., Brousseau, R. & Phunkner, J.
      vorgestellt, welchen sie als neue Art beschrieben haben.
      Sein Name -> Papiliolebias habluetzeli und er kommt aus dem Rio Mamoré in Bolivien.

      Nähere Infos

    • Neubeschreibungen von mexikanischen Hochlandkärpflingen

      Hallo zusammen,
      Nun
      ja ich weiß dieser Thread ist für Cichliden-Freaks nicht gerade der Hype. Okay, aber nachdem wir schon eine Struktur dafür haben. Hier kann jeder oder eigentlich soll jeder Infos über neue Arten oder Beschreibungen einstellen.

      Das wäre schon super.

      Nun ja es gibt in der Gattung Xenotoca, welche von Hubbs und Turner im Jahr 1939, auch schon ewig her, aufstellten jetzt zwei neue Arten.
      Somit sind es jetzt 5 valide Arten.
      Beschrieben wurden sie von Domínguez-Domínguez et al.,( 2016 ) und heißen

      • Xenotoca doadrioi
      • Xenotoca lyonsi
      Beschreibung

    • Moinsen,

      das sehe ich aber anders. Grade bei der VG mit kleineren Zwerg-Cichliden ist auch das Wissen um passende Beifische nicht zu verachten. Da gibts, grade unter den Salmler, richtig schöne Schmuckstücke, allerdings auch ganz schön rabiate Kerlchen. Hatte schon zweimal eine Art die recht aggri drauf war. Kleine Welse sind dagegen schwer zu bekommen (also welche auch gut zu den Zwerg-Cichliden passen). Da ist die Auswahl doch recht spärlich, wie ich finde.
      Gruss, Volkmar

      Alles fürs Aquarium ! Alles für den Fisch !
      Möge das Wasser mit Dir sein

      :Vic:
    • Neubeschreibung Phallobrycon synarmacanthus

      Hallo zusammen,

      nun der Volkmar hat es ja schon angesprochen, mit entsprechenden Cichliden kann man natürlich auch Salmler etc. zusammen pflegen. Nun mit meinen eher nicht.

      Aber zur Zeit kommen recht viele Beschreibungen aus dem Rio Xingu - Bereich. So auch dieses Mal.
      Hier wurde ein echter Salmler aus der Untergruppe Stevardiinae als neue Art entdeckt und beschrieben. Die Wissenschaftler Netto-Ferreira et al., haben nun 2016 die Art Phallobrycon synarmacanthus wissenschaftlich bearbeitet.

      Phallobrycon synarmacanthus

    • Drei neue Arten der Melanorivulus - Gattung

      Hallo zusammen,

      es gibt seit kurzem drei neue Arten von Killifischen zu den schon vorhandenen 49 Arten der Melanorivulus - Gattung.

      Sie lauten :

      Melanorivulus flavipinnis Costa, 2017
      Melanorivulus ignescens Costa, 2017
      Melanorivulus regularis Costa, 2017

      Beschreibung

    • Moinsen,

      sieht für mich wie ein schw. Neon (Hyphessobrycon herbertaxelrodi) aus, bloß mit vertauschten Faben. Während erster schwarz mit hellem Streifen ist, sind diese hier genau umgekehrt: heller Körper, schwarze Streifen. Interessant das es da eine genause Umkehrung gibt. Ob die beiden Arten aus demselben Gebiet stammen?

      diskusmann.de/steckbriefe/salm…rycon_herbertaxelrodi.htm

      Mal als Direktvergleich. Gut, dann stimmt meine Beschreibung so nicht. Hm, je länger ich die so vergleiche, da kommen mir die schon sehr ähnlich vor. Die wollen uns doch wohl nix altes für neu verkaufen???
      Gruss, Volkmar

      Alles fürs Aquarium ! Alles für den Fisch !
      Möge das Wasser mit Dir sein

      :Vic:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VoHa123 ()