Flüssige Aktivkohle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flüssige Aktivkohle

      Hallo zusammen,

      nun es gibt natürlich immer wieder etwas Neues.
      Nun ja so verwundert es nicht, dass es ab jetzt auch flüssige Aktivkohle gibt. Flüssige Aktivkohle

      Also bitte nicht schlagen, es ist kein Fake. Wie ist Eure Meinung dazu ?

      Vor allem der letzte Satz " Hinweis: Die Fische können während der Anwendung selbstverständlich im Aquarium bleiben! " brachte mich dann doch zum Schmunzeln.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Hallo Roland,

      bei solchen in Flüssigkeit gelösten Medien stellt sich mir immer die Frage,wie bekommt man das aus dem Becken raus, wenn die Wirkung aufgebraucht ist? Wo lagert sich das Zeug im Becken ab? Was passiert bei längerer Verweildauer?
      Viele Grüße
      Malte
    • Hi Malte,

      Malte I. schrieb:

      bei solchen in Flüssigkeit gelösten Medien stellt sich mir immer die Frage,wie bekommt man das aus dem Becken raus, wenn die Wirkung aufgebraucht ist? Wo lagert sich das Zeug im Becken ab? Was passiert bei längerer Verweildauer?

      wenn ich nicht darüber gestolpert wäre, hätte ich es nicht geglaubt. Also ich kann mir dies auch nicht im entferntesten vorstellen. Da hast Du gelöste Medikamente und lässt sie danach mit der Flüssigvariante im Becken. Oder holst Du sie dann mit Fest-Aktivkohle heraus. Das wäre natürlich echt super, jedenfalls für den Hersteller.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Hi,

      ich teile Maltes Bedenken.
      Aktivkohle lagert Schadstoffe ein und muss irgend wann raus aus dem Wasserkreislauf.

      Ich vermute hier eine Flüssigkeit auf Zeolithbasis (beschriebene Trübung). In Pulverform gib es das schon länger.
      Genauen Aufschluß können aber nur die Inhaltsstoffe geben. Bei diesen Angaben halten sich die Hersteller derartiger Zusätze meist bedeckt.
      Viele Grüße
      Lutz


      Es gibt Wirklichkeiten, die selbst vom Fernsehen nicht totzukriegen sind.
      (Hans Bernhard Schiff, 1915-1996)
    • Hallo,
      ich habe mir von einem Chemiehandel feinstgemahlenes Zeolith (2-3 my) besorgt und 180 g Zeolith in 5 Liter Osmosewasser gegeben und vorgemischt. Die Menge reicht für 15000 Liter Aquarienwasser. Beim Einsatz dauert es ca. 2 Tage bis die Trübung vergeht, dann ist das Wasser kristallklar. Ich denke, dass E..y L..e genauso funktioniert, nur dass bei mir der 5 Liter Kanister vorgemischt nur 5 EUR kostet.
      Schönen Gruß
      Jochen
      Jochen
    • Ich habe nun schon seit über 40 Jahren Aquarien und hatte noch nie den Bedarf Aktivkohle einzusetzen. Damit zieht man den Leuten doch nur das Geld aus der Tasche.
      Aktivkohle schafft nichts, was man mit Wasserwechseln nicht auch erreichen könnte.

      Wenn man Aktivkohle als gute Einnahmequelle sieht, dann ist die flüssige Aktivkohle sicher deutlich besser, da teurer ;)
      Gruss
      Jan

      Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
    • :top: :top: :top: :wink:

      Das sehe ich wie Jan, ich glaube mich dunkel erinnern zu können, dass ich 1979 das letzte Mal Aktivkohle im Eheim-Topf hatte. Seitdem weder Aktivkohle noch Topfaussenfilter...
      Wozu, wenn ich nur den Wasserablauf- und dann den Wasserzulaufhahn aufdrehen muss.
      Viele Grüße,
      Mr. Dovii
      buchhauser-peter.de

      :mitt:
      Großcichliden









      __________
      Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut! - Perikles
    • Moinsen,

      Flüssigwahn!!! Jetzt also auch Aktivkohle, soso! Nachdem ich bei unserem örtlichen Händler kaum noch anständige Seemandelbaumbläter gekauft kriege (Verweis des Verkäufers: nehmen sie doch das neue flüssige Eichenextrakt!) habe ich allmählich den Eindruck das sich alles "verflüssigt". Mal sehen wann es das Flockenfutter in flüssiger Form gibt. Scheint mir so als ob da wieder so ein unsinniger Trend aufkommt.
      Wieso eigentlich? Nun, es ist ja so einfach ein wenig Flüssigwasauchimmer ins AQ zu packen. Geht ja ratzfatz und ist erledigt. Was für eine Selbstverar.... !!! Die Zeit die man dafür aufwenden muß um ja die richtige Dosierung auszurechnen und seine Fläschchen parat zu stellen...in der zeit haue ich meine zerbröselten SMBB ins AQ und gut ist. Dazu kommt das ich nicht noch eine Extraausbildung als Wasserpantscher machen muß.
      Leute, nicht immer auf den neuesten Zug aufspringen, die alten fahren mitunter um längen besser.
      Mein Statement hierzu ist durchaus etwas sarkastisch geschrieben, aber meine ehrliche Meinung: lieber nehme ich das was wirklich Sinn macht und sich bewährt hat, als etwas neues was eventuell Spätfolgen nach sich zieht (siehe: Zusammensetzungen solcher Mittelchen). Im übrigen nutze auch ich kein teures EL mehr, sondern habe hier ebenfalls einen kleinen Beutel mit feinem Zeolithpulver. Die Wirkung ist dieselbe.
      Achja: sollte dieser Trend ins extreme umschlagen und demnäch alle in flüssiger Form ins AQ gekippt werden müssen, dann denkt dran weniger Wasser ins AQ zu machen. Nicht das es euch sonst überläuft :P :D
      Gruss, Volkmar
      Alles für's Aquarium !!! Alles für den Fisch !!!
      Möge das Wasser mit Dir sein !!!
      :allgemein:
    • Hi Volkmar,

      VoHa123 schrieb:

      Flüssigwahn!!! Jetzt also auch Aktivkohle, soso!
      ne ne hat mich noch nicht getroffen. Aber in einem Fachforum gehört es sich, dies einmal zu besprechen. Ich gebe Dir und den Anderen ja uneingeschränkt Recht.

      Für mich gilt, wenn schon Aktiv-Kohle, dann zum Herausholen von Giftstoffen / Medikamentenrückständen und nicht um die K..e im Becken zu belassen.

      VoHa123 schrieb:

      habe ich allmählich den Eindruck das sich alles "verflüssigt"
      vor allem Dein sauer Erspartes. .rollroll:

      VoHa123 schrieb:

      Leute, nicht immer auf den neuesten Zug aufspringen, die alten fahren mitunter um längen besser.
      Mein Statement hierzu ist durchaus etwas sarkastisch geschrieben
      Jo da sind wir doch ganz nahe beieinander. Einfach etwas konservativ. :wink:
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Wenn es jemanden gibt, der etwas kaufen würde, dann findet sich auch immer jemand, der es anbietet.

      Das geschäftstüchtigste Aquaristik-Unternehmen diesbezüglich ist meiner Ansicht nach "Tetra" und perfektioniert haben die diese Thematik mit der Flüssigkeit, die den Wasserwechsel ersetzt.