Afrikanische Cichliden / Neue Arten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Roland,

      was an der Artbeschreibung von Pseudocrenilabrus pyrrhocaudalis zu bemängeln ist, dass die Autoren diese Art nur gegen Pseudocrenilabrus philander abgegrenzt haben. Im Nahbereich wäre da noch Pseudocrenilabrus nicholsi zu nennen, schade.
      Gruß Jakob

      Der Klügere gibt nach, nicht auf!
    • Labeotropheus artatorostris Pauers, 2017

      Hallo zusammen,

      ja es gibt auch einmal wieder Beschreibungen von Cichliden, dieses Mal vom südlichen Malawisee.

      Ja auch die Labeotropheus - Gattung wird größer und wieder war es Pauers, welcher diese Art fand und beschrieb.
      Die neue Art heißt somit also Labeotropheus artatorostris Pauers, 2017

      Beschreibung

      das Linkbild dazu

      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Metriaclima koningsi

      Hallo zusammen,

      ja das Jahr 2018 hat gerade angefangen und schon kommen die ersten Meldungen über Neubeschreibungen,

      dieses Mal aus dem Malawisee.
      Es wurde eine neue Mbuna - Art , die im Malawisee die felsigen Uferregionen bewohnen, befunden und beschrieben - > Metriaclima koningsi Jay & Stauffer, 2018
      Auch dieses Mal hat die Artnamensgebung einen Fischverrückten getroffen, nämlich Ad Konings, welcher schon x Bücher über die afrikanischen Cichliden geschrieben hat.

      Beschrieben wurde dieser Cichlide von R. Jay and JR. Stauffer

      Kurznotiz
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Die Trematocranus - Gattung ist um eine Art reicher

      Hallo zusammen,

      nun zu den schon vier beschriebenen Arten der Trematocranus - Gattung gesellt sich eine weitere Art -> Trematocranus pachychilus
      Beschriebenen wurde dieser im Malawisee endemische Cichlide von Dierickx, K., Hanssens, M., Rusuwa, B., & Snoeks, J. (2018)

      Beschreibung hierzu
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold
    • Neubeschreibungen innerhalb der Otopharynx - Gattung

      Hallo zusammen,

      Ein neues Papier von Michael K. Oliver macht die Runde und enthält die Beschreibung von sechs neuen Tiefwasser-Otopharynx-Cichliden-Arten aus dem Malawi-See, die derzeit in der Otopharynx - Gattung beschrieben wurden.
      Die neuen Arten lauten wie folgt:

      1. Otopharynx aletes,,
      früher Oreochromis sp. ' molariform stripiert ' genannt,, der spezifische Name aletes bedeutet Schleifer auf Griechisch, und bezieht sich auf seine klar definierte Gruppe von Auffällig vergrößerte molariforme Zähne am unteren Rachenknochen;

      2. Otopharynx alpha,
      zuvor als Otopharynx ' auromarginatus Streifen ' bekannt.

      3. Otopharynx mumboensis,
      früher bekannt als Protomelas sp. ' virgatus mumbo ', gilt als endemisch auf Mumbo Island in Malawi,

      4.Otopharynx panniculus ,
      hier ist vor allem sein quadratischen Fleck an der mittleren Flanke, der ihm seinen spezifischen Namen gab, was auf Latein "kleiner Stofffleck" bedeutet;

      5.Otopharynx peridodeka,
      früher als Trematocranus ' brevirostris tief ' bezeichnet, ist ähnlich wie O. panniculus, hat aber mehr Skalen in der seitlichen Linie und einen Median von 12 unteren Kiemenzern, im Vergleich zu einem Median von 14,5 in O. panniculus, der spezifische Name peridodeka Ist ein kombiniertes Wort, das aus dem Griechischen "um 12" bedeutet und sich auf dieses Merkmal bezieht.

      6.Otopharynx styrax,
      früher bekannt als Otopharynx sp. ' torpedo blue ' , der spezifische Name Styrax ist griechisch für die Metallspitze am unteren Ende einer Speerwelle, die seine längliche Form widerspiegelt;

      Diese Gattung von Buntbarschen enthält jetzt 20 Arten

      Otopharynx aletes Oliver, 2018 *
      Otopharynx alpha Oliver, 2018 *
      Otopharynx antron Cleaver, Konings & Stauffer, 2009
      Otopharynx argyrosoma (Regan, 1922)
      Otopharynx auromarginatus (Boulenger, 1908)
      Otopharynx brooksi Oliver, 1989
      Otopharynx decorus (Trewavas, 1935)
      Otopharynx heterodon (Trewavas, 1935)
      Otopharynx lithobates Oliver, 1989
      Otopharynx mumboensis Oliver, 2018 *
      Otopharynx ovatus (Trewavas, 1935)
      Otopharynx pachycheilus Arnegard & Snoeks, 2001
      Otopharynx panniculus Oliver, 2018 *
      Otopharynx peridodeka Oliver, 2018 *
      Otopharynx selenurus Regan, 1922
      Otopharynx speciosus (Trewavas, 1935)
      Otopharynx spelaeotes Cleaver, Konings & Stauffer, 2009
      Otopharynx styrax Oliver, 2018 *
      Otopharynx tetraspilus (Trewavas, 1935)
      Otopharynx tetrastigma (Günther, 1894)
      Otopharynx walteri Konings, 1990

      * Neubeschreibungen 2018


      Sobald Beschreibungen zugänglich sind stelle ich sie ein.
      Grüsse
      Roland

      DCG 89 2012



      Reden ist Silber und Schweigen ist Gold

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schwabe () aus folgendem Grund: Otopharynx