Projekt 160cm x 60cm x 60cm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen allerseits

      Was kann ich noch tun, um den Herotilapia multispinosa die Scheu noch mehr zu nehmen. Mittlerweile ist so viel Holz im Becken, da sieht man die Fische fast nicht mehr. ^^ Fakt ist: Wenn niemand im Raum ist, kleben Sie förmlich an der Scheibe. Sie kleben an der Scheibe in Vollfärbung wenn ich abends auf dem Sofa sitze und mich nur wenig bewege. Sie kleben an der Scheibe, wenn wir am Mittagstisch sitzen. (da habe ich seitlich Einsicht ins Becken) Kaum schaut jemand ins Becken oder steht bzw vom Mittagstisch auf, sind alle Vier "verschwunden". Ich interpretiere dass sie sich eigentlich wohl fühlen, sonst würden sie ja nie knallgelb leuchten und ihr Revier verteidigen.

      Es ergibt sich mir keinen Sinn dahinter. Zudem weiss ich nicht was ich noch tun kann.

      Wasserwerte pendeln zwischen KH5 und KH8, Microsiemens zwischen 300 und 400. Temperatur je nach Jahreszeit von 23° bis 28°. PH ist ziemlich stabil bei 7 - 7.5. Wasserwechsel im Schnitt alle 14 Tage. Kann auch mal drei Wochen sein. Gedüngt wird mit einem Flüssigdünger von Tropica, sonst gehen mir sogar die wenige Planzen ein. (Hauptsächlich Schwimmpflanzen) :S N

      Beifische sind mittlerweile:

      1x L-01
      4x L-15
      1/3 Schwertträger
      1/1 Cryptoheros sajica

      Habt ihr noch eine Idee? Soll ich 10-12 Schwerträger einsetzen? Aufstocken der Regenbogenfische sehe ich nicht so. Eine weitere Buntbarschart einsetzen auch weniger. Foto folgt baldmöglichst.

      Grüsse RC
      Gruss Chris

      Ex. 25 Liter Garnelenbecken
      Ex. 60 Liter Gesellschaftsbecken
      Ex. 300 Liter Westafrika Becken
    • Hallo Rubens,

      bei mir war es ähnlich. Multispinosa sind sehr scheu. In der Gruppe fühlen Sie sich wohler und zeigen sich auch mehr.
      Hatte 6 Tiere ( 3/3 ) mit 3/3 Thorichthys Meeki, da haben die Multispinosa sämtliche scheu komplett abgelegt.
      Daher am besten als Gruppe mit anderen Cichliden und genug Beifischen ( Lebendgebährende Wildformen ) dann zeigen sich die Regenbogenbuntbarsche auch.

      Mfg Tobi
      Bilder
      • BBA93394-B04F-4C4D-8B28-67106E58C9B1.jpeg

        39,43 kB, 300×200, 31 mal angesehen
    • guten Morgen,

      es sind nun 15 Schwertträger im Becken und es ist ziemlich Gewusel im Aquarium. Dennoch zeigen sich die Regenbogenfische nicht viel öfters. Sie zeigen sich zwar, doch weiterhin flitzen sie bei der kleinsten Bewegung unter die Unterstände. Ich habe viel Holz im Aquarium. Ist es eventuell eine Möglichkeit weniger Verstecke anzubieten? Auch mit der Beleuchtung bin ich relativ schwach unterwegs. Das Becken ist alles andere als hell.
      Gruss Chris

      Ex. 25 Liter Garnelenbecken
      Ex. 60 Liter Gesellschaftsbecken
      Ex. 300 Liter Westafrika Becken