Vorstellung 728 Liter und Besatzfrage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi, es gibt wieder ein Update!
      Die Verkabelung habe ich jetzt einmal so verlegt dass es nicht mehr so chaotisch aussieht.
      Und seit Sonntag schwimmen 2 Pärchen blaue Schmetterlingsbuntbarsche in dem Becken, jetzt bin ich auf der Suche nach einem Trupp Sturisoma panamense.
      Gruß oLLi

      Konnte leider noch kein besseres Foto machen.
    • Schön dass es euch gefällt.
      Der Besatz steht jetzt endgültig fest, heute sind noch 10 Sturisomas dazu gekommen die nach der Geschlechtsreife noch einmal ausgedünnt werden.


      Wenn die Pflanzen dann bald die Wasseroberfläche erreicht haben kommen noch Rotrücken Skalare dazu.
      Was meint ihr zu der Menge bei den Skalaren?
      Ich würde erst einmal 8 stück holen und letztendlich 2 Paare behalten, wie seht ihr das?
      Gruß oLLi
    • Der Feuerschwanz fing jetzt plötzlich an die Schwertträger und Schmetterlingsbuntbarsche durchs ganze Becken zu jagen. Daher musste er leider wieder raus, nur wie?
      Ich habe es erst mit 3 Netzen auf einmal versucht, alledings kam er erst gar nicht aus seinem Versteck, auch nicht wenn ich dazu gefüttert habe. Am Freitag kam mir die idee mal einen Spiegel in das Becken zu stellen, davon war er so abgelenkt dass ich ihn locker fangen konnte.
      Gruß oLLi
    • Hallo Olli,

      guter Fang :top:

      Eine andere Idee wäre eine mit Futter bestückte Fischfalle gewesen - entweder Plexiglas mit Falltür, oder eine Reuse aus Plexiglas, oder aber eine große Tonröhre (alternativ PVC-Rohr) mit entsprechendem Durchmesser (und schnell raus damit, sobald er reingeschwommen ist).

      Meines Wissens gehören Feuerschwänze in Gesellschaft ihrer Artgenossen in großzügig dimensionierte Becken - bei Einzelhaltung machen sie öfters mal Stunk.

      Viele Grüße
      Chris
    • Hallo,

      ich habe schon sehr lange nichts mehr von mir hören lassen, aber es ist mit dem Becken auch nicht viel passiert.
      Hier ist einmal ein aktuelles Bild. Bis auf einen Schwarm Neons hat sich im Becken nicht viel geändert.
      Die Panzerwelse haben mittlerweile auch etwas Nachwuchs über den ich mich sehr gefreut habe.
      Meine Idee mit den Skalaren habe ich bisher nicht durchgesetzt da ich mich einfach nicht zwischen Diskus und Skalaren entscheiden konnte.
      Nun steht aber definitv fest dass es Diskus werden sollen, und zwar die Sorte "Curipera", da mir diese schon immer sehr gut gefallen.

      Kennt hier jemand einen Züchter im Raum Aschaffenburg (max. 150km Umkreis) der diese Tiere hat?

      Gruß oLLi
      Bilder
      • aquarium.jpg

        173,3 kB, 1.280×720, 23 mal angesehen