Echinodoren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage an die Pflanzenprofis

      Kann ich einzelne Stängel (abgestorben) aus mehreren Pflanzen rausschneiden b.z.w. einkürzen? Oder nehmen mir das meine Echinodoren übel.Ich hatte nach dem Kauf Startprobleme. Eisenmangel war wohl das Problem . Das Wachstum ist jetzt besser. Nun habe ich aber sehr viele graue /braune Blätter.

      Danke schön

      Thomas
    • Hallo Thomas,

      ja, kannst du. Blätter die offensichtlich absterben sollten sogar entfernt werden, dann steckt die Pflanze ihre Energie in neue Blätter und nicht in Rettungsversuche der alten.

      noch kurz zum Eisenmangel: Davon erholen sich die meisten Blätter wenn ausreichend Eisen vorhanden ist. Absterbende Blätter bei neuen Pflanzen hört sich eher nach einer Umstellung von emers (nicht im Wasser, so werden Echinodoren im Gewächshaus für den verkauf gezogen) auf submers (untergetaucht) an. Die emersen Blätter sterben dann nach und nach ab und was nach kommt sind submerse Blätter. an denen hat man dann mehr Freude. Also bitte Vorsicht mit Eisendüngung. Zu viel kann großen Schaden anrichten. Ich würde jetzt erst mal 2-3 Wochen abwarten, nichts machen außer Wasserwechsel und sehen wie sich die Sache entwickelt.

      Gruß, helmut
    • Moin,
      wenn man sie im Handel kauft, habe sie sattgrüne emerse Blätter.
      Unter Wasser stellen sje um auf emers.
      Die alten Blätter kann man getrost entfernen.
      Ich lasse aber immer einige stehen und nehme sie möglichst erst dann raus, wenn sie am Absterben sind, also gelblich werden.
      Liebe Grüße
      Phil
    • moskal schrieb:

      Hallo Thomas,

      ja, kannst du. Blätter die offensichtlich absterben sollten sogar entfernt werden, dann steckt die Pflanze ihre Energie in neue Blätter und nicht in Rettungsversuche der alten.

      noch kurz zum Eisenmangel: Davon erholen sich die meisten Blätter wenn ausreichend Eisen vorhanden ist. Absterbende Blätter bei neuen Pflanzen hört sich eher nach einer Umstellung von emers (nicht im Wasser, so werden Echinodoren im Gewächshaus für den verkauf gezogen) auf submers (untergetaucht) an. Die emersen Blätter sterben dann nach und nach ab und was nach kommt sind submerse Blätter. an denen hat man dann mehr Freude. Also bitte Vorsicht mit Eisendüngung. Zu viel kann großen Schaden anrichten. Ich würde jetzt erst mal 2-3 Wochen abwarten, nichts machen außer Wasserwechsel und sehen wie sich die Sache entwickelt.

      Gruß, helmut

      Nö mit dem Flüssigeisen bin ich vorsichtig. Es treiben ja an anderer Stelle auch schon neue Abschnitte raus
    • Wie schneidet man Ableger von Echinodoren

      Hallo Zusammen

      Das Thema hier zu den Echinodoren ist interressant, und ich habe gleich auch noch ne Frage...
      Wie schneidet man folgende Ableger?



      Kann man mit der Schere solche Ableger einfach herausscheiden und einpflanzen?

      Für eine kurze Antwort bin ich Euch sehr Dankbar!!!

      Viele Grüße
      Holger
    • Hallo Holger

      Ob es gärtnerisch richtig ist, kann ich dir nicht sagen, aber ich habe immer den Auslager bei der Pflanze abgeschnitten und dann links und rechts von den kleinen Pflanzen die Stiele weggeschnitten.
      Einsetzen und fertig.

      Ein Kollege hat aber schon mal den Ableger, ohne ihn von der Mutterpflanze zu schneiden, direkt in den Bodengrund eingegraben ohne das er die Jungpflanzen abgetrennt hat.
      Hat auch funktioniert.
      Grüsse aus Österreich
      Joachim
    • Hallo Joachim68

      Das ging ja schnell mit der Antwort... Danke!

      Gut, dann werde ich den Ablegerstengel mal möglichst tief am Boden abschneiden und
      dann die Ableger selbst vom Stengel heruaschneiden und einpflanzen... Lassen wir uns
      überraschen.. Ich hab sowas noc nie gemacht.... :)

      Nochmals vielen Dank und viele Grüße
      Holger