Vieja synspila Belize - lange gewartet und nun belohnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geopara schrieb:

      Hallo Axel und Jon,
      so selten kann diese Variante doch nicht sein, oder?
      Allein Alex hatte doch schon jede Mege Nachzuchten. :)



      Diese Form wurde wirklich bis dato nur einmal importiert und zwar im April 1995. Aus dem South Stann Creek in Belize, von Frank Angermann, Michael Härtl und mir.
      Eine erneute Reise dorthin im Februar 2012 brachte keine Ergebnisse, weil sich die Regenzeit um Wochen nach hinten verschob und der South Stann Creek etwa 4 m hoch und sehr trüb war, im Jahr 1992 hat er deutlich weniger als einen Meter Wasserstand.

      mission impossible!

      Leider...
      Bilder
      • D14.JPG

        1,47 MB, 3.008×2.000, 16 mal angesehen
      • D15.JPG

        1,53 MB, 3.008×2.000, 13 mal angesehen
      • D15A.JPG

        728,99 kB, 1.728×1.152, 14 mal angesehen
      • D15B.JPG

        756,82 kB, 1.728×1.152, 15 mal angesehen
      • D15L.JPG

        998,89 kB, 1.728×1.152, 27 mal angesehen
      Viele Grüße,
      Mr. Dovii
      buchhauser-peter.de

      :mitt:
      Großcichliden









      __________
      Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut! - Perikles
    • Hallo,
      Auch ich habe 2014 Nz von Alex bekommen. Es waren 9 Stck. 4 Tiere habe ich auf Anraten von Peter abgegeben. 2 Männchen und 3 Weibchen habe ich behalten. Ein Pärchen hat sich jetzt gefunden. Legeröhre guckt auch schon! Fahre aber am Montag in Urlaub, muß der Schwiegervater alles im Auge behalten!
      Tschüß Uwe
      http://www.arbeitskreis-grosscichliden.de/s/misc/logo.jpg?t=1390756791
    • Hallo,
      @ Jon sehe ich genauso! Mittelamerikaner sind eh Liebhaberfische.

      @ Peter Deine Verdienste bei dieser Variante und vielen anderen sind ja unbestritten und mir bekannt.

      Mich verwundert es halt immer wieder wie solche Arten mit solchen Vermehrungsraten wieder verschwinden können. :)
      Gruß
      Jörg
    • Geopara schrieb:

      Hallo,
      @ Jon sehe ich genauso! Mittelamerikaner sind eh Liebhaberfische.

      @ Peter Deine Verdienste bei dieser Variante und vielen anderen sind ja unbestritten und mir bekannt.

      Mich verwundert es halt immer wieder wie solche Arten mit solchen Vermehrungsraten wieder verschwinden können. :)



      Hallo Jörg,

      die Vermehrungsraten an sich bei Vieja melanurus (synspilus) sind recht bescheiden und meiner Erfahrung nach bei der Belize Variante noch bescheidener...
      Verglichen mit z.B. V. bifasciata oder V. guttulatus, die im gleichen Zeitraum vermutlich zehnmal oder noch mehr Nachkommen schaffen.
      Die besten Erfolge erzielt man mit jungen, nicht ausgewachsenen Paaren. Große, erwachsene Tiere stellen oft das Laichen komplett oder vorübergehend für ein paar Jahre ein.

      In all den Jahren laichten die Belize Tiere bei mir nur dreimal...okay, die oben abgebildete 8er Truppe bei mir war am Ende aber auch fast 10 Jahre alt.
      Viele Grüße,
      Mr. Dovii
      buchhauser-peter.de

      :mitt:
      Großcichliden









      __________
      Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut! - Perikles
    • Hallo Axel,

      ich hatte erwähnt dass ich mir einen 6er Trupp bestelle, habe es aber aufgrund von Schwierigkeiten mit meinen Heterospilas erst einmal wieder abgeblasen.
      Die Tiere bei Tillmann stammen von Bruce aus Belgien, der sie soweit ich weiß ebenfalls von Peter hat.

      LG
      Christopher

      470 Liter Mittelamerika
    • Einfach wunderschöne Tiere. Mir persönlich gefällt der kaum vorhandene Stirnbuckel und die längliche Form auch sehr gut.
      Und entweder macht Bruce super Fotos, oder seine Tiere haben nochmal intensivere Farben :D

      Freue mich schon in den nächsten Monaten einen kleinen Trupp zu meinen Heterospila zu setzen.
      Christopher

      470 Liter Mittelamerika
    • Hy

      Wunderschöne Fische.
      Ich habe auch diese Variante bei mir schwimmen, meine haben mit knapp 15cm das
      erste mal gelaicht und bis heute ca.4 mal.
      Ich habe sie knapp ein halbes Jahr.
      Wer welche möchte kann sich bei mir per pn melden, habe aus meiner
      9er Gruppe 4 bis 5Tiere abzugeben .

      Gruß Martin
    • Zieht sie bitte groß, dann sehen sie erst richtig gut aus!

      Alles, was ich hier sehe, sind ja nur halbwüchsige Tiere...

      Die Männchen werden auch bei dieser Standortvariante 30cm.
      Bilder
      • 64.JPG

        802,14 kB, 3.065×1.790, 27 mal angesehen
      • 63.JPG

        795,88 kB, 3.082×1.808, 22 mal angesehen
      Viele Grüße,
      Mr. Dovii
      buchhauser-peter.de

      :mitt:
      Großcichliden









      __________
      Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut! - Perikles