Rückwand Farbe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,
      bei mir ist die Rückwand beklebt.
      Der Vorbesitzer meines Beckens hatte prof. mit Folie zu tun. So hat das Glas-Becken oben und unten einen Rahmen aus Folie bekommen und die Rückwand ist ebenfalls schwarz beklebt.
      Auch andere Becken habe ich schwarz beklebt.
      Wer mal getaucht hat wir mir rechtgeben dass eine schwarze oder dunkelblaue Rückwand dem Becken optisch eine unglaubliche Tiefe verleiht.

      Mit Farbe anstreichen geht natürlich auch, war mir zu viel Kleekram
      viele Grüße

      Axel

      UBB-Code
    • Hi,

      sieht aus, wie eine von innen angeklebte Platte aus Hartschaum-PVC. Denn es ist keine Spiegelung zu erkennen. Fraglich ist bloß, womit das dauerhaft verklebt werden kann.
      Viele Grüße
      Lutz


      Es gibt Wirklichkeiten, die selbst vom Fernsehen nicht totzukriegen sind.
      (Hans Bernhard Schiff, 1915-1996)
    • Moin,

      auf dem ersten Filmchen war ich mir noch unsicher, ob es möglicherweise hinten, an den Kästen und unten Rauchglas ist.
      Auf dem zweiten Filmchen kann man deutlich erkennen, dass es rauher Kunststoff ist. Mein eingeklebter Innenfilter ist mit dem gleichen Mat verkleidet, innen fest und an der Außenseitenscheibe mittels Platte, die mit Klettbändern abnehmbar angebracht ist. So habe ich im Filter keine Algen. Im zweiten Film ist auch der Boden mit einer solchen Platte versehen.
      Mich wundert, dass er bei so viel Mühe nicht gleich noch schwarzen Silikon zum Kleben genommen hat. Dann wäre das Becken ansich unsichtbar.
      viele Grüße

      Axel

      UBB-Code
    • Hi,

      also ich hab es mal mit Dezefix probiert, naja, ganz so toll sah das nicht aus,und wenn man seitlich ins Becken geschaut hat war es mehr als hässlich .-)

      dann hab ich ein andere becken mit Acrylfarbe von außen bemalt, das ist gut.
      Die Wirkung bei den Videos ist halt so toll, weil es drum rum auch noch dunkel ist.

      Rauher Kunstoff bedeutet eine art Plexiglas die im Becken ist?

      Find ich optisch top.

      ich hab ein kräftiges Blau versucht, aber sieht mir irgendwie zu "künstlich" aus, so in der Art.

      youtube.com/watch?v=PF6ZRaPIMJQ

      Grüße FLO
    • Hi,

      Rauher Kunstoff bedeutet eine art Plexiglas die im Becken ist?


      Bekommst Du im Baumarkt als PVC-Hartschaumplatte. Die hat bloß den Nachteil, sich nicht so recht mit Silikon kleben zu lasssen.
      Viele Grüße
      Lutz


      Es gibt Wirklichkeiten, die selbst vom Fernsehen nicht totzukriegen sind.
      (Hans Bernhard Schiff, 1915-1996)
    • Moin,

      rauh war das falsche Wort. Ich wollte nur den Unterschied zu Hochglanzoberflächen herausstellen.

      Ne gute Folie hinter das Becken geklebt würde ich besser finden, weil es kompliziert und billiger ist.
      Wenn Kunststoffplatten mit Silikon zum Beispiel auf Glas geklebt werden sollen, müssen die Platten erst mit einem sogenannten primer vorbereitet werden.

      Die Becken im Film sind reine Fotobecken.
      Es wird ein Film gedreht und die Tiere kommen wieder raus.
      viele Grüße

      Axel

      UBB-Code
    • Hi,

      Also muss ein anderer Plan her :)

      oder ein entsprechender Kleber.

      Aber warum überhaupt so ein "steriler" Hintergrund?
      Viele Grüße
      Lutz


      Es gibt Wirklichkeiten, die selbst vom Fernsehen nicht totzukriegen sind.
      (Hans Bernhard Schiff, 1915-1996)
    • Hallo möchte auch mal was dazu sagen. Mein erstes Becken habe ich mit olivgrüner Schultafelfarbe gestrichen. Soweit mir bekannt ist, ist die ungiftig. Man könnte die Scheibe also auch von innen streichen. Sah super aus. Beim 2. Becken habe ich eine Acrylplatte mit Glasmalfarbe grün braun schwarz alles etwas verwischen. Die Platte habe ich hinter das Becken gestellt. Die Farbe ist etwas klebrig und haftet somit von allein an der Rückwand. War auch recht wirkungsvoll. Dunkle Farben sind am besten, wegen der besseren Tiefenwirkung.
      Gruß Ingolf
    • Hi,

      also von innen streichen wollt ich eher nicht, und wenn man was dhinter stellt/klemmt ist immer etwas Luft dazwischen und wenn die Wand nicht direkt am Glas ist, sieht es auch wieder doof aus.

      Ich wollte zuerst ne 3d Rückwand, aber das ist sehr teuer, wenn man ne wirklich gescheite will,und nimmt mir zuviel Platz weg. Daher dann doch lieber mal ne Farbe was ins dunkle geht und irgendwie geil beleuchten.


      Grüße
    • Moin

      FREDOUZO schrieb:

      wirkt auch irgendwie cool.
      solchen Zusammenstellungen kann ich gar nichts abgewinnen.
      Selbst wenn das Becken nach seinen Angaben rund 1500 L hat, erscheint es für diese Ansammlung von sehr großen Tieren doch zu klein. Wenn man sich mal die Schwimmwege anschaut, dann können sich die Tiere kaum aus dem Weg "schwimmen". Versteckmöglichkeiten gibt es überhaupt keine.

      Eigentlich nur Wände und dazwischen zu wenig Platz :thumbdown:
      viele Grüße

      Axel

      UBB-Code
    • Warum denn so kompliziert?

      Streiche/bemale eine/mehrere Styroporplatten mit Abtön-Acrylfarbe. An einem kleinen Stück kannst Du einen Test machen.

      Die Acrylfarbe trocknet matt aus und die "wellige" Struktur des Styropors sorgt dafür, dass sich zu 100% nichts spiegelt.

      Ich habe alles ausprobiert. Nur schwarz, nur blau, blaugrün, braun und gelb. Es lassen sich sogar mit wenigen Farben 2D-Rückwände gestalten, so dient braun dazu, Holz zu imitieren, mit gelb und schwarz kann ich Felsen darstellen, etc.
      Ab einer gewissen Aquarientiefe (>80 cm) gewinnt das Aquarium dadurch sogar noch an (imaginärer) Tiefe.

      Das Ganze kostet kaum etwas, isoliert zusätzlich das Aquarium, ist komplett reversibel und die Gestaltung macht wirklich Spaß!
      Viele Grüße,
      Mr. Dovii
      buchhauser-peter.de

      :mitt:
      Großcichliden









      __________
      Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut! - Perikles
    • Hallo Zusammen

      Lange Zeit war ich ein Fan von 3D-Rückwänden und hab diese auch eingesetzt, aber in der
      letzten Zeit finde ich ebenfalls immer mehr gefallen, an rein schwarzen Wänden. Sie verleihen
      dem Becken wirklich tiefe

      Allerdings finde ich, wenn alles ganz schwarz ist, dann wirkt das Becken so wie beim Fischhändler
      vom Wochenmarkt, bei dem man sich den Karpfen für das Sonntagsessen aussucht...... Ne, a biserl
      muss schon was drum herum sein...

      Deshalb habe ich vor an mein Becken noch ein paar 3D-Module zu kleben. Nicht viele.. Vielleicht
      nur 2 Stück und diese dann so anordnen, dass es so aussieht wie eine Felskante, die zur Becken-
      mitte abfällt. Dann noch ne Wurzeln, paar Steine und Pflanzen rein. Dass wars...

      Also Rückwand schwarz ja, aber nicht ganz! So meine Meinung....

      Achübrigens...
      Es gibt auch nochmal einen Thread der das Thema behandelt. Hier ghet es mehr um
      die Technik wie so was umgesetzt werden kann. Es ist ein alter Thread, der wieder aufgelebt ist...

      Rückwand bekleben. blau oder schwarz? d-c fix?

      Viele Grüße
      Holger
    • Sorry das mit dem Zitieren habe ich noch nicht in Griff.
      Was ich sagen wollte ist, das es immer um eine artgerechte Haltung der Tiere gehen sollte. Das Zitat kann man so wie es da steht mißverstehen.
      Der vorstehende Beitrag mit den ungewollt vielen und falschen Zitaten kann gelöscht werden.
      Gruß Ingolf