PH ohne KH erhöhen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Jens,

      mit Calciumhydroxid (Kalkwasser) ist sowas machbar. Wurde früher häufig von Meerwasseraquarianern verwendet.

      Joern Carstens schrieb:



      wie wäre es mit deutlich mehr Informationen zur Zusammensetzung Deines Wasser ?
      Und zu Deinem generelle Set-up ?
      Und zum Ziele Deines Vorhabens (Hintergründe)?

      Genau! :top:
      Evtl. reicht eine gute Durchlüftung des Aquarienwassers aus, sowie eine Vermeidung bzw. Verminderung von bakteriellen Abbauvorgängen, die den pH-Wert drücken.
      Grüße Duschl

    • Joern Carstens schrieb:

      wie wäre es mit deutlich mehr Informationen zur Zusammensetzung Deines Wasser ?
      Und zu Deinem generelle Set-up ?
      Und zum Ziele Deines Vorhabens (Hintergründe)?
      Derzeit liegen die Werte bei PH 6,9, KH 6,0, dGH 10
      Setup ist ein 300 Ltr. Becken mit Außenfilter und zusätzlichem Nitrat/Phosphatfilter.
      Derzeit kratze ich mit eienem PH-Wert von 6,9 an der Untergrenze des empfohlenen Wertes für Viktoriasee-Cichliden, deshalb würde ich da gerne auf 8,0 gehen. Mit KH und dGH liege ich jetzt schon über dem Seewert und deshalb müssten die so bleiben...
      Gruß,
      Jens
    • Moin !

      jemo schrieb:

      Derzeit liegen die Werte bei PH 6,9, KH 6,0, dGH 10

      Setup ist ein 300 Ltr. Becken mit Außenfilter und zusätzlichem Nitrat/Phosphatfilter.
      Derzeit kratze ich mit eienem PH-Wert von 6,9 an der Untergrenze des empfohlenen Wertes für Viktoriasee-Cichliden, deshalb würde ich da gerne auf 8,0 gehen. Mit KH und dGH liege ich jetzt schon über dem Seewert und deshalb müssten die so bleiben...
      Hm... bei einer KH von 6,9 einen stabilen pH von 6,9 einzustellen - davon würde sicherlich jeder "Südameriakaner" träumen....

      Wie mißt Du den pH-Wert ?

      Was nix kostet und reversibel ist:
      Stell mal den Nitrat-Filter ab und schau, was passiert.
      Wieso ist der überhaupt drin ?

      Kräftig durchlüften oder Luftheber rein - damit kommst Du schon deutlich über 7 in Richtung 8. Ohne Zusätze.
      Würd ich mal probieren - über Nacht fetten Sprudelstein rein und mal sehen, wie sich's geändert hat.
      Wenn der Versuch erfolgreich war, kannst Du immer noch überlegen, wie das in "Hübsch" realisiert werden kann.
      Beste Grüße
      Jörn