Artbestimmung -ich bitte um Fachwissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo leute.also ich bedanke mich nochmal für den lobenswerten einsatz bezüglich meines anliegens..ich habe nun den fisch gefangen und zurückgebracht.diesmal war die chefin des ladens anwesend.erst stritt sie aber als sie bemerkte das ich mich ernsthaft informiert hatte lenkte sie ein und fing mir ein neues weibchen aus dem malawi becken, welches nun identisch meiner bereits vorhandenen aussieht.jetzt gibt es keine zweifel mehr...sie ist auch ausgewachsen möchte ich meinen. jetzt heisst es waten und hoffen auf nachwuchs...

      ich möchte gleich noch eine frage anfügen. welche temperatur fördert das brutverhalten?

      hab 26 grad in beiden becken,mir wurde nun mehrmals gesagt ich solle auf 24 herabsetzen um mehr erfolge zu verzeichnen.

      grüsse linn
    • servuzz stefan,

      freut mich wenn wir helfen konnten, denn für sowas ist ja das cwf schließlich da :thumbsup: :wink:
      ich würde die temperatur auch bissel senken um etwas an heizkosten zu sparen 24 grad sind vollkommen ok und ausreichend, wenn du schnellen zuchterfolg haben wilst führe wöchentlich
      einen wasserwechsel von ca. 40% durch und füttere ab und an artemia oder ähnliches, dann klappts auch mit dem nachbarn .rollroll: :lachlach: .rollroll:
    • Morgen

      Okay dann Senke ich etwas ab. Gestern Abend hat mein großes frontipaar gemauschelt.schönes gemütliches Schauspiel. Jetzt hoffe ich das ich zu Weihnachten sogar noch Nachwuchs erhalte. Jetzt überlege ich die Dame in ein extra Becken zu setzen oder lieber doch nicht.

      Lg
    • servuzz stefan,

      na zu weihnachten wirds nix wenn die erst gestern sich gepaart haben erst zum neujahr ;( :( ;(

      habe nie frontosas gehabt aber wenn die wie die tropheus die ja auch vom tanganijkasee kommen sehr schnell wegbleibende gruppenmitglieder ausstoßen und es zu massiven problemen kommt
      würde ich die tragende dame nicht von der gruppe entfernen.
      weiss du wie die in der hinsicht drauf sind oder jemand anders aus dem forum :?: :ohh: :?:
    • hi

      joa also ich musste meinen bestand von 8 auf 6 dezimieren,hatte mal 4 männer 4 weiber.da war an brut gar nicht zu denken,die mädels haben einfach keine ruhe.und bereits bestehende mitglieder aus der gruppe für 1-2 wochen zu entfernen ist bei mir noch nie ein problem gewesen.auch mein grosser bock (der mittlerweile ca 32 cm misst hat bei weiblichen tieren bis auf ein "(ich bin der chef hier wollte ich mal sagen)"nichts gewaltvolles getan. ich habe mal den fehler gemacht ein anderes grosses männchen zu zu setzen...naja der fremde ist gerade so dem Tod enkommen aber auch nur weil ich ihn wieder rausgefangen habe.ich kenne meinen spitzbuben schon 8 jahre und ich behaupte,dass er sie in frieden lässt, sollte sie 2 wochen fehlen.das problem ist nur, das wäre der erste nachwuchs meiner frontis seit vielen jahren und da würde ich natürlich jedes jungtier retten wollen.
    • also um deine frage aus meiner sicht zu beantworten.

      ich denke man kann dieses verhalten kaum festlegen für jede frontigruppe.stichpunkte für das abstossen oder willkommen heiissen neuer mitglieder sind -beckengrösse-männlein weiblein verhältniss-reviermarkierungen uvm. mein bock reagiert unterschiedlich. ich habe vor ca 3 monaten 8 kleine frontis dazu gesetzt. mit einer grösse von ca 5 cm und er hat sie nicht einmal angerührt, obwohl er sie alle hätte fressen können.

      also was ich auf jeden fall weiss- eine weibchen hinzu oder jungtiere sind kein problem aber ein anderer bock ist tödlich.meist für den dazu gesetzten.ein bock der in der gruppe heranwächst wird nur mal in seine schranken gewiesen und mehr nicht.

      deswegen sollte man auch eine gruppe mit nur einem bock halten um streitereien die sehr böse enden können oder gestörte weibchen während des ausbrühtens der eier zu vermeiden.

      also das sind meine perönlichen erfahrungen
    • servuzz stefan,

      wenn das mit dem kurz wegbleiben kein problem ist würde ich dir raten sie ca. ab dem 27-29.12. alleine umzusetzen, dann sollte alles tutti sein.
      wie gross ist dein becken würd mich jetzt schon interessieren wenn dein hauptbock 32cm ist müsstest du ja eine ordentliche pfütsche daheim haben :grinsgrins: