Wer hat Ahnung von Stirnlappen-Basilisken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi
      Ich halte sie für sehr sinnvoll. Damit kann man wunderbar die Luftfeuchte reheln. Auserdem trinken viele Echsen gerne das "Regen"wasser von den Blättern. Mein Leguan ist richtig aufgeblüht nachdem ich die Beregnung installiert hatte.
      Gruß Christoph
    • Hi Christoph,

      danke für den Tipp ;) . Klingt einleuchtend. Wenn die Tiere schon nicht gleich das geplante Großdomizil bekommen, sollen es ihnen zumindest sonst an nichts fehlen.
      Ab übernächster Woche gibts bei uns ein super Angebot für 79 Euro. Da muß man fast zuschlagen :D .
      Nochmal zur Beleuchtung. Rudi hat es mir zwar erklärt, aber was ist der Nachteil an HQL-Lampen im Gegensatz zu den HQI nochmal :hee: ........?
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Hallo,

      ich bin ja ungern die Spaßbremse,ABER:

      ich halte 2-3 Tage für zukurz zum Becken einfahren.
      Bis das Becken stabil ist und ihr ein Gefühl für Beregnungszeiten und Tempverlauf im Becken habt, kann das Dauern. Wie lange beregnet ihr? WIeviel Wasser kommt damit ins Becken? Wieviel trocknet ab? Versumpft der Bodengrund? Wie warm wird es unter den Spots? Wie lang dauert es bis das Becken morgens aufheitzt? Wie warmn wirds an welcher Stelle? Da sind soviel Fragen zu klären, die mit Tieren in ebcken einfahc schwer zu klären sind. Wenn die Tiere neu im Becken sind, sind die sowieso gestreßst, da kannst nicht mehr groß drin rum machen.
      Überstürtzt es nicht, nehmt euch die Zeit. Das gibt sonst echt streß für euch und die Tiere.
      ICH nehm mir im Normalfall einen Monat aufwärts Zeit bis nen Becken besetzt wird.
      Auftrettende Probleme zu beheben mit Besatz ist einfach kacke.
      Kann eure Begeisterung nachvollziehen, man WILL die Tiere ja unbedinkt so schnell wie möglich zuhause sitzen haben. Nehmt euch wneigstens eine Woche, ein Aquarium würdet ihr ja auhc nicht nach 3 Tagen besetzen, oder?

      Gruß
      Marcel
    • Servus Marcel,

      ehrliche Antworten sind mir eh am liebsten :thumbsup: , aber wir werden wenn es vom Terrarienklima nicht paßt die Tiere noch eine Weile beim Händler lassen.
      Zu ihm haben wir inzwischen schon ein fast "freundschaftliches " Verhältnis, gestalten das Becken zum Teil sogar mit den Einrichtungsgegenständen aus ihrem jetzigen zu Hause und durften bei regelmäßigen Besuchen auch schon bei der Pflege mit anpacken ;) .
      Danke für den Ratschlag, den wir uns zu Herzen nehmen und du kannst dich drauf verlassen, daß es sich um keine Hauruck-Aktion handelt.

      Vielen Dank auch noch mal für die große Hilfe, die du uns bisher geleistet hast :thumbup: .
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DoroundRudi ()

    • Servus zusammen,

      nachdem wir Beide heut acht Stunde durchghackelt haben ist Alles bereit. Das Terrarium kann kommen :freufreu: .
      Ich hab gesägt, geschliffen, abgebeizt, Möbel verrückt und eine Wand "gegrünt", unsere Tochter hat fleissig geholfen :thumbsup: .
      Doro hat unseren Dreck weggeräumt, geputzt, ein extra noch gekauftes 60x30x30-Becken (das eigentlich geplante, daß wir noch zu Hause hätten, wär doch zu hoch gewesen :wacko: ) für die Guppys hergerichtet und nebenbei noch das Terra für die zwei Kornnattern unserer Kinder eingerichtet :thumbsup: .
      Jetzt ist eine Feierabendhalbe fällig und dann ab in`s Bett :D .
      Bilder gibts Morgen. Der PC kackt mir beim Hochladen jetzt schon zum dritten Mal ab :cursing: .
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DoroundRudi ()

    • Guten Morgen,

      so, neuer Versuch. Erstmal im chaotischen Zustand :D .
      Bilder
      • Terra-Bau 001.JPG

        930,98 kB, 2.272×1.704, 35 mal angesehen
      • Terra-Bau 003.JPG

        940,19 kB, 2.272×1.704, 32 mal angesehen
      • Terra-Bau 009.JPG

        938,04 kB, 2.272×1.704, 32 mal angesehen
      • Terra-Bau 008.JPG

        851,86 kB, 2.272×1.704, 28 mal angesehen
      • Terra-Bau 004.JPG

        904,38 kB, 2.272×1.704, 24 mal angesehen
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Jou,

      es funzt :freufreu: .
      Bilder
      • Terra-Bau 016.JPG

        904,42 kB, 2.272×1.704, 24 mal angesehen
      • Terra-Bau 006.JPG

        939,66 kB, 2.272×1.704, 27 mal angesehen
      • Terra-Bau 019.JPG

        899,64 kB, 2.272×1.704, 25 mal angesehen
      • Terra-Bau 020.JPG

        848,91 kB, 2.272×1.704, 24 mal angesehen
      • Terra-Bau 011.JPG

        911,83 kB, 2.272×1.704, 32 mal angesehen
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DoroundRudi ()

    • Guck mal,das ist eines der ältesten Leguanforen.
      Auch was Terras bauen angeht.
      Einige haben bei dem neuen Leguanbuch auch mitgewirkt.
      leguanwelt.de/

      Die beste Regenanlage gibt's bei MS Reptilien.
      Hat ne richtige Bootspumpe mit power. Nicht diese Spielzeugpumpen
      wie die ganzen überteuerten Terrazubehörlieferer.

      MfG
    • Hi (ich nenn dich jetzt einfach mal Klose ;) )

      tausend Dank für den Tipp ;) . Rudi baut grad wieder das ganze Wohnzimmer um :D . Aber er wird sich den Link heut Abend zu Gemüte führen :thumbup: .
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Hallo.

      Ja so werd ich auch meist genannt. ;)

      Ist zwar etwas ruhiger die letzten Monate aber dort sind echte Profis was Tropenterra angeht.

      Les dich auch mal etwas über HQC und Ultravitalux ein!

      Ist die beste UV Quelle und mein Leguan dankt es mir auch schon etliche Jahre.

      MfG Frank. ;)
    • Guten Morgen Frank,

      anmelden werden wir uns dort zwar nicht, aber trotzdem sehr interessant ab und zu mal da reinzulesen ;) .
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Huhu zusammen,

      heut ist es soweit :freufreu: .
      Gestern wurde das Terrarium beim Händler angeliefert und heut abend holen wir Es ab :D .

      Soweit sind im eigentlich im Moment keine Fragen mehr offen, da ihr uns wirklich super geholfen habt :thumbup: , aber Eine hätte ich doch noch :rolleyes: .

      Da die Tiere gern klettern würde ich gerne Efeu aus dem Garten mit in das Becken einbringen.
      Hab jetzt mal gegoogelt und die Meinungen darüber gehen auseinander, da diese Pflanze Saponine enthält :hee: .
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Mhhh gute Frage, zumeinen weiß man nicht ob die Basilisken nicht dochmal Naschen(ich glaub es ehr nicht), zumanderen ist fraglich in wie weit das Efeu dauerhaft im Terrarium überlebt (wegen Temp und Rlf).

      Zum klettern würd ich viele Äste (Umfang ähnlich des Basilisken Körpers und aufwärts) und große Pflanzen (Benjamini, Dracena, Yucca) einbringen. Efeu allein liegt ja nur platt am Boden, das größte terra nutzt nix wenn der Luftraum nicht nutzbar gemacht wird.

      Gruß
      marcel
    • Hi Marcel,

      mercy für die schnelle Antwort ;) .
      Ewig halten muß er nicht, da der bei uns in rauhen Mengen wächst :freufreu: . Hatte ihn auch früher bei unseren Zwergchamaeleons drin. Da hielt er sich recht gut.

      Also, ich hab grad auch noch was gefunden, und werde dann heute noch Efeu abknipsen :D . Solange man die Futtertiere nicht am Efeu naschen läßt soll es unproblematisch sein :) .

      Einen Ast hab ich schon entrindet und mit der Brause heiß abgewaschen. Müssen nur noch schaun, ob wir ihn zusätzlich zu der großen Wurzel im Becken unterbringen.
      Der Luftraum soll optimal genutzt werden, aber das wird bestimmt noch eine ziemliche Friemelei, bis Alles perfekt ist :D .
      Bilder
      • Terra-Bau 002.JPG

        906,09 kB, 2.272×1.704, 15 mal angesehen
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Da Basilisken nicht fliegen können, braucht ihr nochVIEL mehr Äste. Verzweigungen und vorallem waagerechte Äste sind wichtig da leigen sie drauf. Am Boden weden sich die Tiere recht selten aufhalten, außer es gibt nicht genug Äste und Klettermöglichkeiten.

      Entrinden und abbrausen ist quatsch. Hab ich ncoh nie gemacht. Auch habe ich noch nie davon gehört, das sich jemand Parasiten mit Einrichtungsmaterial eingeschleppt hat, es sei den man kauft die Sachen im Terrageschäft.
    • Hi Marcel,

      daß da noch mehr Äste rein müssen ist klar ;) . Das ist halt der Dickste. Die Arbeit mit dem Entrinden spar ich mir aber bei den dünneren Ästen :whistling: .

      Der Efeu ist nicht für den Boden gedacht, da hast du mich falsch verstanden :D . Der soll an der Korkrückwand festgetackert werden, wo er mit viel Glück sogar weiterwächst ;) .
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Hi zusammen,

      war grad Alles etwas stressig, weil das Terrarium keinen Platz im geplanten Transportfahrzeug hatte :wacko: 8| .
      Mußten dann noch eine Pritschenwagen organisieren und ich mußte das Ding dann hochkannt heil nach Hause juckeln, und daß mit meiner Nachtblindheit und einem fremden Auto :ups: :huh: .
      Dann mußte noch ein Nachbar spontan beim Reintragen helfen, weil ich mich da dann doch nicht drüber getraut hab :whistling: .
      Natürlich waren gerade heute ringsrum Alle ausgeflogen, bis sich der arme, kranke Mario von gegenüber zur verfügung gestellt hat :D . Auf ihn ist immer Verlass, auch wenn morgens um 6.00 Uhr die Karre mal nicht anspringt :thumbsup: :thumbsup: .

      So, letztendlich ist jetzt, mit zwei Stunden Verspätung, Alles zu Hause und Rudi legt grad mit dem Einkleben der Rückwand los :D .
      Bilder
      • Terra-Bau! 001.JPG

        922,11 kB, 2.272×1.704, 17 mal angesehen
      • Terra-Bau! 002.JPG

        862,51 kB, 2.272×1.704, 23 mal angesehen
      • Terra-Bau! 003.JPG

        930,66 kB, 2.272×1.704, 19 mal angesehen
      • Terra-Bau! 004.JPG

        907,29 kB, 2.272×1.704, 16 mal angesehen
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • :D .
      Bilder
      • Terra-Bau 001.JPG

        876,25 kB, 2.272×1.704, 22 mal angesehen
      • Terra-Bau 002.JPG

        868,81 kB, 2.272×1.704, 20 mal angesehen
      • Terra-Bau 003.JPG

        886,99 kB, 2.272×1.704, 19 mal angesehen
      • Terra-Bau 004.JPG

        849,24 kB, 2.272×1.704, 20 mal angesehen
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.
    • Hi zusammen,

      das Meiste wäre geschafft :D . Wenn die Beleuchtung fertig installiert ist, kommen noch weitere Äste, eine große Wurzel und einige Pflanzen rein.
      Bilder
      • Terra-Bau 001.JPG

        945,43 kB, 2.272×1.704, 13 mal angesehen
      • Terra-Bau 002.JPG

        877,77 kB, 2.272×1.704, 12 mal angesehen
      • Terra-Bau 003.JPG

        904,42 kB, 2.272×1.704, 10 mal angesehen
      • Terra-Bau 004.JPG

        898,82 kB, 2.272×1.704, 13 mal angesehen
      • Terra-Bau 005.JPG

        904,72 kB, 2.272×1.704, 14 mal angesehen
      L.G. Doro & Rudi


      Jeder Erfolg schafft Feinde. Nur der Mittelmäßige ist überall beliebt!


      Zu seinen Leichen im Keller sollte man stehen. Noch besser wäre es, erst gar keinen Friedhof anzulegen.