Ich bin der Neue

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin der Neue

    Hallo Forenmitglieder,

    ich bin der Neue im Moderator-Team und möchte mich etwas ausführlicher vorstellen.
    Meinen Namen kennt Ihr ja bereits, Klaus Lahme aus Lüdenscheid.

    Aus meinen Forenbeiträgen, besonders der letzten Monate, bin ich ja auch schon den meisten von Euch etwas bekannt geworden und einige kenne ich auch schon persönlich.

    Geboren bin ich in Werdohl, im schönen Sauerland (NRW).
    Ich bin verheiratet mit einer sehr hobbytoleranten Frau und habe zwei erwachsene Söhne, die inzwischen ihre beiden Zimmer fast freigemacht haben…
    Beruflich hatte ich schon einige sehr unterschiedliche Jobs. Ursprünglich aus der Metallverarbeitung kommend, bin ich dann nach einigen Jahren und nach einem DV-Studium in den IT-Bereich für Großrechner gewechselt. Danach verstärkte ich als Berater für viele Jahre die Organisationsabteilung eines deutschen Stahlkonzerns.
    Nun bin ich aber im Ruhestand und habe 4-5-mal so viel Zeit für meine Fische wie vorher – toll, nicht wahr?

    Zur Aquaristik bin ich bereits in meiner Kindheit gekommen durch einen Freund in der Nachbarschaft.
    Damals pflegten wir Lebendgebärende, Barben und Salmler.

    Mit etwa 15 Jahren hatte ich dann etwa 10 Jahre lang andere Interessen…
    Als ich verheiratet war und wir uns eine ETW kauften hatte ich dann wieder ein erstes Aquarium.
    Zunächst hatten es mir die Labyrinther angetan – das ging so etwa ein Jahr lang.
    Dann, ich arbeitete damals 1972 in Oberhausen, sah ich in einem dortigen Zoogeschäft erstmals bewusst einen afrikanischen Cichliden – es war A. burtoni, einwunderschön gefärbtes Männchen.
    Ich erstand ein Burtoni-Paar (damals gab es noch Weibchen mit bläulicher Körperfarbe) und, besonders das Männchen, räumte recht schnell auf mit den Labyrinthern und ich hatte dann bald ein reines Cichlidenaquarium.
    Damit begann meine ‚Malawizeit’ in der ich so ziemlich alle bekannten Arten unter 20 cm Länge pflegte und vermehrte. Auch mit etwa drei Dutzend Tanganjikas habe ich meine Erfahrungen gesammelt. Auch einen kurzen Ausflug zu den Mittel- und Südamerikanern habe ich hinter mir, bin aber ziemlich schnell wieder bei den Afrikanern gelandet.
    Und weil ich es sehr ernst meinte mit meinem nassen Hobby, trat ich 1977 dem örtlichen VDA-Aquarienverein, und etwas später der DCG bei. In beiden Vereinen habe ich mich engagiert,
    war dann 27 Jahre Vorsitzender im Lüdenscheider Aquarienverein und bei der DCG bin ich immer noch im Vorstand Kassierer der Region Ruhrgebiet.
    Der Verkauf unserer ETW führte dann zu einer Doppeldaushälfte – hier habe ich mehr Platz, auch für mein Hobby, leider immer noch nicht genug – aber wem sage ich das?
    Inzwischen stieg die Anzahl meiner Aquarien auf 33; dazu, weil das ja immer noch nicht reicht, kommen ein Speisfass, 6 Eimer und viele Plastikbecher, in denen zeitweilig meine Cichliden wohnen.

    In diese Zeit fiel auch eine Tauch- und Cichlidenfangreise nach Malawi und Tansania an den Malawisee.
    Dort wollte ich mir einen Traum erfüllen und einmal die Cichliden hautnah in ihrem natürlichen Biotop erleben, die ich ja schon seit vielen Jahren zuhause im Aquarium pflegte.

    Mein Hauptinteresse gilt den Cichliden der Victoriasee-Region, des Malawisees und Westafrikas. Auch an Welsen habe ich so meine Freude.
    In den letzten Jahren habe ich mich besonders mit den Cichliden der Viktoriasee-Region befasst und versuche, bei einigen der im Aussterben begriffenen Cichlidenarten zu retten, was zu retten ist. Darum bin ich auch aktives Mitglied in der IgV. Inzwischen pflege und vermehre ich über 33 Arten aus dieser Region; hinzu kommen noch einige Standortvarianten und natürlich auch noch einige Malawis, von denen ich mich immer noch nicht ganz trennen will.

    Hier im Forum werde ich hauptsächlich den Themenbereich Afrika verstärken.

    Nun freue ich mich auf einen regen Erfahrungsaustausch mit Euch und hoffe, dass ich mit meinen Erfahrungen mit dazu beitragen kann, dass ratsuchenden Usern hier im Forum geholfen werden kann.

    Dann also auf ein gutes und tolerantes Miteinander.


    Euer Klaus

    :mala: :Vic: :west:
    Viele Grüße aus Lüdenscheid
    Klaus

    UBB-Code :Vic:
  • Hallo Leute

    Hallo Klaus


    Mr. Dovii schrieb:

    Hi Klaus,

    wenn ich das so lese (und auch zwischen den Zeilen...), dann bist Du ein Vollblutaquarianer der alten Sorte.
    Freut mich sehr! :top: :top: :top:


    das ist der Grund, warum wir uns glücklich schätzen, Klaus als neues Teammitglied willkommen heißen zu können.

    Herzlich willkommen im Team lieber Klaus
    viele Grüße

    Axel

    UBB-Code