Probleme mit Blaualgen"Cyanobakterien"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      die Thematik der Nachzuchten stelle ich mal beiseite.
      Aus eigener Erfahrung:
      Ich habe Aquarien in Arbeitsstätte und zu Hause. Technischer Aufbau / Besatz ähnlich.
      Entfernung ca. 15Km. Die Aquarien zu Hause haben eher Kalkablagerungen als Algen. Im Betrieb eher Algen als Kalk.
      Hier stehen für mich auch die Wasserwerte des Leitungswassers in Verdacht.
      Seit ich meinen Welsbestand aufgestockt habe, geht das. Ändern kann ich am Wasser ohnehin nichts.

      Darum:

      Apache schrieb:

      Das bekämpfen der Blaualgen erfordert sehr viel ausdauer es kann von 4 Wochen bis 3 Monate dauern.

      Apache schrieb:

      täglich absaugen,Wasser wechsel und ein gut eingefahrener Filter
      Hart, aber nicht aussichtslos.
      Viele Grüße
      Lutz


      Es gibt Wirklichkeiten, die selbst vom Fernsehen nicht totzukriegen sind.
      (Hans Bernhard Schiff, 1915-1996)