Australoheros sp. "Red Ceibal" der "kleine festae"!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      tut mir leid ich sehe bei deinen Tieren keine schwarze Zone in der Rückenflosse - liegt's am Foto, oder sehen die sonst auch so aus?

      Übrigens sieht das Auge sehr groß aus, im Vergleich zum Körper - haben die länger hungern müssen?

      Gruß
      Jochen
    • Die Burschen wurden gestern aus einem Futterh*** befreit.
      Im Verkaufsbecken zeigte eines von sechs Tieren sehr deutlich die schwarzen Flecken, wobei die anderen fünf diese nur andeutungsweise hatten. Im Rahmen der Fangaktion und anschließend im Transportbeutel hatten alle vollkommen unterschiedliche Zeichnungen.
      Gruß


      fisker


      http://fisker.hat-gar-keine-homepage.de/
    • Hi,

      ich habe noch mal schnell drei Aufnahmen geschossen!

      Gruß
      Jochen
      Bilder
      • IMG_2020 (Kopie).jpg

        113,95 kB, 800×533, 61 mal angesehen
      • IMG_2018 (Kopie).jpg

        63,07 kB, 800×533, 49 mal angesehen
      • IMG_2013 (Kopie).jpg

        63,55 kB, 800×533, 44 mal angesehen
    • Hi,

      Gestern haben sie mal so gelaicht das ich sie fotografieren konnte, aber leider sieht man die Eier nicht. Erstens sind diese transparent und sind somit auf dem Stein nur sehr schlecht zu sehen und zweitens bin ich auch ziemlich weit weg mit der Kamera, da sie natürlich wieder ganz hinten im Becken gelaicht haben. :S

      Trotzdem mal ein paar Bilder von dem Pärchen.

      Gruß
      Jochen
      Bilder
      • IMG_2045 (Kopie).jpg

        78,27 kB, 800×533, 57 mal angesehen
      • IMG_2041 (Kopie).jpg

        54,86 kB, 800×533, 52 mal angesehen
      • IMG_2032 (Kopie).jpg

        95,31 kB, 800×533, 54 mal angesehen
      • IMG_2031 (Kopie).jpg

        98,2 kB, 800×533, 60 mal angesehen
    • hi Jochen

      Das ist mit Abstand der schönste Australoheros den ich bisher gesehen habe :thumbsup: :thumbsup:

      Diese werden ganz bestimmt in meinem neuen Aquarienkeller einen Platz bekommen.

      Aber erstmal der Umzug und die Fertigstellung des Fischraumes :D
      Wenn zwei das Gleiche tun,
      ist es noch lange nicht das Selbe. ;)
      tschö, klaus
    • Hi Klaus,

      mir gefallen sie auch sehr gut :D :D

      Das ist mit Abstand der schönste Australoheros den ich bisher gesehen habe
      Die Gattung Australoheros wird im allgemeinen in Bezug auf die Farbgebung durchaus etwas unterschätzt, da gibt es auch noch andere sehr schöne Arten darunter. Es liegt aber glaube ich auch ein bisschen an der Hälterung, am Becken, Beleuchtung und am Futter, usw., dass sie auch wirklich gut in Farbe kommen, aber das ist ja bei den meisten Arten so ^^

      Gruß
      Jochen
    • Hi,

      mittlerweile sind die Jungen geschlüpft und werden von der Mutter betreut. Das Männchen bewacht nur das Revier.

      Irgendwo hinter den Pflanzen und unter den Steinen hat sie ihre Jungen versteckt, noch sieht man sie nicht :D

      Gruß
      Jochen
      Bilder
      • IMG_2058 (Kopie).jpg

        79,58 kB, 800×533, 44 mal angesehen
      • IMG_2057 (Kopie).jpg

        90,15 kB, 800×533, 37 mal angesehen