Zeigt her eure Thorichthys-Arten!!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      komisch, aber 2002 haben wir doch in der Gegend keine Thorichthys aureus gesehen, oder bin ich jetzt ein bißchen vergeßlich..


      da ist nichts komisches dran und bei dir ist auch noch alles in Ordnung :D

      die Elterntiere habe ich vom J.C. Nourissat, der hat sie dort gesammelt :wink:

      Gruß
      Jochen
    • Hallo, ich greife noch einmal das Thema helleri in der Laguna Catazaja auf, weil ich noch einmal dort wieder diese Form gefangen habe. Wie immer: Sehr viele dieser "helleri" neben vereinzelnen pasionis im Netz. Keine sonstigen Fische, nie Meekis. Gefangen habe ich an vielen verschiedenen Stellen, immer sandige Ufer. Diese Tiere erkennt man im Netzt sofort an den gelben Afterflossen. Sehen allerdings gänzlich anders aus, als die helleri der benachbartet Flüsse, die Chacamax und Chancalar Formen., haben etwa keinen rosa Bauch.
      Also grübelt mal schön!

      Grüße
      Wolfgang
      Bilder
      • MEX 2 338.jpg

        3,17 MB, 4.288×2.848, 659 mal angesehen
      • MEX 2 342.jpg

        3,51 MB, 4.288×2.848, 643 mal angesehen
    • Diese helleri Variante haben wir letzte Woche in einem kleinem Bach in der Nähe vom Rio Chancala gefangen, ohne bis jetzt genau zu wissen, wo der Bach entwässert. Den genauen Fundort erkunde ich gerade bei google.
      Grüße
      Wolfgang
      Bilder
      • mex3 005.jpg

        3,61 MB, 4.288×2.848, 600 mal angesehen
    • Hallo Wolfgang,

      das Hellerimännchen aus dem Chancalazufluss sieht mal absolut super aus. Ich habe solche Tiere, mit diesem Orangeton in der Bauchregion noch nie gesehen. Wir hatten 2009 ebenfalls im Chancala gefischt und ich habe einige Zeit in dem Fluss geschnorchelt, solche T. helleri habe ich aber sicher nicht gesehen. Vermutlich ist Thorichthys helleri doch wesentlich variabler als wir die ganze Zeit dachten.

      Für zukünftige Nachzuchten stelle ich mich mal in die vermutlich lang werdende Reihe. :D

      Den T. pasionis geht es übrigens bestens. Ich habe denen vor zwei Wochen ein größeres Becken gegönnt.
      Gruß
      Dieter

      :mitt:


    • Hallo Dieter,
      ich würde mich auch sehr freuen, wenn Du und viele andere sich für diese Variante interessieren. Wir haben die Umgebung des Chancala und Chocolja "erwandert" und dort an verschiedenen Fundorten helleri "zur Probe" gefangen. Mitgenommen haben wir aus dieser Region nur die hier gezeigten, da sie sehr schön sind. Alle in dieser Region gefangenen helleri entsprachen dem von dir früher einmal hier dargestellten spec. aff. helleri Chocolja. Dennoch versuche ich noch den genauen Fundort festzustellen, um sie unter dieser Bezeichnung zu verbreiten, zur Not muss ein code herhalten, wie wir Killifischliebhaber das mit unseren Wildfängen machen.
      Sehr ans Herz der Forumsmitglieder möchte ich auch die "helleri" aus der Laguna Catazaja legen, die Peter schon in seinen ersten Berichten und auch hier als Th. spec. amarillas bezeichnet hatte. Nun habe ich genug Tiere mitgebracht, um einmal diese Variante genauer kennenzulernen.
      Einige Tiere davon werden zu Eckhard Schreiber gehen, vielleicht hat ja noch einer Interesse, der am 30. April zum Treffen nach Dessau kommt.
      Auch wenige passionis warten noch auf ein neues Zuhause.

      Viele Grüße
      Wolfgang
    • Hallo,
      habe diese Meeki´s am Samstag in einem Zooladen in Siegen gesehen und
      konnte nicht wiederstehen.
      Der Händler weis leider nicht welche Standortvariante es ist !?

      Gruß
      Martin
      Bilder
      • Meeki 1.jpg

        132,78 kB, 640×480, 328 mal angesehen
      • Meeki 2.jpg

        120,58 kB, 640×480, 333 mal angesehen
    • Hallo,

      so nun wollt ich mal wieder ein paar Bilder von meinen Thorichthys zeigen. Vielleicht entscheidet sich noch der Ein oder Andere für diese schönen Arten.

      Bild 1 - Thorichthys helleri Laguna Catazaja
      Bild 2 - Thorichthys aureus Rio Motagua
      Bild 3 - Thorichthys socolofi Rio Bascan (Pärchen beim bewachen des Geleges)
      Bild 4 - Thorichthys pasionis Laguna Catazaja
      Bild 5 - Thorichthys maculipinnis

      Gruß Alex
      Bilder
      • IMG_3160.jpg

        3,86 MB, 4.272×2.848, 236 mal angesehen
      • IMG_3245.jpg

        2,1 MB, 3.088×2.056, 230 mal angesehen
      • IMG_3264.jpg

        2,15 MB, 3.088×2.056, 216 mal angesehen
      • IMG_3227.jpg

        2,02 MB, 3.088×2.056, 233 mal angesehen
      • IMG_3261.jpg

        2,2 MB, 3.088×2.056, 222 mal angesehen