Bachlaufprojekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bachlaufprojekt

      Hallo,

      da mein Teich doch eher ein dunkles Loch und nicht wirklich schön anzusehen ist hab ich mir überlegt, den ganzen Garten umzubauen.

      Nachdem meine Eltern umgezogen sind haben sie einen ziemlichen Baum- Urwald hinterlassen, abgesehen von wenigen Obstbäumen ist aber mittlerweile alles weg... allerdings werde ich wohl einen Bagger mieten müssen, um die restlichen Wurzeln rauszuziehen.

      Ansonsten hab ich billige (kostenlose) Arbeitskräfte organisiert, soll also ein Grill- und Grab Spaß werden.

      So, jetzt zum technischen:

      Ich würde gerne einen Bachlauf installieren, der von mehreren Punkten an zum Hauptteich führt, also ähnlich wie kleine Flüsse die einen See münden. Unterirdisch soll das ganze dann wieder zurückfließen, laufen soll es nur im Sommer.

      Und die Hauptfrage ist - ist sowas technisch möglich (also ich meine ohne arm zu werden), was für Voraussetzungen gibts ansonsten noch ? Ist sowas in Hinblick auf den Besatz eigentlich sinnvoll?
    • Hallo

      über Bachläufe könntest du eine Art Rieselfilterung machen, Sinnvoll ist das dann schon. Über eine Teichpumpe lässt sich das schon machen, nur bleibt natürlich wie immer die Frage der Stromkosten.
      Gruß Oliver


      Niveau ist keine Creme und Stil auch nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges
      mir fehlen zum Schweigen manchmal einfach die passenden Worte ....


      !



      Fliegenfischwelt
    • Hallo Oliver,

      hast du mal Links / Beispiele? Da ich im Sommer eh kaum Stromkosten habe solls daran nicht scheitern, außer wir reden hier von extrem Wattzahlen.

      Ich häng gleich mal Ein Bild an, wie ichs mir vorstelle.
    • Hallo

      du kannst da eigendlich jede handelsübliche Teichpumpe nehmen.

      Sowas zum Beispiel

      Du solltest aber die Förderhöhe beachten, damit sie genügend Druck hat, ich weiss ja nicht wie weit sie bei dir im Garten fördern muss.
      Gruß Oliver


      Niveau ist keine Creme und Stil auch nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges
      mir fehlen zum Schweigen manchmal einfach die passenden Worte ....


      !



      Fliegenfischwelt
    • Hallo,

      im Anhang mal eine Zeichnung, genaue Abstände etc pp. werde ich am Wochenende mal ausmessen. Ist auch nicht 1:1 der Maßstab.
      Bilder
      • Bachlauf.jpg

        127,24 kB, 1.214×875, 220 mal angesehen
    • Hi,

      müssen es unbedingt mehrer Bachläufe sein? Ein größerer würde doch sicher auch ausreichen und als Blickfang besser wirken ?

      Wie Sven schon sagt dass Gefälle ist entscheident.
      Ideal ist ein sehr schwaches Gefälle, zu einem benötigt man dann nicht so leistungstarke Pumpen und im Wasserlauf ist trotzdem viel Wasser unterwegs, da es nicht so schnell wegfliesst. Unterstützen können das auch viele gröbere Kiesel im Bach und Staustufen.

      Ansonsten eben große Rohrdurchmesser wenig Winkel, keine Spiralschläuch etc. und eine gute Pumpe.

      Grüße Sven
    • Hallo Steffen,

      :ups: So viel Bachläufe ? Da hast Du dir aber was vorgenommen.
      Ohne Maße können wir da keine Aussage treffen. Irgendwie muss ja die Pumpe ausgerechnet werden. Hier spielt auch die Breite der Bachläufe eine Rolle. Und wenn da, das Wasser nicht zurückfließt, ist der Teich schnell leer gepumpt. Wie viel Liter hat denn der Teich ?

      Gruß Sven


      :suptrop:
    • Hallo,

      man muss sich das vorstellen - der Garten ist groß, hat aber ein ziemliches Gefälle, deswegen fänd ich die Lösung mit mehreren Bachläufen optisch schöner.

      Aber wenn ich das alles so lese ist das nicht so einfach, denke mal da werde ich mir doch jemand technisch versierten ins Haus holen der mir das alles plant.... aber wie gesagt, Kosten sollen sich in Grenzen halten.

      Der Teich wird auch komplett neu ausgelegt, soll größer werden, aber übers Internet ist das ziemlich schwer zu erklären.
    • Hallo,

      ich hab einem Bekannten mal das Projekt erklärt und nächstes Wochenende wird dann Klartext geredet, genaue Maße Kosten etc pp.

      Als Besatz kommen Fische aus den Subtropen in Frage, wobei ich gerne was hätte, was aktiv die Bachläufe nutzt. Ideen?
    • Hi Steffen,

      ich hab bei mir auch einen Bachlauf, ich betreibe meinen Bachlauf mit einer Bilgenpumpe , 12V 50W Gleichstrom, den Strom bekommt die Pumpe von einem Netzgerät von einem PC.
      Kannst ja mal im inet schauen, die Bilgenpumpen haben ordentlich Leistung und kosten nicht viel.

      Mike