Erdfresser vor der Linse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erdfresser vor der Linse

      Guten Abend Zusammen,

      nachfolgend die ersten Versuche meine Tiere mit einem externen Blitz abzulichten, Anregungen sind wie immer herzlichst willkommen.

      Geophagus altifrons "Rio Xingu"





      Geophagus altifrons "Rio Negro"



      Geophagus sp. Rio Areoes



      Geophagus sp. Rio Pindare



      Geophagus winemilleri



      Geophagus sp. Rio Tapajos Orage Head







      Satanoperca acuticeps





      Satanoperca leucosticta



      Viele Grüße aus Mainz

      Andy
      Viele Grüße aus Mainz

      Andreas





      >>--)))'> :hut: ab sofort auch bei Facebook unter f.geophagus.de und auch Videos bei YouTube unter y.geophagus.de
    • Hai Andy,

      die Fotos sind schon ganz gut, vielleicht etwas viele, ich würde nur die Besten zeigen.
      Der externe Blitz bringt schon eine ganze Menge, vielleicht würde ein Diffusor das Licht noch besser streuen, dann entstehen nicht so scharfe Schatten.

      Gruß
      Siggi
      "Abseits der ausgetretenen Wege befinden sich die besten Würmer"frei nach S.Bäsler
    • Hallo Andy,

      sehr schöne Aufnahmen. Deine Tiere sind sehr Fotogähn.

      Erdfresser fegallen mir von den Südamerikanern auch am besten. :top:
      Gruß Oliver


      Niveau ist keine Creme und Stil auch nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges
      mir fehlen zum Schweigen manchmal einfach die passenden Worte ....


      !



      Fliegenfischwelt
    • hi Andy
      sehr beeindruckende Tiere :top:
      Ich würde darauf achten, das nicht Teile von anderen Fischen mit auf dem Bild sind.
      Fische im Hintergrund sind ok., aber am Bildrand sollten sie nicht erscheinen.
      Aber nicht das ich mehr Ahnung davon hätte :ups: ;)
      aber mich stört es ja auch bei meinen Bildern und die sind Qualitativ weit unter denen von dir ;)
      Wenn zwei das Gleiche tun,
      ist es noch lange nicht das Selbe. ;)
      tschö, klaus
    • Guten Abend,

      zu nächst vielen Dank für die Blumen......

      @Siggi
      Der externe Blitz bringt schon eine ganze Menge, vielleicht würde ein Diffusor das Licht noch besser streuen, dann entstehen nicht so scharfe Schatten.


      Für die Aufnahmen habe ich den original Blitzreflektor(Diffusorscheibe) verwendet, weiterhin habe ich noch einen goldenen bzw. weißen „Omni Bounce“(Diffusor) der im Liferumfang bei dem Blitz enthalten war, ausprobiert. Konnte hier bei den ersten Test kaum Vorteile erkennen, da ist die original Diffusorscheibe schon deutlich besser.

      Was mich eigentlich bei den Aufnahmen stört sind die Reflexionen, ganz deutlich wird es bei dem Bild hier.



      Man erkennt deutlich noch in der oberen Hälfte des Fotos meine „Flossen“. Gibt es Siggi, nicht mal einen Trick, wie ich den Fehler minimieren kann?

      Zu dem Schatten, ich glaube, es könnte damit zusammen hängen, das ich die Aufnahmen Abends bei gedimmter Aquarienbeleuchtung gemacht habe, ich werde es mal ausprobieren, ob bei voller Aquarienbeleuchtung die Schatten minimiert werden können. Auf der Anderen Seite habe ich, um Reflexionen zu vermeiden, die Kamera versucht nach unten gerichtet zu halten, somit entsteht halt mein Schatten. Gibt es da noch andere Tricks? Wollte mal die Tage versuchen, drahtlos von oben zu blitzen, mal schauen zu welchen Ergebnissen dies führt. Dazu muss ich aber noch etwas die Bedienungsanleitung studieren.

      @Oli
      Erdfresser gefallen mir von den Südamerikanern auch am besten


      Ohne eine Diskussion anzuzetteln, es gibt auch noch andere wunderschöne Südamerikaner.

      @Steffi
      Hast ja auch "Starmodels" vor der Linse gehabt


      Man müsste hier fast „Starmodele“ sagen, die meisten Tiere auf den Fotos sind vermutlich Männchen(bis auf die Orage Heads)....

      Mein schönstes Tier bekomme ich einfach nicht vor die Linse, es ist schneller als ich, na ja es ist nur eine Frage der Zeit bis ich mein Alphatier (G. Altifrons Rio Tapajos) abgelichtet bekomme.

      @ Klaus
      Ich würde darauf achten, das nicht Teile von anderen Fischen mit auf dem Bild sind. Fische im Hintergrund sind ok., aber am Bildrand sollten sie nicht erscheinen.


      Bin voll bei Dir Klaus, würde es mir gern als Ziel setzten, leider suchen die Tiere bei „Gefahr“ den Schutz der Gruppe und somit ist es schon schwierig eins allein vor das Objektiv zu bekommen. Da das Becken nicht gerade das kleinste ist, muss man als Fotograf schon vor dem Becken etwas „rumspringen“, so eine sich bewegende Kamera, sorgt schon für etwas Unruhe....

      Viele Grüße aus Mainz
      Andy
      Viele Grüße aus Mainz

      Andreas





      >>--)))'> :hut: ab sofort auch bei Facebook unter f.geophagus.de und auch Videos bei YouTube unter y.geophagus.de
    • Hai Andy,

      >Man erkennt deutlich noch in der oberen Hälfte des Fotos meine „Flossen“. Gibt es Siggi, nicht mal einen Trick, wie ich den Fehler minimieren kann?

      ja nimm einfach schwarze Handschuhe. ;)

      Gegen den Schatten hilft auch mehr Abstand des Fisches vom Boden!, oder ein zweiter Blitz "Wo viel Licht ist ist auch viel Schatten", Zitat Sigg,i glaube ich ;)

      Oder manchmal eine Styroporplatte unterhalb der Objektives.

      Gruß
      Siggi
      "Abseits der ausgetretenen Wege befinden sich die besten Würmer"frei nach S.Bäsler
    • Hallo Zusammen,

      nachfolgend einige neue Aufnahmen meiner Tiere:

      Geophagus altifrons "Rio Curumu"











      Geophagus altifrons "Rio Negro"

















      Geophagus altifrons "Rio Tapajos"



      Geophagus altifrons "Rio Xingu"







      Geophagus sp. "Rio Tapajos Orange Head"













      Satanoperca acuticeps"











      Satanopreca leucosticta ???





      Viele Grüße
      Andy
      Viele Grüße aus Mainz

      Andreas





      >>--)))'> :hut: ab sofort auch bei Facebook unter f.geophagus.de und auch Videos bei YouTube unter y.geophagus.de
    • Nabend Siggi,

      meine cam war zur Garantiereparatur [ link ], einige Funktionen mussten mal getestet werden.

      Wobei die Bilder beim Einbinden hier ins Board nochmal verkleinert werden und dadurch etwas unscharf...

      Wie war Dein Workshop heute?

      Viele Grüße aus Mainz
      Andy

      PS: wie man sieht habe ich mir immer noch keine schwarzen Handschuhe besorgt, aber nun...
      Viele Grüße aus Mainz

      Andreas





      >>--)))'> :hut: ab sofort auch bei Facebook unter f.geophagus.de und auch Videos bei YouTube unter y.geophagus.de
    • Hai,

      schwarze Handschuhe wären gut. ;)

      Workshop, ich war zufrieden, die Anreise war doch deutlich angenehmer. Wenngleich der Besuch beu Euch war auch sehr nett.

      Resonanz:

      Schau einfach hier Link

      Du kennst doch den Workshop. ;)

      Bis bald mal wieder.

      Gruß
      Siggi
      "Abseits der ausgetretenen Wege befinden sich die besten Würmer"frei nach S.Bäsler
    • Hallo Siggi,

      Du kennst doch den Workshop.


      Hey, ich habe so eine schöne Urkunde von Dir bekommen, ohne des Wissens würden meine Bilder, auch wenn weiterhin Handlungsbedarf besteht, noch deutlich schlecher ausfallen.

      Kennst Du Dich auch mit Video-Kameras aus? Empfehlung für eine Video-Kamara gesucht

      Bist Du eigentlich in Mannheim Ende Juni beim CWF-Treffen auch dabei?

      Gibt es sowas, wie Level 2 - Kurse, bei Dir???

      Viele Grüße
      Andy
      Viele Grüße aus Mainz

      Andreas





      >>--)))'> :hut: ab sofort auch bei Facebook unter f.geophagus.de und auch Videos bei YouTube unter y.geophagus.de
    • Hai Andy,

      Video, da ist meine aktive Zeit seit Jahren vorbei, sorry.

      Mannheim, weiss ich noch nicht genau.

      Aufbaukurs: Standardmäßig leigt eigentlich "Der digitale Workflow" an, oder" Blitzlichttechniken intelligent eingesetzt"
      Blitzlicht ist eine Sache von 2 - 3 Stunden (Vortrag mit etwas zeigen), Workflow ist ein eigener Workshop von mkindestens 4 Stunden dauer, besser einen ganzen Tag (Vortrag und zeigen und selbst üben mit eigenen Bildern).

      Irgendwie kommen wir schon nochmal zusammen.

      Bis bald und weiterhin viel Erfolg.

      Gruß
      Siggi
      "Abseits der ausgetretenen Wege befinden sich die besten Würmer"frei nach S.Bäsler
    • Hi Ajot,

      Bilder gefallen mir gut obwohl ein beinm blitzen noch Handlungsbedarf besteht :D hast fast immer den schatten drauf. Ich üwrde auch mehr Licht reinbringen.

      Aber zu meiner Frage. Deine altifrons xingu gefallen mir gut. Habe auch eine 7er Gruppe sind jetzt alle um die 25 cm. Wie gross sind Deine?
      Gruss
      Christian

      300L Quarantäne
      1225L viele Rochen
      5000L viele, viele Rochen

      www.rochenwelt.eu