Angepinnt Schadet Zigarettenrauch meinen Tieren im Aquarium?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schadet Zigarettenrauch meinen Tieren im Aquarium?

      Schadet Zigarettenrauch meinen Tieren im Aquarium? (09.01.2008)


      Ja, Zigarettenrauch im Zimmer schadet den Tieren im Aquarium.

      Nikotin zum Beispiel ist wasserlöslich und sehr giftig für Tiere, da es die Reizübertragung im Nervensystem blockiert.
      Früher wurde Nikotin auch als Pestizid gegen Insekten eingesetzt, was seine giftige Wirkung unterstreicht. Insbesondere für wirbellose Aquarientiere wie Krebse und Garnelen ist es tödlich.
      Natürlich ist es eine Frage der Menge, eh das Gift im Aquarium seine Wirkung zeigt. So werden in Aquarien, die Raumluft über den Filter oder einen Sprudelstein ins Aquarium leiten, mehr Giftstoffe durch das Wasser aufgenommen. In Zimmern, in denen regelmäßig geraucht wird, muss daher häufiger das Wasser gewechselt werden.
      Feierlichkeiten, bei denen stark geraucht wird, sollten Sie nicht dem Zimmer veranstalten, in dem Ihr Aquarium steht. Denn der kurzfristige, starke Anstieg an Gift durch Nikotin kann zu einem regelrechten Massensterben in Ihrem Aquarium führen.



      Wir bedanken uns beim Aquarienclub Braunschweig e.V. und Kai A. Quante für die Freigabe des Beitrages.

      Quelle: Ratgeber Aquaristik von Kai A. Quante

      Danke an Uwe(snoopy) der den Bericht gefunden hat.
      Gruß Oliver


      Niveau ist keine Creme und Stil auch nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges
      mir fehlen zum Schweigen manchmal einfach die passenden Worte ....


      !



      Fliegenfischwelt
    • Hallo beisammen

      habe mir obigen Link durchgelesen und kann es nicht so ganz glauben.
      Als Teenager saßen wir vor unseren Aquarien und rauchten die Bude so voll, daß die Sichtweite < 1 m war. Wir konnten keine Gefährdung der Fische feststellen. Das aus der Paxis :D :D :D

      Ein anwesender Tierarzt mit Aquarienpraxis führte das auf den Nikotingehalt der Luft zurück.

      Ist es möglich, daß über die Kleidung oder Stäube ein anderer toxischer Stoff eingebracht wurde?
      Ich denke da an Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämfungsmittel.
      Ich weiß, ist nur graue Theorie. Aber denkbar - oder ?(
      Grüße Duschl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Duschl ()

    • Hallo,

      Glauben kann ich das auch nicht so recht.

      Jahrelang rauche ich in den Raeumen wo meine Aq stehen.
      Und ich hatte nie Probleme.

      Nikotin ist wasserloeslich...

      Und weiter?
      Der groesste Teil Nikotin verbleibt im Raucher.
      Solange man den Qualm nicht pausenlos direkt ins AQ blaest wird auch nichts passieren.

      Das war sicher ne Bewegung militanter Nichtraucher,welche wenigstens rauchende Aquarianer dazu bringen woillen aufzuhoeren :D :D :ups:
      Gruesse Tobias


      Satzzeichen sind KEINE Rudeltiere!


    • Servus nochmals,

      meinen Aqua-Bewohnern kanns ja wurst sein, da ich seit über 2 Jahren nicht mehr rauche. :D

      Aber man sollte einige Aussagen im Web hinterfragen, ob sie auch richtig sind?
      Nikotin ist in geringen Mengen sehr giftig. Das stimmt!
      Jedoch im Tabakrauch neben Blausäure, Kohlenmonoxid und vielen anderen Stoffen vernachlässigbar.
      Und ehe die Fische als Passivraucher leiden, knicken eher die Menschen ein.

      Evtl. macht jemand einen Selbstversuch. ich beteilige mich mit einer Packung Rothän.le :D :D :D
      Grüße Duschl

    • Hallo,
      also wenn wir mal ne party hatten---und das kam oft vor---,
      da wurde mehr als ne Stange Zigaretten gequalmt,
      damals hatten wir noch Meerwasser---den
      Fischen & den Niederen Tiere hat es nix ausgemacht
      Grüße-Peter
      ------------------------
      AQ: 250 x 80 x 60
      Unterbau: Leichtbausteine, 36 mm Holzplatte, Styropor,
      Beleuchtung: 1 x 36 Watt, & 1 x 18 Watt
      Innenfilter: PH 1 x 2000 L/H---Strömung: 2 x 5000 L/H
    • Hallo :wink: ,

      mir war das eigentlich schon klar und letztlich muss jeder selbst wissen, was er tut. Dass Nikotin nicht gesund ist, weiß inzwischen jeder und wenn das Nikotin über den Rauch auch ins Wasser kommt, kriegen die Fische zwangsläufig auch was ab. Dass sie davon auf der Stelle tot umfallen, hat ja niemand behauptet.
      Nur was ist denn das für eine Argumentation von wegen "den Fischen hat's nichts geschadet" ?(

      Ihr lebt doch schließlich auch noch :D .

      Gruß

      Barbara
      Gruß

      Barbara
    • Ganz klar: Ja! Natürlich ist Zigarettenrauch schädlich für Fische. Die Nikotinverbindungen sind wasserlöslich und werden durch Diffusion über Oberfläche und durch Ausströmer ins Aquarium gebracht.

      Ich rauche leider nach 13-jähriger Abstinenz wieder udn folglich nach jahrelangem Verbot meine Gäste auch. Ich arbeite an mir es wieder zu lassen, auch den Tieren zuliebe. Jedem sollte die schädliche Wirkung der Qualmerei für seine Mitmenschen und Haustiere aller Art bewußt sein, auch für unsere Zierfische im Aquarium, auch wenn sie meist nicht gleich tot den Bauch nach oben schwimmen.

      Ich weiß von einer Dame (40 Zig. am Tag) deren Wellensittiche regelmäßig an Atemwegserkrankungen gestorben sind, viele innerhalb der 25 Jahre die ich sie kannte an Tumoren in der Lungen und Herzgegend.

      Sie selbst starb an Lungen- und Darmkrebs 6 Jahre lang- gequalmt hat sie bis zwei Tage vorm Ende...
      MfG -Axel-
      ATeu-Hausmeister
    • Dass sie davon auf der Stelle tot umfallen, hat ja niemand behauptet.


      Hallo Barbara,

      genau :top:, aber diese Aussage stößt mir etwas auf:
      Ein anwesender Tierarzt mit Aquarienpraxis führte das auf den Nikotingehalt der Luft zurück.


      Wir alle wissen, daß Tabakrauch kein Vitamincocktail ist und Gesundheitsschäden verursacht. Aber das klingt nach akuter Vergiftung binnen weniger Stunden. ?( Kann das möglich sein?
      Grüße Duschl

    • Hallo,

      ich denke mal auf langer Sicht gesehen ist es für die Fische genauso wenig gesund wie für Menschen.

      Aber auch Raumsprays und diese Lufterfrischer die man in die Steckdose stopft von Air.... sind für die Fische nicht gesund.

      Besonders in der Nähe von der Sauerstoffpumpe wo die Parfümhaltige Luft direkt ins Aquarium gepumpt wird.

      Gruß Steffen