Angepinnt Warum haltet ihr Welse im Malawiaquarium?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum haltet ihr Welse im Malawiaquarium?

      Warum haltet ihr Welse im Malawiaquarium? 391
      1.  
        als Restevertilger (133) 34%
      2.  
        weil sie optisch gefallen (122) 31%
      3.  
        zur Algenbekämpfung (101) 26%
      4.  
        um die Bodenzone zu beleben (60) 15%
      5.  
        anderer Grund (20) 5%
      Hallo

      Dirk hat eine Umfrage in Auftrag gegeben.

      Interessant wäre auch welche Welse ihr pflegt!
      Gruß Oliver


      Niveau ist keine Creme und Stil auch nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges
      mir fehlen zum Schweigen manchmal einfach die passenden Worte ....


      !



      Fliegenfischwelt
    • Hallo,

      ich halte Synodontis lucipinnis, weil sie mir optisch gut gefallen. Im nächsten Malawiaquarium werde ich aber auf Welse verzichten!

      Die Beweggründe von anderen Aquarianern würden mich aber mal interessieren!

      Gruß Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fischfieber ()

    • Hi Oli


      eigentlich hätte ich gerne mehrere Antworten angekreuzt :ups:

      Im grossen Malawibecken halte ich Synodontis multipunctatus
      - um die Bodenzone zu beleben
      - zur dezimierung der Jungfischflut
      - weil sie schön und vorallem sehr intressant sind
      - als Restevertilger (im schlimmsten Fall auch mal ein toter Fisch in den Steinaufbauten, kam aber bisher zum Glück erst 1x vor)

      In grösseren Aufzuchtbecken halte ich Synodontis petricola und Nachzuchten von den Synodontis multipunctatus.


      Viele sind zwar der Meinung, dass Synodontis aus dem Tanganjikasee nichts in einem Malawisee-Aquarium verloren haben.
      Klar wären Synodontis njassae aus dem Malawisee das optimalste, doch leider sind echte sehr selten im Handel anzutreffen.
      Vielfach werden irgendwelche Hybriden als Syn. njassae ausgegeben .... dies möchte ich aber auf keinen Fall unterstützen.


      Gruss Chrigel
      Wer auf andere mit dem ausgestreckten Zeigefinger zeigt,
      der deutet mit drei Fingern seiner Hand auf sich selbst...
    • Hallo,

      ich hätte auch mehrere Gründe. Vor allem gefallen mir meine Welse einfach sehr gut.

      Ich habe 3 L128 Phantom Blue und 3 L200 Green Pleco High Fin im Malawibecken. Ich weiß schon was jetzt kommt...

      Ob ich das nochmal so machen würde kann ich nicht unbedingt behaupten. Die Welse muss ich jede Nacht füttern wenn das Licht aus ist - sonst bleibt für die Jungs nichts übrig. Ansonsten ignorieren sich Welse und Barsche.

      Gruß,
      Andy
      Nachzuchten abzugeben:
      * Aulonocara Stuatgranti Maleri
      * Mylochromis Incola
      * Placidochromis Phenochilus Mdoka
    • Hallo Oli

      Ich pflege eine Gruppe von 8 Synodontis petricola und das nur wiel ich sie sehr schön finde.
      Freundliche Grüße von der Ostsee
      Mayk
      PS. Bin Legastheniker deshalb dürfen alle Schreibfehler behalten werden .http://de.wikipedia.org/wiki/Legasthenie
    • Halte in jedem meiner Malawi Becken,ein paar von den Synodontis njassae,aus dem Gründen,den Bodenbereich zubeleben ( auch wenn ich die Jungs meistens nur Abends sehen) - weil sie mir Optisch sehr gut gefallen und für den Notfall,falls mal ein toter Fisch unter den Steinen liegt und ich den dann nicht sehe.
      Mfg
      Peter
    • Hallo allerseits,

      ich bin neu im Forum und habe derzeit ein 800-L.-sechseck-Aquarium, in dem ich zu meinen Malawis drei ausgewachsene Syn. eupterus halte, weil ich Welse einfach belebend und vom Aussehen her interessant-urtümlich finde.
      Ende des Monats Februar tausche ich das Aquarium gegen ein größeres (1.500 L.) aus, weil mir meines etwas zu beengt wird und ich gerne größere Räuber halten will. Hinzu werrden aus dem o.g. Grund einige Syn. multipunctatus kommen.


      Gruß,
      Uli
    • Original von Steatocranus sp red eyes
      Hallo

      ihr könnt mehrfach voten.



      Hallo Oli,

      hmmm, ich kann auch nur eine Antwort anklicken,;(

      würde aber gerne mehrere antwortmöglichkeiten abgeben.
      LG :wink:
      Leonie:mala:
      ___________
      diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau hinab und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.
    • hallo
      Es ist nicht moeglich mehrere Antworten anzuklicken.

      Warum sollte man eigentlich keine Synodontis njassae im Malawi-Aq halten?
      Wenn nicht da, wo dann?
      Gruss
      Jan

      Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
    • Hallo,

      ich denke das die wenigsten der echten Synodontis njassae im Malawibecken halten und es wahrscheinlich eher die Arten aus dem Tanganjikasee oder Ancistrus sp. & Co sind!

      Aber selbst bei Synodontis njassae stellt sich mir die Frage, warum?

      Gruß Dirk
    • Hallo Dirk
      habe auch entsprechend abgestimmt: weil sie mir gefallen :top:

      Das trifft im uebrigen auch auf die Syn. multipunctatus zu, die im gleichen Aq schwimmen.

      Bei den Multipunkten gibts aber noch einen weiteren Grund warum sie nicht nur im Tangibecken schwimmen: Die Vermehrung geht mit Malawis einfacher als mit Tangis :)
      Gruss
      Jan

      Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
    • Also, ich halte im meinem Malawi - Aquarium vier L-144 und einen L168.

      Zum einem gefallen mir die Tiere und Sie beleben den Boden, verwerten das übrige Futter was zu Boden fällt und Fressen Algen von den Scheiben.

      Würde alle Aquarien wie Biotope eingerichtet sein gäbe es sicher nur die Hälfte an Aquarien in Deutschland und der Welt, weil Sie dunkel und Karg wären.


      Gruß!
    • Original von az189
      Also, ich halte im meinem Malawi - Aquarium vier L-144 und einen L168.


      :ups:


      ... verwerten das übrige Futter was zu Boden fällt und Fressen Algen von den Scheiben.


      Weniger füttern und selber regelmässig die Schreiben putzen hilft besser.


      Würde alle Aquarien wie Biotope eingerichtet sein gäbe es sicher nur die Hälfte an Aquarien in Deutschland und der Welt, weil Sie dunkel und Karg wären.
      Gruß!


      Diese Aussage... ?(

      Aber danke fürs Kompliment... ich sehe meine Tanganjika-Aquarien längst nicht als "dunkel und karg", nur weil in den Becken zu 100% nur Tanganjikas schwimmen.

      ;)
    • Hallo, auch ich hätte gerne mehrere Antworten angekreuzt. Meine Ancistrus halte ich vor allem damit sie den Grund sauber halten. Meine Multipunctatus finde ich optisch superschön, vorallem die Jungtiere sorgen für viel Bewegung in meinen Becken.
      Grüße aus Troisdorf

      Peter