Dario sp. "Black Tiger"!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Dirk,
      ich hatte in der Zwischenzeit zum AKZ-Treffen mit Dieter Bork zu dem Fisch ein Gespräch.
      Er ist überzeugt, dass es sich nur um eine gelegentlich vorkommende Farbanomalie von Dario hysginon handelt, da die tiere immer nur zusammen mit dieser Art importiert werden und noch nie ein andersfarbiges Weibchen dabei war (ich hoffe, ich hab das so richtig verstanden). Die Jungen sehen jedenfalls alle einheitlich OHNE die "Black-Tiger-Färbung" aus. Allerdings wachsen die Biester seeeeeeeeeeeehr langsam und ich gebe auch erstmal nichts davon raus.

      MfG
      Thomas
    • vergesst das mal schnell wieder mit der gelegentlichern variante! ich ziehe black tiger und hysgenion und die mischen sich nicht !! ich hab es mal versucht und hatte von beiden arten immer relativ schnell realtiev viele jungfische , meistens nach 4 tagen im zuchtbecken
      und bei einem test über 2 monate kam bei einem tieger mann und einem hysgenion weib .... NICHTS....
      ich glaube nicht das es eine gelegentliche farbfariante ist
      zumal auch nie jungtiere fallen die der anderen varante ähneln
      gruss alex
    • Hallo Alex,

      hab die "Black Tiger" ebenfalls über einige Jahre gezüchtet, ebenso die D. hysginon und das sind definitiv 2 verschiedene Arten, obwohl sie in der Revision der Badidae 2002 durch Kullander und Britz als Paratypen in der Neubeschreibung von D. hysginon gelandet sind, da sie im gleichen Verbreitungsgebiet aufgesammelt wurden. Der Unterschied wurde zwar im Farbmuster erkannt. Auf Seite 363 des IEF-Heftes 13/4 wurde dezitiert auf den Farbunterschied hingewiesen. Zudem sind sie in der mitochondrialen DNA identisch, was ja noch nichts bedeutet, da eine Kern-DNA Untersuchung noch aussteht (mündliche Mitteilung Dr. Ralf Britz). Daraus entstand die damals gültige Meinung, dass es sich nur um ein Farbmuster des gleichen Fisches handelt. Aber sie kreuzen definitiv nicht fruchtbar.
      Das ist der letzte Stand der Dinge bei Dario sp. Black Tiger.

      Gruß Jakob
      Gruß Jakob

      Der Klügere gibt nach, nicht auf!