Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 386.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Hast ein Mail

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Da ich am Donnerstag noch nicht zugesagt hatte, sind sie wahrscheinlich schon anderweitig weggegangen ...

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Zitat von Benny1309: „Hi Joachim, hast du sie dir bestellt ? “ Wollte eigentlich selber fahren. Aber die Firma hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Werde mich morgen mit dem Händler noch einmal in Verbindung setzen.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Und ja, es hat sich einiges bei meinen "red eye" getan. Bis vor ca. zwei Wochen waren sie noch relativ aktiv. Dann war bis auf die Bathyaethiops "breuseghemi" ruhig geworden im Becken. Die zwei größeren Männchen balzen bis heute. Ist am Abend bei Dämmerung eine Augenweide. Seit Ende letzter Woche musste ich feststellen, dass die "red eye" sehr letharg wurden, und gestern habe ich den letzten Toten herausgeholt. Ich weis nicht an was es liegt / lag, das Wasser und das Futter ist in al…

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Deine müssten sich ja schon gut eingewöhnt haben und gut im Futter stehen. Wenn sie beim füttern rauskommen, kann man dann bei nahezu gleich großen "schlanke" und etwas bulligere dabei sind. Die "schlanken sind die Weibchen.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Reinhard Ich hatte vor ca. 33 Jahren auch ein WF-Pärchen von den "dwarf". Konnte es aus einem Steatocranus-Import beim damaligen Großhändler "Aquarium Linde" aussortieren. Mein Männchen war max. 8cm groß und das Weibchen war noch etwas kleiner.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Hört sich ja schon sehr gut an. Wünsch dir dann viel Glück bei der Zucht. Wann bekommst du dann die "ultraslender"?

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Zitat von Benny1309: „Konntest du bei deinen schon eine Paarbildung erkennen ? “ Das wäre zu schön ... Bezüglich der "breuseghemi" ein Zitat von Aquarium Glaser. Scheinbar handelt es sich bei den Importen in Wirklichkeit um Bathyaethiops greeni. Zitat von Aquarium Glaser: „Bathyaethiops breuseghemi “ Und hier scheinbar der echte Bathyaethiops breuseghem -> Link Zitat von Benny1309: „Darf ich fragen wo du deine Bathyaethiops "breuseghemi" her hast ? “ Hast eine PN.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Meinen neun "red eye" geht es sehr gut. Haben sich sehr gut eingewöhnt und fressen wirklich alles was ihnen vors Maul kommt. Meine 13 Bathyaethiops "breuseghemi" haben sich auch sehr gut eingelebt. Einzig beim Futter sind sie etwas zickig, sie fressen fast nur weiße Mückenlarven.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Na dann das Aquarium fertig machen, den Filter impfen und dann rein ins Auto oder Zug ...

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Das hört sich ja vorab ganz gut an. Hoffentlich kannst du sie bekommen. Fünf Jahre ist noch nicht zu alt, aber es wäre ratsam, so schnell wie möglich die "ultraslender" zur Zucht anzusetzen. Da sie nur ganz wenig Nachwuchs haben, wirst du mindestens die erste Brut für dich selber aufbehalten müssen, damit sie bei dir nicht gleich wieder aussterben. Weiteres hatte ich damals auch des öfteren gehört und gelesen, dass das Geschlechterverhältnis meist zu Gunsten der Männchen ist und nur …

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Leider war wieder ein Toter dabei. Die restlichen fünf sind aber top fit. Scheinbar sind sie doch etwas stressempfindlich. Nun wuseln neun Stück bei mir. Teilweise rangeln sich vier bis fünf "red eye" um einen Sitzplatz auf eine der Wurzeln. Sind überhaupt nicht scheu, ganz im Gegenteil. Man sieht sie fast den ganzen Tag an den Algen zupfen und kleine Schnecken absammeln. Bezüglich der Färbung kann ich vorab auch noch nichts genaueres sagen, da ich auch einfarbig braune habe, sowie w…

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Na das hört sich ja schon mal positiv an. Aber gehe bitte nicht nach der Färbung. Denn unterlegene Männchen verstecken sich gerne als Weibchen.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Da es sich um Nachzuchten aus einer Brut handelt, ist es leichter die Geschlechter anhand der Form und auch des Verhalten zu zuordnen. Wären es WF würde ich mir in dieser Größe fast keine Zuordnung zutrauen.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benni Ich gehe nach dem Kopfprofil und der Rückenflosse und wenn Steatocranus mit dieser Größe ein Revier verteidigen, dann bin ich mir fast sicher, dass es sich um ein Männchen handelt.

  • Hallo Benny Eigentlich schon lange nicht mehr. Es gibt hier im Forum zwar eine Liste über alle hier eingetragene Mitglieder, welche allgemein WA-Buntbarsche halten, aber diese ist leider am 27.04.2016 das letzte mal aktualisiert worden. Hier wäre der LINK-Halteliste

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Von meinen z.Z. vier verbliebenen kann ich mit 75% Sicherheit sagen, dass ich zwei Männchen und ein Weibchen habe. Der vierte ist fast nie zu sehen und wenn dann nur das Schnäuzchen, wenn er nach Futter schnappt. Mal schauen was morgen kommt PS.: Habe ganz schöne Beifische für die "red eye" besorgt. Bathyaethiops breuseghemi, 15 Stk. Jungfische mit ca.3cm.

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Zitat von Benny1309: „Noch eine Frage, bist du der Joachim, der mein Facebook Post kommentiert hat ? Bezüglich der Ultraslender. “ Zitat von Benny1309: „Tropicwater hat auch Casuarius und Tinanti als WF da. “ Die Männchen von casuarius und tinanti werden bei guter Haltung locker 15cm+ groß. Meine Erfahrungen haben ergeben, mindestens eine Grundfläche von 120x50cm. Hat man ein älteres harmonierendes Pärchen, welche man zur Zucht ansetzt, reichen für diese Zeit auch 100x40cm. Dies sollte aber wirk…

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Tunze ist eine sehr gute Marke, waren die ersten mit den Magnethalter, aber hatte in den letzten 20 Jahren keine "Tunze" mehr. Da Tunze vergleichbare Werte abgibt, dein Becken 120cm hat, würde ich mindestens eine Nummer grösser nehmen. Sollte es bei dir bezüglich der Wasserströmung um die Steatocranus gehen, reicht ein gut dimensionierter Filter auch. Ich verwende Strömungspumpen nur bei meinen Lamprologus und Paragobiocichla, da sich dadurch die Aggressivität der Fische, besonders d…

  • Steatocranus Arten

    Joachim68 - - West- und Zentralafrika

    Beitrag

    Hallo Benny Zitat von Benny1309: „Laut Herrn Lamboj, soll wohl ultraslender noch in Deutschland und Frankreich sein. Er wollte mal nach fragen für mich bei dem Züchtern. Bin gespannt “ Und ich erst ... aber schauen wir mal. Zitat von Benny1309: „Joachim, welche Strömungspumpe würdest du mir für mein 120*30*30 Aquarium empfehlen ? “ Bei den Herstellern scheiden sich natürlich die Geister. Würde dir aber auf jeden Fall eine Pumpe mit Magnethalterung empfehlen.